Nicole C. Vosseler Mariposa - Bis der Sommer kommt

(67)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 4 Leser
  • 21 Rezensionen
(27)
(29)
(10)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mariposa - Bis der Sommer kommt“ von Nicole C. Vosseler

Ein Flügelschlag in eine andere Welt! Jake ist auf die schiefe Bahn geraten und muss seinen Community Service in Mariposa antreten, einem gottverlassenen Ort am Rande des Yosemite-Parks in Kalifornien. Dort trifft er auf Nessa, ein sonderbares Mädchen mit roten Haaren, weißer Haut und dunklen Augen. Sie lebt mit ihrer Familie zurückgezogen im Wald, und obwohl sich Jake über sie lustig macht, bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf. Ganz offensichtlich erwidert sie seine Gefühle, doch ihre Familie und die ganze Kommune, der sie angehört, sind strikt dagegen, dass die beiden sich treffen. Denn Nessa ist tatsächlich nicht ganz von dieser Welt...

Federleicht und verträumt....genau das Richtige zum Frühlingsanfang und für die ersten Frühlingsgefühle :)

— Ani_in_Love

Superschönes Buch. Absolut (immer wieder) lesenswert :)

— tine16

tiefsinniger als gedacht und wirklich lesenswert

— mieken

Wundervoll!

— sahni

der teilweise arg schwülstige Schreibstil hat das Lesevergnügen etwas gemindert

— EFST79

*°*°*°* Eine Geschichte so sanft wie der Sommerwind, so süß wie der Regen & so zart wie Schmetterlingsflügel ♥♥♥ *°*°*°*

— suggar

Eine schöne, warmherzige Geschichte.

— hi-speedsoul

Obwohl die meiste Zeit kaum was passiert kann man einfach nicht aufhören zu lesen! - auch wenn der Satzbau teilweise etwas seltsam war... :)

— lifewithsaskia

Nette Geschichte, jedoch irgendwie platte Charaktere

— Reebock82

Herzstillstand *_* absolut magisch und der Titel hält was er verspricht! Mir fehlen die Worte für eine Rezension :)

— Alina97

Stöbern in Jugendbücher

Über den wilden Fluss

Philip Pullman schafft mit diesem Roman eine absolut gelungene Vorgeschichte zum Goldenen Kompass!

Nora3112

Aquila

Interessante Geschichte. Das Ende hat mich jedoch nicht ganz überzeugen können.

MaRayne

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Konfuse Schlachten und unsympathische Protagonisten - schwache Weiterentwicklung vom schwachen Band 1.

Siri_quergetipptblog

Constellation - Gegen alle Sterne

Tolle Idee, aber mir ist es etwas zu langatmig geschrieben. Dadurch fand ich es etwas langweilig. :(

Reading_Dany

Mr. Right oder Wie ich meinen Freund erfand

Kurzweilige Liebesgeschichte für romantische Schmökerstunden

EmmyL

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Der Anfang war irgendwie noch zäh und unverständlich

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderschönes Buch......

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Ani_in_Love

    13. February 2017 um 21:08

    Wie ein Mädchen sah dieser Schatten aus. Ein Mädchen, das zwischen den Bäumen durchrannte. Mach, dass du fortkommst! Hier brennt alles lichterloh! Meine Beine waren schwer, als ich ansetzte, ihr nachzulaufen. Wie durch Jell-o BEWEGTE ICH MICH: Glühend heißes Jell-O. Während sie leichtfüßig über den Boden hüpfte, blass leuchtend und schattenhaft zugleich. Ihre langen Haare züngelten über ihren Rücken wie Flammen Ein Leuchtfeuer, dem ich hinterherstolperte, durch den Qualm hindurch. Auch dann noch, als sie sich immer weiter von mir entfernte.  Hinter einem mächtigen Baumstamm verlor ich sie. Etwas, das an mir vorüberflatterte, hatte mich abgelenkt. Ein Schmetterling. Verwirrt folgte ich ihm mit meinem Blick…   Meine Meinung: Zwar ist es schon eine Weile her, seitdem ich das Buch das letze Mal las, jedoch kann ich mich auch jetzt noch an dieses wunderschöne Gefühl beim Lesen erinnern. Federleicht und mit Schmetterlingen im Bauch flog ich über die Seiten… Und dieses Cover erst….es ist so wunderschön und passt perfekt zum Buch.  Zum Inhalt will ich eigentlich gar nichts sagen, weil ich finde dass jeder das Buch auf seine Weise erleben sollte.  Einfach weil dieses Buch irgendwie so seinen ganz eigenen Charme hat. Auf jeden Fall ist es mal eine Fantasy Geschichte die ich so noch nie gelesen habe – und ich lese ja fast nur Fantasy…..   Fazit: Dieses Buch ist genau richtig um einen verträumten Sommer anzufangen und noch einmal die erste große Liebe zu erfahren. DEFINITIV EMPFEHLENSWERT!!!!!!!!!

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Kein Tiefgang

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Reebock82

    01. November 2015 um 14:54

    Leider konnte ich den Hauptpersonen ihre innige Liebe zueinander nicht wirklich abnehmen. Irgendwie waren sie in der Hinsicht sehr unnahbar und es fehlte jegliche Tiefe. Schade, denn dadurch hat das Buch sehr viel verloren. 3,5 Sterne

  • Magisch!

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Alina97

    05. October 2015 um 14:09

    Inhalt: Jack ist auf die schiefe Bahn geraten und muss nach dem ihn die Polizei geschnappt hat raus aus LA nach Mariposa. Eine Kleinstadt am "Arsch der Welt" in der Nähe des Yosemite Nationalparks. Während seines 6 Monatigem Community Service trifft er auf Nessa. Nessa lebt nur in der kalten Jahreszeit in Mariposa, versteckt in einer Hütte im Wald. Sie und ihre Familie sind nicht ganz von dieser Welt, sie sind "Butterfly people". Als sich Nessa und Jack begegnen steht die Zeit still und dann ist alles anders. Nessa hinterfragt ihr dasein und Jack sieht endlich einen Sinn darin, sich zu bessern. Er lernt Nessa und Mariposa lieben. Doch Nessas Familie darf nichts von all dem ahnen, denn "Butterfly people" dürfen eigentlich keinen Kontakt zu normalen Menschen haben. Meine Meinung: Eine etwas andere Fantasy Welt die ich so noch nie gelesen habe. Die Welt der Butterfly People hat Hand und Fuß und ist meiner Meinung nach total cool. Alle Personen im Buch sind unglaublich herzlich und wunderbare Alltagshelden. Nessas und Jacks Liebe ist so unglaublich zart und berührend geschrieben das man die beiden einfach nur knubbeln möchte, weil man sich so für die beiden freut! Dieses Buch ist einfach waaaahnsinnig gut geschrieben, ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es hat mich einfach verzaubert!! Nicht der Leser verschlingt das Buch sondern das Buch den Leser! Also wer nach einer coolen Fantasy-Lovestory mit tollen Helden sucht TAADAA hier ist es... es lässt einen lange nicht los und es wird ganz sicher bald in meinem Regal zuhause stehen ;)  

    Mehr
  • Mariposa

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    divergent

    17. August 2015 um 16:12

    Titel: Mariposa - Bis der Sommer kommt Originaltitel: ----- Autor: Nicole C.Vosseler Seiten: 447 Genre: Jugendbuch, Fantasy Verlag: Cbj Jack muss für 6 Monate in die Kleinstadt Mariposa, welche in der Nähe des Yosemite National Parks in Kalifornien liegt. Der 18-jährige ist aus Los Angeles und zunächst wenig begeistert von der Kleinstadt! Doch da er großen Mist gebaut hat, muss er jetzt eben dort ausharren und an einem Projekt teilnehmen. Und so langsam fängt er an, sich an die neue Stadt und sein Leben zu gewöhnen. Er findet einen guten Freund und lernt die hübsche und zugleich auch geheimnisvolle Nessa kennen. Sie ist so ganz anders als die anderen Mädchen, die Jack kennt und bewahrt nicht ohne Grund zu den Menschen Abstand! Sie hat ein Geheimnis und Jack darf es unter keinen Umständen erfahren... Ich liebe die Bücher von Nicole C.Vosseler! Ich habe zwar bis jetzt nur "Der Himmel über Darjeeling" (eines meiner absoluten Lieblingsbücher) und "In dieser ganz besonderen Nacht" von ihr gelesen aber ich finde sie schreibt so tolle Geschichte :-) Mit "Mariposa" ist ihr wiedereinmal ein schönes und auch etwas anderes Jugendbuch gelungen, welches sehr spannend ist! Man taucht ein in eine Welt, die zunächst typisch amerikanisch ist. Es wird einem durch Jake der Alltag dieser Kleinstadt beschrieben und was da alles für Leute leben und arbeiten ect :-) Doch als dann Nessa in die Geschichte kommt wird es spannend, da man von Beginn an ahnt, dass sie etwas vor der Menschheit verbirgt - und so wartet man gemeinsam mit Jake um endlich zu erfahren was es genau mit Nessa und ihrer Familie auf sich hat. Und ich sag euch jetzt nur eins: sowas habt ihr sicherlich auch noch nicht gelesen! Die Geschichte ist mal eine komplett andere - und hat Gott sei Dank mal einen etwas anderen Handlungsverlauf. Auch die ganzen anderen Figuren sind keine typischen Charaktere. Sie wirken für ihr teilweise noch recht junges Alter doch oft erwachsener als sie in Wirklichkeit sind! Jake ist von Beginn an so etwas wie ein Badboy! Er hat ein paar ziemlich krasse Dinge in L.A. getan, für die er jetzt gerade stehen muss. Doch mit der Zeit ändert er sich auch zum positiven - was sicherlich auch an der Umgebung und an Nessa liegt. Nessa fand ich am Anfang noch etwas komisch aber dann mit der Zeit gefiel sie mir richtig gut. Speziell sie und Hayden, wirkten für mich doch sehr reifer, als als man in deren Alter (16 + 18) eigentlich ist! Großer Pluspunkt an der Geschichte ist auch, dass sie abwechselnd aus der Sicht von Nessa und Jake erzählt wird. Ein schönes Jugendbuch, welches speziell jetzt im Sommer richtig schön zum lesen ist! 4 von 5 Sternchen. Mehr Rezis von mir auf meinem Blog

    Mehr
  • Sommerlich

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Buchliebling

    14. August 2015 um 04:14

    Der Inhalt: Jake Keane ist 17 Jahre alt und muss wegen einer Verfehlung für 6 Monate nach Mariposa und dort mit Josh Woodgate, einem Ranger, im Yosemite Nationalpark arbeiten. In Mariposa lernt Jake ein seltsames Mädchen kennen, Nessa. Sie ist zart und zurückhaltend und ganz anders als die Mädchen, die Jake sonst so mag. Meine Meinung: Nicole Vosseler hat einen ganz tollen Schreibstil und ich hoffe, das sie noch viele Bücher schreibt, die ich auf jeden Fall alle lesen werde. Sie schreibt oft so schöne Sätze und hat eine Gabe mit Wörtern umzugehen. Ich war traurig als das Buch zu Ende war. Die beiden Hauptcharaktere in dieser Geschichte, Jake und Nessa, sind sehr gut gelungen. Jake ist ein cooler Jugendlicher, der nach außen so ein bisschen Badboy ausstrahlt, bei dem man aber sofort merkt, das das Herz auf dem rechten Fleck sitzt. Ich hätte mich an Nessas Stelle auch in ihn verliebt. Nessa ist zart und zurückhaltend und nach und nach erfährt man als Leser mehr über Nessa und ihr Volk. Nessa strahlt so etwas reines aus und sie ist von vielem, was für uns normal ist, total überrascht und neugierig darauf, neues kennen zu lernen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden entwickelt sich zart und langsam und war soooo schön. Aber auch die anderen Charktere waren super durchdacht und nachvollziehbar dargestellt. Die Geschichte war wirklich rundum perfekt. Nicole Vosseler versteht es meisterhaft eine in einer bildhaften Sprache zu schreiben. Mariposa ist eine super schöne Liebesgeschichte mit einer fantastischen Note, die nicht nur jugendlichen Lesern gefallen wird.

    Mehr
  • Schöne Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. July 2015 um 11:26

    Was ist dir deine Freiheit wert? Jake ist das "typische" Problemkind. Er kommt aus schwierigen Verhältnissen, hat die Schule geschmissen und ist kriminell. Und wie das halt so ist, werden die meisten Kriminellen früher oder später erwischt, so auch Jake. Doch weil er erst 17 ist, soll er noch eine Chance bekommen. Statt ins Gefängnis zu gehen soll er sechs Monate lang einen Community Service ("Dienst für die Gemeinschaft") in Mariposa ableisten. Mariposa ist ein kleiner Ort, mitten im Nichts, am Rande des Yosemite National Parks in Kalifornien. Jake, der aus Los Angeles kommt, ist alles andere als begeistert, jetzt in der totalen Pampa gelandet zu sein. Doch dann begegnet er diesem Mädchen, mit den feuerroten Haaren, die so seltsam, so anders und besonders ist. Dieses Mädchen, Nessa lebt mit ihrer Familie zurückgezogen im Wald – im Ort gelten sie als "Geheimnis Mariposas" und irgendwie scheinen sie nicht so ganz in diese Welt zu passen. Mit der Zeit kommen sich Jake und Nessa näher und Jake erfährt, dass Nessas Familie ein Geheimnis hütet. Doch dieses darf niemals nach außen dringen. Und darum versucht Nessas Familie mit allen Mitteln Jake und Nessa zu trennen... Das Cover des Buches ist ein bisschen auf alt gemacht, ein Foto, wie aus einem längst vergangenem Sommer. Darauf zu sehen Nessa, die ihr Gesicht mit geschlossenen Augen der Sonne entgegenstreckt. Es scheint, als habe jemand einen dicken Pinsel genommen und auf das Foto "Mariposa" geschrieben und dazu noch ein paar Schmetterlinge gemalt, denn Mariposa ist das spanische Wort für "Schmetterling". Schmetterlinge spielen in dem Buch eine wichtige Rolle, nicht nur symbolisch für Verwandlung und Neubeginn, sondern auch als Wesen – und vielleicht unterschätzt man diese kleinen Wesen oft, nimmt sie gar nicht richtig wahr. Wie oft habe ich diese Grundgeschichte schon gelesen? - Mädchen und Junge lernen sich kennen, verlieben sich, können aber nicht zusammen sein, da die äußeren Umstände (ihre Familien, die gesellschaftlichen Normen, Traditionen...) sie trennen. - Schon in Shakespeares "Romeo und Julia" tritt dieser Grundkonflikt auf und seitdem ist er die Grundlage unzähliger Geschichten geworden – mal gut umgesetzt und kreativ, oft aber auch nicht.  (Mariposa gehört meiner Meinung nach ersteren an.) Was dieses Buch besonders macht, ist nicht unbedingt die Story. Vielmehr sind es die starken Charaktere, die aus dem Buch etwas Besonderes machen. Charaktere, die realistisch sind, die ihre Überzeugung haben und sich von dieser auch nicht so leicht abbringen lassen. Dennoch verändern sie sich auch und müssen feststellen, dass ihr eigenes Weltbild vielleicht doch nicht so ganz wahr ist. Sie träumen, haben Hoffnungen, wurden enttäuscht und können manchmal nicht über ihren eigenen Schatten springen. Man merkt hier richtig, dass Nicole C. Vosseler keine Geschichte erfunden hat und da halt dann noch Personen wie Marionetten hinzugefügt hat und fertigt ist das Buch, sondern sie hat Figuren geschaffen, zwischen denen etwas geschieht, das erzählt werden sollte. Das klingt jetzt vielleicht nicht wie ein großer Unterschied, aber es macht wirklich einen sehr sehr großen Unterschied aus. Bücher mit so glaubwürdigen und vielschichtigen Figuren wie hier liest man wirklich nicht oft. Die Geschichte ist eine schöne Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy und darüber, wie man seinen eigenen Weg findet und den Zwängen des eigenen Umfeldes entflieht, oder eben auch nicht. Eine Geschichte über die großen und kleinen Probleme auf dem Weg zur persönlichen Freiheit, die wichtige Fragen stellt und ein wenig nachdenklich macht. Und eine über die leuchtenden Farben von Schmetterlingen, aber auch über ihre Schwärze. Besonders jedoch eine, deren Ende eigentlich schon ein neuer Anfang ist, aber trotzdem einen leicht herben Nachgeschmack hinterlässt. Ein schönes Buch für LeserInnen ab 12, an dem auch deutlich Ältere ihre Freude haben werden.

    Mehr
  • Magisch....

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Stopfi

    Worum geht's? Jake muss in Mariposa, einem kleinen Kaff im Yosemite Park, Arbeitsstunden ableisten, nachdem er in seiner Heimatstadt L.A. bei etlichen kleinkriminellen Dingen erwischt wurde. In Mariposa begegnet er Nessa, einem schüchternen, rothaarigen Mädchen. Er verliebt sich in sie. Doch sie dürfen sich nur heimlich treffen, denn Nessas Familie ist gegen den Kontakt mit den Einwohnern Mariposas. Der Grund? Nessa ist nicht ganz von dieser Welt... Meine Meinung: Jake und Nessa, sowie alle Nebencharaktere sind tolle Protagonisten, die man im Laufe der Geschichte sehr gut kennenlernt und die sich entwickeln. Der ganze Ort Mariposa ist einfach nur liebenswert! Zwischen den beiden Hauptprotagonisten entwickelt sich eine zarte, wundervolle Liebesgeschichte, die mich als Leser nicht mehr losgelassen hat. Die Geschichte ist unglaublich fesselnd und man wird durch den mitreißenden Schreibstil geradezu in das Buch hineingezogen wird. Beim Lesen spürt man eine leichte Sommerbrise wehen, man riecht den Duft von Blumen und Gras, man sieht auf- und abtanzende Schmetterlinge vor sich, man schmeckt die laue Luft. Überzeugt euch selbst! Fazit: Die Atmosphäre dieses Buches wird noch lange bei mir anhalten. So sollte der Sommer sein. So sollte eine Geschichte sein. Wundervoll. Mitreißend. Magisch. Mit einem ganz eigenen Zauber! 5 von 5 Sterne!

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Gute Idee, aber nicht überzeugt

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    MarionHue

    20. July 2015 um 16:13

    Jake ist in Mariposa gelandet, weil er auf die schiefe Bahn geraten ist und  Sozialstunden abarbeiten muss. Er kommt aus L.A. und findet sich furchtbar cool, belächelt die kleine Stadt, in die es ihn verschalgen hat und noch mehr die Leute am Ort. Es ist mir nicht leicht gefallen ihn zu mögen. Und ihm abzunehmen, dass er plötzlich eine Kehrtwende macht, und sich von der seltsamen Nessa mit ihren roten Haaren und dem seltsamen Verhalten - so gar nicht sein Typ in L.A. - angezogen fühlt, fiel mir echt schwer. Die Spannung hielt nur darum eine Weile, weil ich unbedingt erfahren wollte, welches Geheimnis Nessa birgt (genau wie Jake). Und dass Magie mit im Spiel sein muss, war schnell klar. Nessa mochte ich von Anfang an, ihre naive Art, die normale Welt durch Jake kennenzulernen, hat sie sympathisch gemacht. Trotzdem war es mir zu einfach, wie sie im Verlauf der Geschichte genau wie ihr Bruder einfach ihrem eigenen Volk den Rücken kehrt. Da hat Spannung gefehlt, zumal man von dem Schmetterlingsvolk nicht viel erfahren hat. Das ist in meinen Augen sehr schade.

    Mehr
  • Ein wunderschönes Wohlfühlbuch

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Minoo

    08. July 2015 um 07:54

    „Mariposa“ war mein erstes Buch von Nicole C. Vosseler und wird definitiv nicht mein letztes gewesen sein. Der Klappentext ist perfekt gewählt, denn er beschreibt gerade so viel, dass er neugierig macht, aber nicht zu viel von der Handlung vorneweg nimmt. „Mariposa“ ist eins dieser seltenen Bücher, die den Leser die meiste Zeit lächeln lassen. Ein echtes Wohlfühlbuch. So grinste ich beim Lesen die meiste Zeit dümmlich vor mich hin und genoss jede einzelne Seite. Der Schreibstil von Nicole C. Vosseler konnte mich schnell begeistern. Er ist sehr bildhaft, teilweise poetisch und leicht wie eine Feder. Die Orte, in welchen die Geschichte spielte, hatte ich, dank des bildhaften Schreibstils und der tollen Beschreibungen, schnell vor Augen. Sobald ich das Buch aufschlug war ich mitten in einem kleinen Städtchen namens Mariposa. Die Geschichte liest sich wie ein wunderschöner Traum, von dem ich hoffte, dass er nie enden würde. Die Charaktere sind authentisch und liebenswert. Ich hatte zunächst kleinere Schwierigkeiten mit Jake, da er zu Beginn eher und unfreundlich und grummlig ist. Doch schnell schloss ich auch ihn in mein Herz, denn ich erkannte, dass er hinter der harten Fassade einen sehr weichen Kern hat. Nessa hingegen mochte ich von Anfang an. Freundlich und geheimnisvoll nahm sie mich mit in ihre Welt. Die Nebencharaktere sind so gut gelungen, dass ich mir auch für sie ein Happy-End wünschte und nicht genug von ihnen bekommen konnte. Die Geschichte um Jake und Nessa konnte mich schnell fesseln. Was ich an „Mariposa“ besonders gerne mochte, war die sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Jake und Nessa, aber auch die Entwicklung, die beide Charaktere während der gesamten Geschichte durchmachten. Beides war sehr authentisch. Ein paar wenige fantastische Elemente gibt es, dennoch ist das Buch für mich kein Fantasy-Roman. Nicole C. Vosseler überraschte mich hier mit einer vollkommen neuen und ausgereiften Idee, die ich in dieser Form noch nie gelesen habe. Nach und nach kommt man hinter die Vergangenheit von Jake und hinter Nessa's Geheimnis. Das Ende lies mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück. Mit einem lachenden, weil ich diese Geschichte wirklich liebte und das Ende rundum gelungen finde. Mit einem weinenden, weil ich nicht wollte, dass es schon vorbei ist. Fazit: „Mariposa“ begeisterte mich vor allem, durch das wunderschöne Gefühl, dass ich beim Lesen hatte. Ein absolutes Wohlfühlbuch, dass Schmetterlinge im Bauch flattern lässt.

    Mehr
  • Mariposa: span. Schmetterling / Stadt in Kalifornien (USA)

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    JanaBabsi

    13. June 2015 um 23:32

    Jake Keane, 17 Jahre alt, wohnhaft in L.A. wird zu einer Jugendstrafe verurteilt. Er muss über einen Zeitraum von 6 Monaten an einem Modellprojekt teilnehmen. Das Projekt findet jedoch nicht in L. A. statt sondern im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. In der Kleinstadt Mariposa trifft Jake auf Nessa. Sie ist so ganz anders als die Mädchen die Jake bisher kennengelernt hat. Eigentlich ist sie optisch überhaupt nicht sein Typ mit ihren roten Haaren und ihrem merkwürdigen Kleidungsstil – aber er bekommt sie einfach nicht aus seinem Kopf. Und dann beginnen sie sich zu treffen: Jeden Sonntag um die gleiche Zeit am gleichen Ort. Zwischen Jake und Nessa entwickelt sich ganz langsam eine Beziehung die nicht sein darf, die keine Zukunft haben kann, die gefährlich ist. Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber nur wenige erwählen wir zu unseren Freunden. (Ludwig Feuerbach) „Mariposa - Bis der Sommer kommt“ ist definitiv auf meine „Freundesliste“ gewandert. Wer meine Rezension von „Zeit der wilden Orchideen“ kennt, der weiß, dass ich mich in diesem Buch anfangs mit dem Schreibstil von Nicole C. Vosseler sehr schwer getan habe. Er war mir zu blumig und zu voluminös, was sich aber im Laufe des Buches deutlich gelegt hat. Am Ende angekommen hatte ich dann doch einige schöne Lesestunden hinter mir, was mich dazu bewogen hat ein weiteres Buch der Autorin zu lesen. Manchmal sollte man genau das tun – jemandem noch eine Chance geben. In „Mariposa“ wurde ich schon auf den ersten Seiten positiv überrascht, denn genau hier gehört dieser Schreibstil hin. Er passt perfekt um all das zu beschreiben, was der Leser sich in seiner Phantasie vorstellen kann. Jake wurde zu 6 Monaten Community Service verurteilt und als er in Mariposa eintrifft, versteckt er sich hinter einer Fassade. Er lehnt sich gegen alles und jedes auf, lässt niemanden an sich heran, gibt den großen Macker und nichts und niemand interessiert ihn. Er möchte seine 6 Monate absitzen und dem gottverlassenen Nest den Rücken kehren. All das ändert sich als er Nessa trifft. Nessa und ihre Familie leben zurückgezogen in einer Gemeinde die mit den Einheimischen von Mariposa nichts zu tun haben möchte. Auffallend ist, dass alle Menschen dieser Gemeinde rote Haare haben. Wie kann das sein? Nessa scheint nichts von dem zu kennen was für Jake selbstverständlich ist. Kaffee? Schokolade? Burger mit Pommes? Fehlanzeige. Durch Jake lernt sie jeden Sonntag etwas neues kennen. Aber wieso kennt sie das nicht, sie ist ein junges Mädchen. Dem Leser drängt sich der Gedanke auf bei Nessas Volk könne sich um eine Sekte handeln wie z. B. die Amish People. Alle Charaktere in diesem Buch sind überaus liebevoll ausgearbeitet. Neben Nessa und Jake spielen einige andere Personen eine wichtige Rolle wie z. B. Nessas Mutter, Jakes Bewährungshelfer Josh, Travis, Hayden und alle sind realistisch dargestellt. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Nessa und Jake erzählt. Durch diese Perspektivwechsel ist der Leser minimal besser informiert aber als Nessa ihr Geheimnis lüftet, hat mich das genau so umgehauen wie Jake. Ich muss gestehen, das war so schön, dass ich ein paar Tränchen vergossen habe. Wer es gerne absolut realistisch haben möchte, der ist mit diesem Buch nicht gut beraten. Aber wer sich darauf einlassen kann, dass man im Leben nicht immer alles (be)greifen kann, der ist hier definitiv richtig. „Mariposa - Bis der Sommer kommt“ – eines meiner Lese-Highlights für 2015. 

    Mehr
  • Mariposa, Kalifornien.

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    dubh

    07. June 2015 um 00:34

    Auf den 18jährigen Jake aus L.A. wirkt die Kleinstadt Mariposa am Rande des Yosemite Nationalparks wie ein Dreckskaff, in das er nie im Leben wollte. Doch von Wollen kann keine Rede sein - Jake hat eine schwierige Geschichte und zuletzt ziemlichen Mist gebaut, so dass Mariposa im Grunde so etwas wie eine zweite und zugleich letzte Chance ist. Er wurde von einem Richter zu Sozialstunden (Community Service) verdonnert und lebt dafür mit einem anderen jugendlichen Straftäter in einer kleinen Pension. Doch wie soll er die ihm endlos erscheinenden Monate, die vor ihm liegen, in einem solchen Nest herumbringen? Mit gerade einmal einer Tankstelle, einem Sports-Pub und einem Diner? Statt dass Jake die Natur genießt und die Ruhe nutzt, um sich Gedanken über sein Leben und seine Träume zu machen, stänkert er erst einmal gehörig über Josh, den Betreuer des Projekts, für das er arbeitet, herum und vertreibt sich seine freien Stunden lieber stumpfsinnig. Bei einem Pub-Besuch lernt er Travis kennen, über den er sich insgeheim lustig macht, und wenig später Nessa, ein ungewöhnliches Mädchen, die nicht mit seinen bisherigen 'Chicks' vergleichbar ist - und ihn dennoch fasziniert. Doch warum ist Nessa eigentlich so anders? Warum lebt sie so zurückgezogen mit ihrer Familie im Wald nahe Mariposa? Jake und Nessa nähern sich ganz allmählich an und lernen sich behutsam kennen. Doch bedeutet dies nicht auch, dass sie ihrem Leben eine neue Wendung geben? Kann Jake dann den 'Bad Boy'-Status aufrechterhalten und kann Nessa ihre Geheimnisse bewahren? Natürlich weiß man von der Inhaltsangabe, dass sich zwischen Nessa und Jake eine Liebesgeschichte anbahnt, aber wie die Autorin Nicole C. Vosseler diese erzählt, das ist einfach großartig und spannend! Mit einem unglaublichen Gespür für die Hauptfiguren, lässt sie diese abwechselnd zu Wort kommen und gibt ihnen Raum sich zu entfalten und das Herz der LeserInnen zu erobern... Aber nicht nur das: denn auch die anderen Charaktere werden darüber nicht vergessen. Sie wurden mit ebenso viel Herzblut von der Autorin gezeichnet und sind meine heimlichen Helden in der Geschichte! "Mariposa" handelt von Liebe und Loyalität, von Freundschaft und Vertrauen, von ehrlicher Unterstützung und Hilfsbereitschaft. Dieses Buch hat mich berührt und bewegt, denn es hat mir deutlich gezeigt, dass man manchmal im Leben an einer Gabelung steht und sich entscheiden muss. Nicht irgendeine Entscheidung, nein, sondern eine gewichtige, von der man weiß, dass sie Konsequenzen haben wird. Nicole C. Vosseler hat jedoch nicht nur ein sehr feinsinniges Gespür für ihre Figuren, sondern auch für die Natur des Yosemite Nationalparks. Mir hat es gefallen, mit Nessa, Hayden, Jake und Josh Mariposa und die nahe Umgebung zu erkunden. Die Natur, die nicht nur Nessa und ihre Familie prägt, sondern auch die Bewohner der Kleinstadt, die nicht den Eindruck erwecken, die große, weite Welt zu vermissen. Ist die Welt vor einer solch atemberaubenden Kulisse nicht eh viel größer und weiter als die, die von Menschenhand aus Beton, Metall und Glas gemacht wurde? Aber auch den Erzählstil möchte ich nicht außer Acht lassen, denn er ist einfach toll. Die Geschichte kommt leichtfüssig daher und die Autorin schafft es, wahre Bilder vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Und was will ich bei einer Lektüre mehr? Wenn ich mit den Figuren mitfühle, mich ihr Schicksal bewegt und ich das Gefühl habe, dass ich deren Erlebnisse regelrecht vor mir sehe - dann geht nicht mehr. Gemeinsam mit Jake kommt man als Leser nach und nach hinter Nessas Geheimnis. Hierbei beweist die Autorin auch ihr fantastisches Können, auch wenn es zu sagen gilt, dass dies nur ein Element der Geschichte ist. In meinen Augen war kein Quentchen zu viel, aber auf die Idee muss man sich natürlich einlassen (können). Fazit: Ein wunderschönes Jugendbuch - glasklare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Mein Sommerbuch 2015 - "Mariposa - Bis der Sommer kommt" ist so leicht, wie ein Schwarm Schmetterlin

    Mariposa - Bis der Sommer kommt

    Buechereulenparadies

    03. June 2015 um 12:35

    Mariposa - Bis der Sommer kommt" von Nicole C. Vosseler Wenn ein Buch ein schönes Cover hat, dann steht so gut wie fest, dass ich es kaufen werde. Wenn mich dann noch der Klappentext anspricht, habe ich einen neuen Mitbewohner, der sich mit 800 weiteren den noch vorhanden Platz in meinem Bücherregal teilen muss. So erging es mir auch bei „Mariposa – Bis der Sommer kommt“ von Nicole C. Vosseler. Ich möchte mich beim cbj Verlag für dieses großartige Rezensionsexemplar bedanken, dass mich in eine bunte Welt voller Geheimnisse entführte.  Jake ist nicht freiwillig in der kleinen verlassenen Stadt „Mariposa“, die in Kalifornien am Rande des Yosemite-Nationalparks liegt. Verlassen von seiner Mutter, misshandelt von seinem Vater und missachtet von seinem Bruder ist Jake in L.A. auf die schiefe Bahn geraten. Ob es nun Drogen waren oder ein Autodiebstahl, Jake wurde nie erwischt. Bis zu dem besagten Abend, der sein Leben für immer verändern sollte. Jake wurde erwischt, wie er in einem geklauten Auto durch die Straßen von L.A. fuhr. Der Richter verurteilte ihn daraufhin für einige Monate Community Service, welchen er in Mariposa ableisten soll. Natürlich hat er darauf überhaupt keine Lust. Denn fernab von Bars, Clubs und leichten Mädchen lernt Jake eine ruhigere und friedlichere Welt kennen. Doch genau diese Welt bietet ihm nach der Arbeit keine Ablenkung von seinen Gedanken. Da kommt so ein Waldbrand gerade Recht. Diese Waldbrände sind nicht unüblich für Mariposa, allerdings hätte Jake sich ernsthaft bei seinem Versuch, den Brand von Nahem zu sehen, verletzten können – wären da nicht die Schmetterlinge gewesen, die ihm den Weg aus dem Brand gezeigt haben. Doch Jake ist ein Meister im Verdrängen und so geht er eines abends alleine in das einzige Restaurant in der Stadt. Dort schließt er keine Freundschaften, sondern macht sich insgeheim über die Bewohner der Stadt lustig. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihm und so lernt er einen jungen Mann kennen, der später sein bester Freund werden wird. Und so kommt es auch, dass er später mit dem jungen Mann an die örtliche Tankstelle geht und ein Mädchen namens Nessa sieht, was ihm nicht mehr aus dem Kopf geht und ihn mit ihrer Art verzaubert. Aber auch Nessa hat ein dunkles Geheimnis und plötzlich müssen sich beide entscheiden, ob sie ihren vorbestimmten Weg verlassen oder dem Schicksal den Rücken zukehren... „Mariposa – Bis der Sommer kommt“ war und ist für mich ein sehr atmosphärisches Buch. Man spürt beinahe die Wärme der Bewohner und des Ortes und kann sich dem Zauber nicht entziehen. Nicole C. Vosseler ist es gelungen einen aufregenden, charismatischen und sehr verträumten, aber dennoch authentischen Jugendroman zu erschaffen, den es zuvor noch nicht gegeben hat. Da ich das Geheimnis von Nessa nicht verraten will, werde ich auf den Zauber nicht weiter eingehen, aber lasst euch gesagt sein, dass es sich um etwas komplett neues handelt. Es tauchen also keine Vampire, Dämonen, Werwölfe, Hexen und andere typisch magische Kreaturen auf. Obwohl die Liebesgeschichte von Nessa und Jake im Vordergrund steht, geht es in dieser Geschichte auch um Freundschaft, richtig und falsch und vor allem um Entscheidungen, die einem niemand abnehmen kann. Die Figuren riskieren und wagen sehr viel, obwohl sie nicht wissen, was am Ende des Weges auf sie wartet. Ich mochte diesen Ansatz sehr gerne. Denn die Autorin zeigt einmal mehr, dass die Welt nicht nur schwarz oder weiß ist und man sich nicht auf Anhieb ineinander verlieben muss, damit eine romantische Story entsteht. Denn so ist das wahre Leben nicht. Eine Beziehung hat immer Höhen und Tiefen und diese zeigt Nicole C. Vosseler auf und hat mich somit auf ihre Seite gezogen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, aber trotzdem nicht zu einfach. Es machte Spaß dieses Buch und die ganzen Facetten der Geschichte zu lesen und zu begreifen. Vor allem fand ich es wunderbar, dass sie immer wieder Bezug auf den Namen des Buches hergestellt und am Anfang von jedem neuen Teil eine kleine Anekdote oder Gedichte über das Hauptthema des Buches (ich will nicht zu viel verraten) miteingebracht hat. Ich möchte allerdings auch jedem potentiellen Leser oder jeder potentiellen Leserin sagen, dass dies kein Actionroman ist. Dieses Buch lebt von den Gefühlen. Am Ende gibt es zwar einen Showdown aber trotzdem brilliert das Buch auch ohne Kampfszenen, Action oder Gewalt.Vor allem Jake und Nessa haben sich in mein Herz geschlichen. Ich mochte diese vorsichtige Art der beiden. Jake wurde schon oft seelisch verletzt und hat eine Art Schutzmauer aufgebaut. Nessa hat in ihrem Leben außer ihrer Familie, niemand anderen je kennengelernt. Sie weiß nichts von der modernen Welt da draußen. Sie hat noch nie einen Kaffee getrunken oder Cupcake gegessen. Deswegen ist sie auch sehr vorsichtig in diesem Zusammenhang. Aber ich fand es wirklich großartig, dass sie, obwohl sie nie andere Menschen kennengelernt hat, Jakes Schutzmauer einreißt. Sie ist einfach natürlich und charmant. Jake, der ansonsten Mädchen gedatet hat, die eher kompliziert, aber leicht zu kriegen waren, ist von Nessa erst einmal überfordert. Aber nach und nach merkt er, wie besonders sie ist. Denn Nessa bringt Jakes gute Seiten zum Vorschein und Jake zeigt ihr, was es heißt zu leben. Die beiden ergänzen sich einfach perfekt ohne abhängig voneinander zu sein.Das Cover von „Mariposa – Bis der Sommer kommt“ rundet den perfekten und verträumten Eindruck des Buches ab. Es ist so sommerlich leicht, dass man mit dem Mädchen auf dem Cover einfach nur tauschen will. „Mariposa – Bis der Sommer kommt“ ist mein Sommerbuch 2015 und ein Tipp für alle, die Ausschau nach einer Liebesgeschichte halten, die aber realistisch ist und so süß, wie ein Schwarm Schmetterlinge.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks