Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Nicole_Chisholm

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Der Ruf der Freiheit … oder wie man eine unabhängige Frau wird

Eine selbstbewusste Frau mit Ambitionen, eine tiefe Liebesgeschichte und die stürmische See – das war meine Grundidee zur Weston Saga. Je tiefer ich jedoch in das Thema eintauchte, desto klarer wurde mir, dass meine Protagonistin im frühen 19. Jahrhundert etwas deplatziert wirkt. Zu modern, zu eigenständig, zu selbstbestimmt. Dennoch ließ mich diese Romanfigur nicht los.

Darum beschloss ich, die Geschichte von Frances früher zu beginnen zu lassen. Der erste Band der Weston Saga ist der Auftakt einer schillernden Reise, der zeigt, warum sich eine Frau im Jahre 1807 entschlossen hat, den Adel zu verlassen, alle Zelte abzubrechen und auf Privilegien zu verzichten.

Zum Inhalt

Frances ist 19, noch etwas naiv, träumt von Abenteuern und ist wissbegieriger als es die Gesellschaft goutiert. Doch die tragischen Umstände zwingen sie dazu, ihre Flausen zu begraben. Doch ihr Kämpfergeist erwacht, und sie begibt sich auf die Reise in die Freiheit. Habe ich schon erwähnt, dass sie ein wenig verrückt ist? Nicht unwesentlich bei ihrem Freiheitskampf ist ein sehr spezieller Freund – ein Heide, ein Rüpel und hartgesottener Halunke –, der sie fortan antreibt, sich den starren Werten der Gesellschaft zu entziehen.

Auf ihrer Reise lässt sie lieb Gewonnene zurück und stellt sich der düsteren Seite Londons. Doch tritt auch ein neuer Mensch in ihr Leben: der Straßenjunge Henry, dessen Leben so ganz anders verlief als ihres. Sie mag ihn. Irgendwie. Doch ist er wirklich der gute Helfer, als der er sich ausgibt?

Darum könnte dir der Auftakt der Weston Saga gefallen?

  • Du magst das 19. Jahrhundert, freust dich aber auch, diese Epoche von der ungemütlicheren Seite kennenzulernen
  • Du magst starke und herzliche Charaktere, die ein selbstständiges Leben anstreben und für ihre Träume kämpfen
  • Du magst Geschichten, in denen Schießpulver und Dreck an den Stiefeln ebenso eine Rolle spielen wie Freundschaften und tiefe Liebe
  • Du liest mit e-Reader (das Buch ist in allen elektronischen Formaten erhältlich, nicht aber als Printbuch)
Noch eine kleine Warnung: Ab Band 2 spielt die Liebe eine sehr wichtige Rolle in dieser Saga. Aber beim diesem ersten Band noch nicht. Da müsstest du dich noch etwas gedulden.

Deine Bewerbung

Na, kommst du mit auf Frances Reise? Dann melde dich rasch für die Leserunde an. Ich freue mich schon jetzt, deine Gedanken zum Buch zu lesen sowie Fragen zu beantworten. 

Schreib mir kurz, wer du bist, was für Bücher du generell magst und was dich an der an der Geschichte von Frances reizt.

Grüße, Nicole

Textschnipsel: 
Es war der Tag, der mein Leben bis in seine tiefste Schicht veränderte. Warum nur hatte ich es nicht geahnt? Ich hätte gekämpft und geschrien, um ihn aufzuhalten. Nicht dass ich Veränderungen scheute. Im Gegenteil. Ich zwinkerte der Welt hinter dem Horizont immer neugierig zu, verzehrte mich nach Aufregung und dem Lachen noch unbekannter Gesichter. Ich brannte geradezu dafür. Aber nicht für das, was sich später an jenem Tag ereignete …   
(Aus Kapitel 1) 

Autor: Nicole Chisholm
Buch: Die sieben Meere der Mutigen

Gisela_Enders

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen
Beitrag einblenden
@Nicole_Chisholm

Hallo Nicole, so jetzt habe ich es geschafft. Ich möchte mich gerne bewerben. Bis das hier losgeht, bin ich mit dem ersten Band garantiert fertig und will dann ganz dringend wissen, wie es im zweiten Band mit Frances weitergeht. (-: Also schön immer morgens ab 5 Uhr mit röhrender Kaffeemaschine weiterschreiben. Liebe Grüße Gisela

angel1843

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Geschichte hört sich spannend an. Ich hüpfe für ein Epub in den Lostopf. :)

Beiträge danach
111 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nicole_Chisholm

vor 11 Monaten

Schlussfeedback, Rezensionen

Winniehex und Finky

Vielen herzlichen Dank für eure Rezensionen und natürlich auch für eure Beteiligung an der Diskussion. Hat Spaß gemacht!

Meine_Magische_Buchwelt

vor 11 Monaten

Kapitel 20 - 24
Beitrag einblenden

Die Flucht gelang Frances und Henry ja wirklich knapp. Als Henry sich entscheidet, getrennte Wege zu gehen, fand ich es schade, denn inzwischen mag ich ihn. Doch gerade durch den Onkel machen sie sich schließlich wieder gemeinsam auf den Weg. Wie es scheint, hat Henry Gefühle für Frances, das ist mir schon die ganze Zeit aufgefallen.
Insgesamt ein richtig gutes Buch, nur die Abschnitte über Gaeldir fand ich nicht so interessant. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf die Fortsetzung.

Meine_Magische_Buchwelt

vor 11 Monaten

Schlussfeedback, Rezensionen

Ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, dass ich mitlesen durfte.

Meine Rezension hier auf lovelybooks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Chisholm/Die-sieben-Meere-der-Mutigen-Weston-Saga-1-historischer-Roman-1496244105-w/rezension/1514578074/

Diese habe ich ebenfalls auf Amazon eingestellt.

Felicitas_Sturm

vor 11 Monaten

Kapitel 20 - 24

Das war ein dramatisches Finale. Ich war im ersten Moment wirklich sauer, als Frances und Henry entschieden haben, sich zu trennen. Zum Glück mussten sie dann doch zusammenbleiben! Ich befürchte allerdings, dass es mit dem Onkel noch ein Wiedersehen gibt...
Das Ende kam leider sehr abrupt. Jetzt bin ich natürlich richtig neugierig, wie es weitergehen wird! Rezension folgt...

Nicole_Chisholm

vor 11 Monaten

Kapitel 20 - 24
@Felicitas_Sturm

Zitat: "Zum Glück mussten sie dann doch zusammenbleiben! " Das fand ich einen herrlichen Satz. Wenn man das Buch nicht kennt, denkt man sich dann: Hm? Warum müssen sie denn zusammenbleiben? Irgendwie lustig.
Und schön, bist du neugierig - es geht ja schon bald weiter mit Band 2.
Und danke auch dir für die Rezension - ich schätze das sehr.
Nicole

NathiTaiwan

vor 11 Monaten

Kapitel 1 - 2

Nun habe ich endlich die Zeit gefunden den Roman anzufangen!
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, lediglich das Siezen und der sehr formale Umgangston wirken manchmal ein wenig gestelzt - aber das ist wahrscheinlich einfach der Authentitzität geschuldet :) Die Eingangskapitel ließen sich dennoch sehr flüssig lesen und ich habe gut in die Geschichte hineingefunden.
Inhaltlich entwickelt sich die Geschichte bis jetzt sehr rasch und dynamisch - ich hatte kaum Zeit die Eltern unserer Protagonistin kennenzulernen, als sie auch schon wieder von der Bühne verschwunden sind. Ich hoffe, dass ich dennoch einiges über diese beiden Charaktere erfahren werde!
Ich bin gespannt, wie es weitergeht :)

Nicole_Chisholm

vor 11 Monaten

Kapitel 1 - 2
@NathiTaiwan

Ja, das mit dem Siezen war eben noch viel extremer als in meinem Buch. Sogar Jugendliche haben sich gesiezt. Aber ich habe dann den Mittelweg gewählt.
Spannung ist gut :-) Viel Spaß beim Weiterlesen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.