Nicole Ciacchella The Eye of the Beholder (Fairytale Collection, book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Eye of the Beholder (Fairytale Collection, book 1)“ von Nicole Ciacchella

A Kindle bestseller young adult/new adult sweet fantasy romance retelling of Beauty and the Beast.

Prisoner.

Once an all-powerful prince, my only hope of escaping my monstrous form is to earn the love of another. But I have come to accept the truth: I will never know love. There is no escape for me.

Prisoner.

I sacrificed my freedom for my papa, determined to protect the one person I love. Now I am trapped in a decaying castle with a terrifying beast. But I will prove to him that he can never truly ensnare me.

Eine typische Nacherzählung von "die Schön und das Biest", jedoch mit wenig Wiedererkennungswert.

— Casri
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Geschichte, aber leider nichts Besonderes

    The Eye of the Beholder (Fairytale Collection, book 1)

    Casri

    17. December 2017 um 10:44

    Uhh, das ist ärgerlich, dass Amazon das Buch unter einem falschen Autorennamen katalogisiert hat. Das Buch ist von Elizabeth Darcy.. Eine weiter Nacherzählung von die Schöne und das Biest. In dieser Geschichte wird Lysander/Edward für seine Grausamkeit verdammt für die nächsten 300 Jahre probeweise ein Monster zu sein. In diesen 300 Jahren muss er jemanden finden, den er liebt und der ihn ebenfalls liebt. Viele Jahre später ist Mirabelles Vater auf der Suche nach einem passenden Geschenk für seine jüngste Tocher. Er findet ein passendes Geschenk im Garten des Monsters, eine Rose. Das Monster stellt den Vater vor die Wahl, entweder er bleibt selbst als Gefangener oder eine seiner Töchter wird als Gast im Schloss leben. Nach dem der Vater dies mit seinen Töchtern bespricht, beschließt Mirabelle zu dem Monster zu gehen und bei ihm zu bleiben. Die Geschichte orientiert sich stark an dem Original. Es war interessant zu lesen, wie sich Mirabelle und Lysander sich kennen lernen. Mirabelle hat natürlich auch die ganzen Bediensteten auf ihrer Seite, die ihr gerne helfen und vor dem eigenen Herren flüchten. Es war jedenfalls eine gute Mischung aus Romantik, Traurigkeit und Humor vorhanden. Leider war jedoch nichts enthalten, was die Geschichte einzigartig machen würde.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks