Nicole Frenken , Susanne Pillokat Mein bestes Jahr 2016

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein bestes Jahr 2016“ von Nicole Frenken

Dieses Life&Work-Book richtet sich an Frauen, die ihr Jahr bewusst planen und ihre Lebensträume verwirklichen wollen. Für alle, die im nächsten Jahr erfüllter und erfolgreicher leben möchten, beruflich und privat. „Mein bestes Jahr 2016“ lädt in vielen Übungen zum Nachdenken und Aufschreiben ein. Man lernt sich dabei selbst sowie seine Träume und Ziele kennen und setzt sie Schritt für Schritt um. Der Jahres-, Monats- und Tagesplaner für alle, die das Jahr nicht einfach so verstreichen lassen wollen, sondern ihre Herzensthemen endlich aktiv angehen möchten. Gemeinsam ist man stärker: „Mein bestes Jahr“ birgt 15 Mutmacher-Portraits von Frauen, die sich und ihren Träumen treu bleiben: TV-Journalistin Gundula Gause, Sommelière Natalie Lumpp, den Marathon-Zwillingen Hahnertwins sowie 12 weiteren tollen Frauen.

Stöbern in Sachbuch

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Vom Anfang bis heute

Geschichte mal anders ... sehr schön!

EllaWoodwater

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr intensives "Tagebuch"

    Mein bestes Jahr 2016

    Faancy

    07. December 2015 um 18:59

    "Mein bestes Jahr 2016" wurde von Susanne Pillokat-Tangen und Nicole Frenken zusammen gestellt und besteht aus vielen kleinen Übungen, die dabei helfen sollen, das Leben bewusster zu leben. Es geht darum, am Ende des Jahres auf 2016 zurück zu blicken und alle wundervollen Momente fest zu halten und sich vor Augen zu führen, was man bereits in einem Jahr erreicht hat. Indem man regelmäßig, oder wenn einem danach ist, die vorgestellten "Aufgaben" löst, beschäftigt man sich mit dem Erlebten und kann es viel intensiver wahrnehmen.  Diese Aufgaben oder besser gesagt Übungen sind zwar vorgegeben, aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt dem Leser lediglich einen Rahmen, aber der Inhalt hängt davon ab, wie ihr es interpretiert. So entsteht mit der Zeit ein individueller Wegbegleiter. Aber das Buch bietet nicht nur freie Textfelder, sondern hat auch viele kleine Tipps und Tricks, sowie Erfahrungsberichte in petto. Zusammen ergeben die Seiten eine schöne Möglichkeit sein Leben zu reflektieren und über Dinge nach zu denken, die einem sonst kaum im Kopf rumspuken. Ich muss dazu sagen, dass einige Aufgaben wirklich herausfordernd sind. Also da kann man nicht einfach so irgendetwas ausfüllen. Es geht wirklich darum, sich längere Zeit damit zu beschäftigen. Das kostet Zeit, aber am Ende nimmt man viel daraus mit. Und darum geht es ja. Zur Gestaltung kann gesagt werden, dass sich viel Mühe gegeben wurde. Die Seiten sind bunt und außergewöhnlich. Es wurde mit vielen Farben, Schriftarten und Formen gearbeitet. Ich finde, dass diese Art der Gestaltung das Leben gut widerspiegelt. Das Leben ist nicht schwarz/ weiß, sondern bietet viele Facetten und das zeigt das Buch wirklich gut. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass es manchmal wirklich sehr chaotisch und unstrukturiert aussieht. "Mein bestes Jahr 2016" hilft dem Leser dabei, sich selbst zu finden und das Leben in vollen Zügen genießen zu können, einfach indem man sich damit beschäftigt. Dabei helfen zahlreiche Übungen, die stellenweise allerdings eine Herausforderung darstellen und dementsprechend auch etwas Zeit in Anspruch nehmen können. Das Buch soll immer mal wieder zur Hand genommen werden und dient am Ende des Jahres als schöner tiefgehender Rückblick.  Die Gestaltung ist mir persönlich etwas zu chaotisch, was allerdings rein subjektiv ist. Aber es wurde viel Herzblut in das Projekt gesteckt und das sieht man auf den ersten Blick. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks