Neuer Beitrag

MelusinesWelt

vor 6 Monaten

(21)

Darum geht es: In einer Welt von Nummern und Zahlen In Mirabortas erhalten Kinder keinen Namen, sondern bekommen Nummern und werden in einer Schule großgezogen. Dort wachsen sie auf, lernen, leben und lachen und träumen von einer großen Zukunft. Und genau die Zukunft jedes einzelnen entscheidet sich vierteljährlich bei einer großen und feierlichen Zeremonie: Denn der Name entscheidet über die berufliche Stellung und das weitere Leben. Junge Nr. 19 der Frühlingsgruppe ist aufgeregt und hofft auf einen großen Namen, als er seinen besonderen Augenblick hat. Welcher der bedeutenden Dynastien wird er angehören? Als ihm schließlich ein völlig unbekannter Name genannt wird und weiter nichts passiert, ist er schwer enttäuscht. Mutlos verabschiedet er sich von seinem einzigen Freund und verlässt die Schule in Richtung Namensarchiv, um mehr über seinen Namen Tirasan zu erfahren. Aber auf der Reise kommt es anders, als gedacht und er wird Teil einer 5-köpfigen Gruppe und lernt viel mehr über Menschen, Magie und Freundschaft, als er sich je erträumt hat. Was es nun mit seinem Namen auf sich hat, warum seine Gruppe überfallen wird und was am Ende die Wahrheit ist…? Wie immer: Das verrate ich dir nicht. #lesen

FAZIT
Das Buch hat mir gut gefallen und war flüssig zu lesen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und las es in einem Rutsch durch. Die Namensgebung der Kinder war für mich eine Mischung aus Harry Potter mit dem sprechenden Hut und die Bestimmung, bei der ja auch die neue Zugehörigkeit etwas über die Zukunft des Einzelnen sagt. Es ist schlüssig geschrieben und wunderbar formuliert. Das Tirasan nicht unbedeutend ist, ahnt man schon am Anfang, aber trotzdem ist die Handlung überraschend und vor allen das Ende. Ich mag die von Nicole Gozdek gestaltete Welt und freue mich sehr auf den zweiten Teil der Geschichte, welcher am 01.09.2017 erscheint.

Biggi vom Blog "Melusines Welt"

Autor: Nicole Gozdek
Buch: Die Magie der Namen
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks