Nicht direkt perfekt

von Nicole Jäger 
4,4 Sterne bei10 Bewertungen
Nicht direkt perfekt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

P

Ein Buch gegen Selbstzweifel. Du bist gut, wie Du bist!

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nicht direkt perfekt"

Jede Frau kennt das Hadern mit dem eigenen Körper, kennt Scham, die Auseinandersetzung mit bekloppten Schönheitsidealen und das Ringen um ein freies, unbeschwertes Verhältnis zur Sexualität. Und wie viel komplizierter gestaltet sich das alles wohl für eine dicke Frau? Wie gewohnt schonungslos ehrlich, entwaffnend und witzig nimmt sich Nicole Jäger des Themas an und schreibt offen darüber, was es bedeutet, als übergewichtige Frau Frieden mit dem eigenen Körper zu schließen – und dass Sexualität, oh Wunder, auch für dicke Menschen kein Tabu ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499632839
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:15.12.2017

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Siko71s avatar
    Siko71vor 2 Monaten
    Direkt auf den Punkt getroffen

    Nicole Jäger, trifft in ihrem Buch direkt auf den Punkt. Vielen übergewichtige Frauen sollte dieses Buch Mut machen und sich so zu sehen wie und was man ist. Man ist eine Frau, hat Rundungen und man ist ein Lebewesen der Gesellschaft.
    Aber sie geht auch mit sich selbst und ihrem Körper ins Gericht.
    Und wenn der "liebe Gott" gewollt hätte, dass alle Menschen gleich sind, das wäre doch langweilig. Ich habe ein Paar Pfunde zuviel und stehe dazu.
    Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    P
    PTrvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch gegen Selbstzweifel. Du bist gut, wie Du bist!
    Direkt und auf den Punkt

    Nicole Jäger spricht das aus, was wahrscheinlich jede Frau zig-mal am Tag denkt - übrigens unabhängig davon, ob sie nun übergewichtig oder schlank ist. Bin ich gut genug? Sehe ich gut aus? Selbstzweifel kennt wohl jeder und Nicole Jäger beschreibt herrlich offen und deutlich diese Situationen. Manchmal schonungslos offen, auch in ihrer Sprache, aber immer sympathisch.

    Das Buch liest sich flüssig und ich habe mich selbst so oft wiedergefunden, dass ich immer wieder schmunzeln musste.

    Unterhaltsam und doch mit ernstem Anliegen: Sei selbstbewusst. Du bist perfekt, so wie Du bist.



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!
    Eine wunderbares Buch, welches bestimmt im Gedächtnis bleibt

    Ich oute mich, ich bin ein absoluter Nicole Jäger-Fan! Sie ist eine Frau, die man als Freundin möchte! Eine Frau, die vielen Mädchen und Frauen Mut machen kann und vor allem hilft sich ein Stückchen mehr selbst zu akzeptieren.
    Sie regt uns an einmal die eigene Einstellung zu sich selbst zu überdenken und öfter auch mal zu seiner Meinung zu stehen, auch wenn es nicht die Meinung seines Gegenüber ist!
    Richtig so! Sie ist ein absolutes Vorbild was Selbstbewusstsein und das "an sich arbeiten" im Bezug auf Selbstliebe geht!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Tine_1980s avatar
    Tine_1980vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Ode an das Selbstbewußtsein der Frau! Toll!
    Seid selbstbewußt

    Jede Frau hadert mit ihrem eigenen Körper, kämpft gegen die Gedanken des Schönheitswahns und hofft endlich ein unbeschwertes Verhältnis zum eigenen Körper und zur Sexualität zu finden. Wie viel schwerer hat es dabei eine dicke Frau? Gewohnt schonungslos ehrlich und witzig nimmt Nicole Jäger das Thema an und schreibt offen über ihre Gefühle, Erlebnisse und wie wichtig es ist, ein gutes Verhältnis zu seinem eigenen Körper zu finden und endlich Frieden zu schließen. Denn auch dicke Menschen haben Sex!

     

    Wer kennt es als Frau nicht, man fühlt sich nicht wohl, man hadert mit sich selbst und nimmt Komplimente nicht an. Doch wie muss es erst für eine Frau mit der Figur von Nicole Jäger sein?

    Auch ich habe mich in diesem Buch gefunden und es war erschreckend, wie oft man der Autorin zustimmen musste. Das Buch macht Mut, Mut zu mehr Eigenliebe, Zugeständnisse an sich selbst und einem besseren Lebensgefühl.

    Jede Frau wird sich hier finden, egal ob dünn oder dick, ob alt oder jung. Jede Frau hat so ihre eigenen negativen Empfindungen, macht sich zu viele Gedanken über ihr Aussehen und über den Eindruck, den man bei anderen hinterlässt.

    Nicole Jäger ist ehrlich, gibt Erlebnisse aus ihrem eigenen Leben preis. Diese sind auch mal pikant und manche Themen werden etwas derber beschrieben, dennoch vermag sie es mit ihren teils witzigen Pointen, die Spitzen rauszunehmen. Es sind aber auch viele Szenen dabei, die diese Erlebnisse sehr lange erklären. Bei manchen Texten ist dies völlig ok, bei manchen verleitet es zum quer lesen.

    Dennoch bespricht sie viele Situationen, viele Aspekte des Frauseins, die uns Frauen ausmachen. Es zeigt wahrhaftig die Probleme, die uns beschäftigen und in denen wir immer wieder stecken, unverblümt und schonungslos ehrlich.

    Von Sex, Menstruation, von den Dicken, die immer so dankbar sind bis über die Ansage endlich das Licht anzumachen, gibt es ganz verschiedene Themen, die emotional, tiefgründig, teils auch witzig dargestellt werden und die uns zu einer Reise zu uns selbst mitnehmen.

     

    Dieses Buch ist für alle Frauen, die meinen, dass sie es nicht wert sind, die ihr Aussehen immer auf die Goldwaage legen, egal wie viel sie wiegen und die immer meinen, die Männer würden jedes Gramm zu viel an ihnen sehen.
    Vielleicht nehme ich nun auch ab und an mal ein Kompliment wirklich als Kompliment an und sage nichts, was es ins Lächerliche zieht, weil es meiner Meinung nach nicht ernst gemeint sein kann. Vielleicht schaffe ich es jetzt wirklich zu glauben, dass ich hübsch bin, bestimmt nicht für jeden, aber für meinen Mann, der es mir das so oft sagt.

     

    Dieses Buch öffnet einen die Augen für die eigene Person, zeigt dass man das positive sehen sollte, sich nicht an jedem Tag toll findet, aber immer mal wieder und so mit einem besseren Lebensgefühl durchs Leben geht. Danke dafür Nicole Jäger!

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    Bücherfüllhorn-Blogs avatar
    Bücherfüllhorn-Blogvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Dieses Buch hat gefehlt. Für alle Frauen, die nicht perfekt sind! Danke Nicole!
    Dieses Buch hat gefehlt. Für alle Frauen, die nicht perfekt sind! Danke Nicole!

    Nicole Jäger schreibt brutal ehrlich über das Leben als dicke Frau. Was es heißt, eine dicke Frau zu sein bei Themen wie Sex, Tampons, jeglichen Art von Körperlichkeiten, Perücken, Kenianischen Fleischpeitschen, Datingportalen, Liebeskummer, Kleiderschränken, Spiegeln, Selbstbewusstsein und und und. Sie berichtet von ihrer „Schwester“, auch genannt „die Essstörung“. Wie lebt es sich jeden Tag mit ihr?

     

    Der Clou an diesem Buch ist, dass vieles auf alle Frauen zutrifft, auf dicke Frauen, auf Dünne, auf Kleine, auf Große, kurzum:  Für alle Frauen die sich nicht perfekt fühlen. Es gibt so viele Aspekte des Frauseins, und sie werden in diesem Buch genannt. Jede Frau wird sich in irgendeiner Weise wiedererkennen. Oft kommen diese Passagen philosophierend daher, es gibt Fragen über Fragen wie in jedem Lebensratgeber.

     

    Für mich war manches entweder schon zu stark verallgemeinernd oder zu sehr auf Pointen aus. Diese Abschnitte stehen im Buch im Vordergrund. Das ist zwar unterhaltsam geschrieben,  aber auch schon etwas langweilig, birgt Längen. Ich begann relativ oft, „quer“ zu lesen und Abschnitte zu überfliegen.

     

    Am eindrücklichsten waren die persönlichsten Erlebnisse, die oft in derber Sprache, aber mit viel Witz erzählt werden. Ihre Erkenntnisse daraus zogen sich dann aber eher in die Länge.

     

    Dennoch ist dieses Buch absolut wichtig für alle Frauen. Besonders auch für Übergewichtige. Denn durch ihre Offenheit gibt Nicole Jäger Einblick in ihr Leben. Schockierend ehrlich. Und vor allem auch reflektierend. Denn nur wenn ich mich selber annehme, wie ich bin, kann ich lernen mit solchen Situationen umgehen. Und das zeigt Nicole Jäger, zwar mit einigen Wiederholungen in Ihren „predigt-artigen“ Aussagen, aber so prägt es sich ein, so vergisst man es nicht und so kann man einen milderen und verzeihenden Umgang mit sich selber lernen.

     

    Alles in allem: Dieses Buch hat gefehlt. Für alle Frauen, die nicht perfekt sind! Sowohl mit derben Unterhaltsamen Erlebnissen, als auch mit Längen und predigt-artigen Wiederholungen ihrer Erkenntnisse. Dennoch: Danke Nicole! Für deinen Mut, mit all diesen Erlebnissen und größten Herzschmerz-Momenten an die Öffentlichkeit zu gehen.

     

    Sterne: Spontan tendiere ich zu drei von fünf Sternen. Warum? Eigentlich hätte so ein ehrliches Buch glatte fünf Sterne verdient. Ich habe gerne über ihre Erfahrungen gelesen, aber die waren leider nur in einigen wenigen Kapiteln beschrieben. Das Hauptaugenmerk bezog sich auf die Erkenntnisse, die Nicole Jäger daraus gezogen hat. Und diese waren oft etwas zu ausführlich, zu langatmig. Auch wenn sie einen unterhaltsamen Erzählstil hatten, begann ich diese Seiten nur zu „überfliegen“. Hier hätte ich nur zwei Sterne vergeben, aber nur weil ich etwas anderes erwartet habe. Dennoch ist es ein Buch für Frauen, Selbstbewusster zu werden und sich auch im unperfektem Fall perfekt zu fühlen.

     

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Paradoxs avatar
    Paradoxvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderbares Buch über und für Frauen mit wenig Selbstwertgefühl. Ich hab es geliebt! Herrlich Sarkastisch...
    Kommentieren0
    Kunstateliers avatar
    Kunstateliervor 2 Monaten
    Peachess avatar
    Peachesvor 2 Monaten
    ScarletsWalks avatar
    ScarletsWalkvor 3 Monaten
    J
    juleliestvor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Schonungslos ehrlich, aber mit charmantem Humor.

    Nicole Jäger ermuntert dazu, sich ehrlich mit sich selbst auseinanderzusetzen und absurde Schönheitsideale zu vergessen. Bewundernswert.

    Meist totkomisch, manchmal rührend. Denn Frausein ist nicht immer einfach, aber ziemlich grandios.

    Die 35-Jährige hat ein unverblümtes und schonungslos ehrliches Buch veröffentlicht, bei dem sie mehr als nur das 'Dicksein' thematisiert.

    In ihrem neuen Buch wirft sie einen anderen Blick auf Weiblichkeit.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks