Nicole Kolling Tagebuch einer Hexe

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 3 Leser
  • 10 Rezensionen
(15)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tagebuch einer Hexe“ von Nicole Kolling

Willkommen in der Welt von Angela Thorton Eine einzige Sekunde genügt, . um eine strahlende Zukunft mit der Finsternis zu überschatten. . um einen schmerzhaften Keil zwischen Herz und Verstand zu treiben. . um einen geliebten Menschen für immer zu verlieren. . um eine verhängnisvolle Entscheidung zu fällen. Ein Katz- und Mausspiel im einundzwanzigsten Jahrhundert in London. Angela Thorton, eine junge Kunstgeschichtsstudentin, gerät in einen impulsiven Wirbelsturm aus tödlichen Gefahren und entfachender Leidenschaft, denn…

Stöbern in Fantasy

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plötzlich Hexe 😉

    Tagebuch einer Hexe
    Kiwii

    Kiwii

    11. October 2015 um 14:20

    Über das Buch: Angela ist 29 Jahre alt und lebt noch bei Ihren Adoptiveltern wohlbehütet und ist glücklich. Mit der Zeit ereignen sich immer mehr Vorfälle die nicht normal sind, ihr Angst einjagen und sie schon selbst an ihrem Verstand zweifelt. Nach einem Überfall - hat sie ständig Träume von einer bestimmten Person mit Blauen Augen sie nennt ihn Engel. Doch als ihre Fantasiegestalt dann leibhaftig vor ihr steht und ihr Dinge erzählt die für sie surreal sind - bekommt sie es mit der Angst zu tun. Kann sie ihm trauen? Wer ist sie wirklich? Was haben ihre besten Freunde damit zu tun? Meine Meinung: das Buch ist sehr gut geschrieben und man wird schnell in den Bann von Angela Thorton gezogen. Eine Geschichte über Hexen und Vampire die Liebe, Vorurteile, Geheimnisse und Freundschaft. Die Autorin entführt einen in eine Spannende Geschichte mit Fantasie und lässt ein oft Lachen. Im Großen und Ganzen kann ich das Buch empfehlen auch wenn ich "nur" 4 Sterne vergeben habe, mir hat der besondere Funke gefehlt - Aber lasst euch davon nicht beirren das ist meine Meinung und die sind ja zum Glück verschieden.

    Mehr
  • Tolles Leseerlebnis!

    Tagebuch einer Hexe
    Books-have-a-soul

    Books-have-a-soul

    08. September 2015 um 09:37

    Anfangs tat ich mich schwer in die Geschichte einzutauchen. Ich fand die Schreibweise leicht sprunghaft, was auch mit den fehlenden Kapiteln zusammenhängen mag. Auch die Sprache der Unterhaltungen ist oftmals etwas altbacken, was bei einem 315 Jahre alten Vampir durchaus nachvollziehbar ist, bei den anderen Protagonisten fand ich dies doch teilweise etwas zu förmlich! Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, wurde die Story zunehmend spannender und hat mich letztlich doch noch in ihren Bann gezogen! Es sind einige emotionale Handlungsstränge vorhanden, welche den Leser zum Mitfiebern animieren! Einzigartig macht dieses Buch, dass ich die Story mit keiner anderen vergleichen könnte!

    Mehr
  • Fantasy die einen sofort in den Bann zieht

    Tagebuch einer Hexe
    Nicol74

    Nicol74

    25. April 2015 um 19:44

    Ich habe das Buch geschenkt bekommen und dachte erst naja Vampire und Hexen ist ja nicht so mein Ding... Doch dann zog es mich sofort in den Bann...ich konnte einfach nicht mehr aufhören und habe dann auch gleich Teil 2 hinterhergelesen...leider gibt es noch keinen dritten Teil... Das Leben der Angela Thornton ist sehr witzig, chaotisch und romantisch zugleich. Es lässt sich sehr gut lesen. Die Handlung in London hat mir sehr gut gefallen, da ich mich dadurch an meine Londonreise vor vielen Jahren erinnern konnte...auch die ganzen Sehenswürdigkeiten... Dieser Roman hat mich völlig verzaubert, ich fühlte mich richtig in das Geschehen eingebunden und konnte mich in die Höhen und Tiefen von Angela über Leid und Glück hineinversetzen...Die Charaktere Angela und Andrew passen sehr gut zusammen und sind sehr sympatisch... Kann es jedem nur weiterempfehlen...ein phantasievolle Liebesgeschichte mit Vampiren und Hexen...

    Mehr
  • Fantasy die in Bann zieht

    Tagebuch einer Hexe
    Nicol74

    Nicol74

    06. April 2015 um 19:57

    Ich habe das Buch geschenkt bekommen und dachte erst naja Vampire und Hexen ist ja nicht so mein Ding... Doch dann zog es mich sofort in den Bann...ich konnte einfach nicht mehr aufhören und habe dann auch gleich Teil 2 hinterhergelesen...leider gibt es noch keinen dritten Teil... Das Leben der Angela Thornton ist sehr witzig, chaotisch und romantisch zugleich. Es lässt sich sehr gut lesen. Die Handlung in London hat mir sehr gut gefallen, da ich mich dadurch an meine Londonreise vor vielen Jahren erinnern konnte...auch die ganzen Sehenswürdigkeiten... Dieser Roman hat mich völlig verzaubert, ich fühlte mich richtig in das Geschehen eingebunden und konnte mich in die Höhen und Tiefen von Angela über Leid und Glück hineinversetzen...Die Charaktere Angela und Andrew passen sehr gut zusammen und sind sehr sympatisch... Kann es jedem nur weiterempfehlen...ein phantasievolle Liebesgeschichte mit Vampiren und Hexen...

    Mehr
  • Lesenswert-Fantastisch-Spannend

    Tagebuch einer Hexe
    Jungoss

    Jungoss

    13. November 2013 um 17:50

    Na endlich "Tagebuch einer Hexe" war genau der Roman nach dem mein Herz Ausschau hielt. Der Lesedurst wurde zu 100% gestillt. Ich konnte so richtig mit Angela Thorton mitfühlen. Wenn sie weinte und wenn sie lachte. Ich liebe die Macken und Interessen der Charaktere. Die Geschichte hat meine Gefühle total überrumpelt und der Text infizierte mein Leseherz. Zum Inhalt: Angela Thorton lebt in ihrer absoluten Lieblingsweltstadt. In London. Freunde und die Kunst füllen ihr Leben vollkommen aus. Die Kunstgeschichtsstudentin hat den Abschluss so gut wie in der Tasche. Nebenbei arbeitet sie in der National Gallery. Dort versteht sie sich auf Anhieb mit Oliver Steel. Beide schwimmen auf einer Wellenlänge. Auch Ben und Chloe sind für sie mehr als nur Kollegen. Die 29-jährige lebt mit ihrem Vater Joseph Thorton und der Haushälterin Mathilda Chapman unter einem Dach. Die Idylle ist eigentlich perfekt. Wenn da nur nicht die Stimmen und seltsamen Geschehnisse wären. Angela droht den Verstand zu verlieren. Doch für all das gibt es eine rationale Erklärung. Die Flucht nach Amsterdam macht die Situation auch nicht besser,... Als ein Fremder in ihr Leben tritt ist das Chaos perfekt. Plötzlich sieht sie die Welt mit anderen Augen. Und auch die Menschen die in ihrer Welt leben. Meine Lieblingsstellen: Gläserrücken mit den besten Freunden Bell und Timothy Webster... Das Van Gogh Museum... Als Andrew Knigth von der Vergangenheit berichtet... Silvester in London... Die Prophezeiung... Eigentlich von Seite 1-213... Mein Fazit: Danke für diesen herrlichen Roman, danke für die Lichtgestalt "Angela Thorton". Diese Angela hat mich völlig verzaubert. Ich fühlte mich in das Geschehen eingebunden. Ich habe leidenschaftlich die Höhen und Tiefen von Angela über Leid und Glückseligkeit verfolgt. Ein großes Lob an die Autorin. Darf ich mich heute schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr freuen?

    Mehr
  • Die Geschichte um Angela Thorton ist zum Träumen, zum Verlieben und zum Mitfiebern

    Tagebuch einer Hexe
    LovelyreaderbyFantasy

    LovelyreaderbyFantasy

    09. November 2013 um 13:26

    Die 29- jährige Kunstgeschichtsstudentin Angela Thorton lernt ihre Heimatstadt London plötzlich ganz neu kennen und erfährt ungeahnte Dinge über sich. Klappentext: Willkommen in der Welt von Angela Thorton Eine einzige Sekunde genügt, ...um eine strahlende Zukunft mit der Finsternis zu überschatten... ...um einen schmerzhaften Keil zwischen Herz und Verstand zu treiben... ...um einen geliebten Menschen für immer zu verlieren... ...um eine verhängnisvolle Entscheidung zu fällen... Ein Katz- und Mausspiel im einundzwanzigsten Jahrhundert in London. Angela Thorton, eine junge Kunstgeschichtsstudentin, gerät in einen impulsiven Wirbelsturm aus tödlichen Gefahren und entfachender Leidenschaft, denn… Spielt mal nicht in einer Highschool, Internat….Für meine Rezension zitiere ich kurz die Widmung im Buch: „Dieser Roman ist all denjenigen gewidmet, die nie den Glauben an die fantastische Welt und die einzig wahre Liebe verlieren.“ Stimmt!!! Wirklich für jedes Alter geeignet. Bin ständig auf der Suche nach erwachsenen Protas. Spielt mal nicht in einer Highschool, Internat…. Vielleicht fiel mir das Cover sofort ins Auge, weil mal kein „Nackedei“ drauf zu sehen war. Freue mich riesig auf die Fortsetzung. Im Buch steht „Band 1“ und auf der Homepage der Autorin wird „Band 2“ erwähnt. Die Gestaltung des Covers erklärt sich, wenn man den Inhalt liest.  

    Mehr
  • TRAUMHAFT!!

    Tagebuch einer Hexe
    Leraje

    Leraje

    08. November 2013 um 22:28

    Ich bin einfach nur fasziniert von der Geschichte der bezaubernden Angela und von ihren Freunden. Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen, da ich es einfach nicht weglegen konnte. Ich freue mich auf eine Fortsetzung und hoffe sie wird genauso wunderbar wie der erste Band. Ich kann nicht davon genug bekommen.

  • Toll!

    Tagebuch einer Hexe
    resje

    resje

    08. November 2013 um 21:36

    Dieses Buch ist fantastisch. Ich würde es jedem weiter empfehlen. Ich bin schon ganz gespannt auf die Fortsetzung!

  • Ich finde das Buch richtig toll!

    Tagebuch einer Hexe
    Bambix3

    Bambix3

    08. November 2013 um 21:26

    Ich finde das Buch richtig toll!

  • lesenswertes Erstlingswerk

    Tagebuch einer Hexe
    Jockers

    Jockers

    08. November 2013 um 16:34

    Die faszinierende Welt der Angela Thorton ist ein absolutes Muss für alle Romance-Mystery Fans. Romantik, Spannung und Herz-Schmerz vereinen sich harmonisch in dieser Geschichte, die mit Ungeduld eine Fortsetzung erwartet.
    Eine vielversprechende Jungautorin, von der man noch Einiges erwarten kann...:-)