Nicole Michaels Made with Love - Glück selbst gemacht

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Made with Love - Glück selbst gemacht“ von Nicole Michaels

Egal, ob Partydeko, Blumenarrangements oder Kinderpartys - es gibt kein Projekt, das Anne Edmond nicht mit ihrer Klebepistole und etwas Kreativität in den Griff bekommt. Nur in Sachen Männer ist die alleinerziehende Mutter eine totale Niete. Bestes Beispiel: Mike Everett! In seiner Gegenwart bekommt sie den Mund einfach nicht auf. Doch Mike ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Fest entschlossen, die hübsche Dekoqueen für sich zu gewinnen, lässt er seinen Charme spielen und startet einen verführerischen Eroberungsfeldzug -

Niedliche Geschichte...

— Bjjordison
Bjjordison

Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden, die den Leser vom ersten Augenblick in den Bann zieht.

— Sunangel
Sunangel

Eine schöne Liebesgeschichte

— fraeulein_lovingbooks
fraeulein_lovingbooks

Eine süße, zauberhafte und romantische Geschichte, so richtig schön zum Abschalten und Fallenlassen. Einfach nur genießen und träumen.

— laraundluca
laraundluca

Stöbern in Romane

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

Mein Leben als Hoffnungsträger

Muss es immer mehr, immer besser, immer größer sein? Dies und mehr fragt sich Philipp der auf der Suche nach dem richtigen Leben ist. Schön!

Xirxe

Sieben Nächte

Sieben Nächte

Tynes

Kukolka

Harter Tobak, aber unglaublich gewaltig!

StMoonlight

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein sehr beeindruckendes Buch über Indien, ein Land dessen Geschichte, Kultur, Politik mir bisher noch sehr fremd war.

Gwendolina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toll...

    Made with Love - Glück selbst gemacht
    Bjjordison

    Bjjordison

    20. September 2016 um 21:32

    Die ist die absolut liebevolle Geschichte von Anne, die zwar in der Arbeit wirklich Glück hat und ihre Arbeit auch liebt, aber mit Männern hat sie es nicht so. Seit ihrer Trennung ist sie alleinerziehende Mutter, als sie allerdings Mike durch Zufall kennenlernt, knistert es zwischen den beiden… Mir hat die Handlung um Anne und Mike sehr gut gefallen. Ich fand die Geschichte wirklich reizend und fand auch die Erzählungen über die Arbeiten der beiden sehr interessant. Schön fand ich aber, wie die Autorin das Kennenlernen der beiden erzählt hat. Sie kommen sich langsam näher und es war richtig romantisch erzählt. Gut fand ich zudem, dass keine künstlichen Riesentragödien in die Handlung eingebaut wurden, sondern einfach normales Alltagsleben mit normalen Problemen. Manchmal gibt es ja Liebesromane, wo alles künstlich aufgebaut wird und das finde ich dann doch mitunter recht anstrengend zu lesen. Hier war das nicht der Fall. Ich denke auch deswegen hat mir der Roman sehr gut gefallen. Die beiden Hauptpersonen waren auch sehr gelungen. Ich fand Anne und auch Mike sehr liebenswürdig. Man erfährt zumindest von Anne, was sie so in der Vergangenheit erleben hat müssen, was aber mit in die Geschichte eingebaut wurde, damit man versteht, wieso sie sich gegenüber den Männern so verhält. Mike wird als typischer Macho beschrieben, der Autos und Frauen im Kopf hat. Hier finde ich aber sehr toll, dass die Autorin einen sehr familienbewussten Menschen aus ihm gemacht hat. Das Ende war ein Happy End, aber das darf ja in so einem Roman nicht fehlen. Großer Pluspunkt für mich war an diesem Buch auch dieses wirklich sehr tolle Cover. Es macht einen richtig fröhlich. Fazit: 5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für die Geschichte um Anne und Mike. Hier gibt es einige schöne Lesestunden.

    Mehr
  • Absolut umwerfend!

    Made with Love - Glück selbst gemacht
    Sunangel

    Sunangel

    20. August 2016 um 07:36

    Ich habe dieses Buch geliebt und wenn ich gekonnt hätte an einem Abend gelesen. Anne ist eine wunderbare Frau, die leider viel zu hart mit sich selber ist. Sie hat einen herzerwärmenden Charakter und man muss einfach angetan von ihr sein. Sie ist eine ruhige und bedachte Person und versucht dazu noch alles perfekt zu machen, was ihr auch meistens gelingt. Anne hat aber eine schwere Zeit hinter sich und vertraut so leicht niemanden mehr außer sich selbst. Sie ist eine liebevolle Mutter und stellt ihre Tochter nie in den Schatten. Ich habe großen Respekt vor Anne wie sie alles meistert und sich nicht vom Weg abbringen lässt. Sie steht zu den Dingen, die sie macht und das ist auch gut so. Mike, hach was soll ich über ihn sagen? Jede Frau wird ihm zu Füßen liegen. Er ist perfekt und ein absoluter Traumtyp. Welche Frau wünscht sich nicht auf Händen getragen zu werden, auch wenn er doch ein Womanizer ist? Er sieht nicht nur gut aus sondern besitzt ein paar wirklich gute Fähigkeiten... Auch ich bin Mikes Charme total erlegen. Die übrigen Charaktere konnten mich alle vollkommen überzeugen und wurden mit viel Können ausgearbeitet. Annes Tochter ist eine absolut süße Maus und ihre Mutter war einfach herzerfrischend. Diese Geschichte ist eine Mischung aus Romantik, Erotik und viel Liebe. Es wurde sehr detailreich beschrieben aber gerade das hat mir gut gefallen, denn so wurde es nicht oberflächlich. An manchen Stellen wurde es ganz schön heiß und das hat sich perfekt eingefügt. Die Gefühle kamen natürlich nicht kurz und ich war vom ersten Moment an gefangen von Annes Leben und ihrem Umfeld. Der Schreibstil ist klasse und zieht einen total in den Bann. Es ist so leicht und flüssig zu lesen aber trotzdem spiegelt sich eine gewisse Ernsthaftigkeit wieder. Es wirkt authentisch und gerade die Umgebungsbeschreibungen haben mich fasziniert und vollkommen überzeugt. Fazit:Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden, die den Leser vom ersten Augenblick in den Bann zieht. Verschiedene Charaktere und authentische Beschreibungen machen die Geschichte zu was ganz besonderem.

    Mehr
  • Made with Love - Glück selbst gemacht

    Made with Love - Glück selbst gemacht
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    12. August 2016 um 12:54

    Inhalt Egal, ob Partydeko, Blumenarrangements oder Kinderpartys – es gibt kein Projekt, das Anne Edmond nicht mit ihrer Klebepistole und etwas Kreativität in den Griff bekommt. Nur in Sachen Männer ist die alleinerziehende Mutter eine totale Niete. Bestes Beispiel: Mike Everett! In seiner Gegenwart bekommt sie den Mund einfach nicht auf. Doch Mike ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Fest entschlossen, die hübsche Dekoqueen für sich zu gewinnen, lässt er seinen Charme spielen und startet einen verführerischen Eroberungsfeldzug …(Quelle: Amazon )Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Lyx Verlag für das Rezensionsebook bedanken! Anne begegnet Mike auf dem Geburtstag ihrer Tochter – sie findet ihn vom ersten Moment an sehr attraktiv und hätte nie erwartet, das sie mal seine Partnerin wird.Auch Mike hätte nie gedacht, das er sich in eine „Dekorationstante“ verliebt und sogar sein restliches Leben mit ihr verbringen möchte. Doch so einfach, wie er es sich vorgestellt hat, macht es ihm Anne nicht. Als Affäre / One-Night-Stand wäre er für sie eine Option, aber an echte Gefühle von seiner Seite glaubt sie nicht. Welcher junge Mann interessiert sich schon für eine ältere Frau mit Kind? In ihren Augen niemand. Und dann kommt auch die Blondine, eine frühere Eroberung von Mike, ins Spiel und Anne wirft das Handtuch. Doch Mike lässt sich nicht abbringen und erobert schrittweise das Herz der Bloggerin…doch diese kann ihn nicht endgültig vertrauen und er scheint zu Recht… Anne habe ich zu Anfang für eine richtige Hausfrau und Mutter gehalten, die mit ihrem Blog aufblüht. Die Aussagen von Exmann kann ich nachvollziehen, er sieht den Blog als Trennungsgrund. Er kannte seine Frau nur als aufopferungsvolle Mutter und Ehefrau bzw. Studentin, aber als Erfolgsfrau sah er sie nicht. Der Blog hat sie verändert und vermutlich hat sie damit die Nicht-Beachtung des Ehemannes kompensiert. Sie hätten vor Eröffnung des Blogs miteinander sprechen müssen und nicht mitten drin. Die Trennung war dann unausweichlich. Doch diese Trennung beflügelte Anne, die den Blog inzwischen mit zwei weiteren Frauen betreibt, die nun auch eine tiefe Freundschaft verbindet.Als sie sich intensiver mit Mike beschäftigt, merkt man, das Anne auch immer noch eine junge Frau ist, die Bedürfnisse hat und diese auch ausleben möchte. Sie ist nun jetzt nicht nur mehr Mutter, sondern auch eine Geliebte. Doch sie kann ihm einfach nicht vertrauen und gefährdet damit die Beziehung.Mike habe ich nie als Schürzenjäger wahrgenommen – ich hatte nie das Gefühl, das er nur auf eine Nacht mit einer Frau auf ist. In seiner Beziehung zu seiner Nichte wird es deutlich, er ist ein unglaublich sanfter und liebevoller Mensch. Auch im Umgang mit Anne ist er stets zuvorkommend und nie ausfallend.  Er liebt seine Autos und seine Arbeit. Auf Materielles ist er nicht aus – er hat noch nicht einmal ein eigenes Haus, nur eine halbherzige Wohung in seiner Werkstatt. Die Beziehung der beiden ist wirklich interessant und vielschichtig. Ich kann mir gut vorstellen, das es vielen älteren Frauen und jüngeren Männer so geht. Sie kämpfen mit Vorurteilen, mit Bedenken und müssen lernen mit Herzblut für einander zu kämpfen.Da ich durch eine andere Rezension erfahren habe, das es noch weitere Bücher der Reihe gibt – ich hoffe, das es in den Nachfolgern noch weitere spannende Themen geben wird. Der Schreibstil ist einfach und schlicht gehalten, sodass sich die Geschichte zügig lesen lässt. Große Spannungen oder unerwartete Wendungen gab es zwar nicht, was mich bei dieser eher ungewöhnlichen Liebesgeschichte auch nicht gestört hat. „Made with Love- Glück selbstgemacht“ ist eine Geschichte über zwei Menschen, die sich in einander verlieben und dann versuchen ein Paar zu werden, was natürlich mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist. Klare Lese- und Kaufempfehlung.Schönstes Zitat gab leider keins.  Sterne

    Mehr
  • Made with Love - Glück selbst gemacht

    Made with Love - Glück selbst gemacht
    laraundluca

    laraundluca

    28. July 2016 um 11:27

    Inhalt: Egal, ob Partydeko, Blumenarrangements oder Kinderpartys - es gibt kein Projekt, das Anne Edmond nicht mit ihrer Klebepistole und etwas Kreativität in den Griff bekommt. Nur in Sachen Männer ist die alleinerziehende Mutter eine totale Niete. Bestes Beispiel: Mike Everett! In seiner Gegenwart bekommt sie den Mund einfach nicht auf. Doch Mike ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Fest entschlossen, die hübsche Dekoqueen für sich zu gewinnen, lässt er seinen Charme spielen und startet einen verführerischen Eroberungsfeldzug Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr anschaulich, lässt sich angenehm und flüssig lesen, zudem sehr erfrischend, spritzig und amüsant. Ich hatte des Öfteren ein Grinsen im Gesicht. Außerdem ist er sehr lebhaft, lebendig und detailliert. Schon die ersten Szenen haben mich mitgerissen. Ich konnte mir Mike wunderbar in dem rosa Geburtstagsdekotraum vorstellen - einfach herrlich. Die Szenen, die Personen konnte ich deutlich vor mir sehen, mich mit ihnen freuen, mit ihnen fühlen, fiebern und leiden. Die Idee mit dem Blog, der im Leben von Anne eine große Rolle spielt, hat mir sehr gut gefallen und sie trifft genau den Nerv der Zeit. Die Handlung ist im Grunde eher ruhig und gediegen. Sie kommt ohne dramatische Höhepunkte, ohne spannungsgeladene Action aus und kann durch ihren Charme, ihre Frische, den Humor, die wundervollen Charaktere und die Gefühle verzaubern. Natürlich hat sie auch ihre Wendepunkte und Spannungsmomente, doch die Handlung besticht einfach durch ihre Normalität und ihren hohen Anteil an Emotionen. Eine Geschichte, wie sie im Leben von uns allen passieren könnte. Ein wunderschönes, romantisches Ende rundet die zauberhafte Geschichte ab. Auch wenn es vorhersehbar war, war es doch genau das, was ich lesen wollte und erwartet habe. Herrlich amüsant und romantisch, zum Entspannen, Abschalten und Genießen. Die erotischen Szenen sind sehr natürlich, romantisch und gefühlvoll beschrieben, ohne zu detailliert oder gar vulgär zu sein. Das Knistern konnte ich regelrecht spüren, die Funken sind richtig geflogen. Die Charaktere sind sehr liebevoll, authentisch und vielschichtig gezeichnet. Sie wirken so normal, Menschen von nebenan, wie du und ich, aus dem Alltag gegriffen. Und genau das macht diese Geschichte und ihre Handlung aus. Ohne unnatürliche Katastrophen und Situationen erleben wir hier die fesselnde und romantische Geschichte zweier Menschen, die trotz ihrer Unterschiede, versuchen einen gemeinsamen Lebensweg zu finden. Ich mochte sowohl Anne als auch Mike sehr gerne, konnte mich gut in beide hineinversetzen und mit ihnen erleben. Aber auch Annes Freundinnen und Eric haben viel Farbe in die Geschichte gebracht und sind mir ans Herz gewachsen. Näher möchte ich gar nicht auf die Charaktere oder die Handlung eingehen, lasst euch selbst von ihnen verzaubern. Die Geschichte hat mir unheimlich viel Spaß und Lesefreude geschenkt, hat mich verzaubert, gefesselt und gepackt. Sie hat mir eine wunderschöne, romantische und gefühlvolle Lesezeit beschert und mich sehr gut unterhalten. Fazit: Eine süße, zauberhafte und romantische Geschichte, so richtig schön zum Abschalten und Fallenlassen. Einfach nur genießen und träumen. Absolute Leseempfehlung!  

    Mehr