Nicole Nau Tanze Tango mit dem Leben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tanze Tango mit dem Leben“ von Nicole Nau

Der leidenschaftliche Tango Argentino hat es Nicole Nau angetan. Mit Ende zwanzig kratzt die junge Grafik-Designerin ein wenig Geld zusammen, um sich einen langgehegten Traum zu erfüllen: ein Tango-Kurs in Buenos Aires. Fasziniert von der pulsierenden Metropole, den bunten Tanz-Salons und den mitreißenden Tango-Shows gibt sie spontan Heimat, Familie und Job auf, um als freie Künstlerin zu leben. Trotz großer körperlicher und finanzieller Belastungen entwickelt sie sich in den folgenden Jahren zur weltweit gefeierten Tänzerin. Und als sie schließlich den Tango-Star Luis Pereyra trifft, scheint ihr Glück perfekt ...

Stöbern in Biografie

Farbenblind

Unerwartet.. Mir ging das Buch total unter die Haut und ich kann es nur empfehlen!

Nepomurks

Ich liebte Pablo und hasste Escobar

Pablos Geliebte Virginia Vallejo erzählt Pablos Geschichte aus neuer spannender Perspektive.

blaues-herzblatt

Willkommen bei den Friedlaenders!

Die Autorin räumt in ihrem Buch "Willkommen bei den Friedlaenders!" mit Vorurteilen auf.

Osilla

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tanze Tango mit dem Leben

    Tanze Tango mit dem Leben

    Pixibuch

    09. February 2014 um 18:37

    Ich habe soeben diese großartige Biografie zu Ende gelesen. Nicole wuchs mit zwei Schwestern in Düsseldorf auf in guten Verhältnissen. Ihr Vater war ein erfolgreicher Architekt, aber die Mutter Alkoholikerin. Als sie dann während ihres Studiums einen Tangokurs besuchte, war es um sie geschehen. Sie sparte jeden Pfennig, jobbte wie blöde und sparte sich eisern Euro um Euro zusammen um in Argentinien den Tango richtig zu lernen. Sie übt bis zur Erschöpfung, bis die Füsses blutig sind und kommt dann in ein großartiges Ensemble hinein. Dort lernt sie den göttlichen Tänzer Luis Pereyra kennen und lieben. Sie kommen von einander nicht los aber Luis ist ein Macho und möchte Nicole beherrschen. In der Liebe gibt es ein auf und ab und sie bestehen auch die Wirtschaftskrise in Argentinien. Die beiden Tänzer lernen die jeweilige fremde Welt des anderen kennen. Sie werden Überstars. Wunderbar sind in der Mitte des Buches die persönlichen Fotos des Paares. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks