Nicole Röder Wem gehört das Sofa?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wem gehört das Sofa?“ von Nicole Röder

Mit viel Energie und Herzblut stürzen wir uns in die Erziehung unserer Vierbeiner und meinen, immer alles richtig zu machen. Aus unserer Sicht stimmt das vielleicht auch. Doch warum schleichen sich trotzdem irgendwann Probleme ein? Warum wird aus dem 8 Wochen alten, süßen Welpen, mit dem man von Anfang an in der Hundeschule war plötzlich ein Terrorhund, den man in manchen Situationen einfach nicht wiedererkennt und am liebsten auch gar nicht kennen würde? Liegt es vielleicht doch an unserer Erziehung? An unserer Kommunikation? Wie nimmt der Hund eigentlich die typischsten aller kleinen und großen Fehler in der Erziehung wahr? Wie kommt das, was wir sagen, eigentlich bei unserem Hund an? Und ist das mit dem Verziehen eigentlich wirklich so schlimm? Viele Fragen erfordern viele Antworten und weil Hundehaltung soviel Spaß macht (wenn man sich nicht immer zu ernst nimmt) begeben wir uns in diesem Buch auf die Suche danach, wo der „Hund begraben“ liegt und wie wir einfach nur unsere Wahrnehmung ein klein wenig ändern müssen, um letztlich sagen zu können „Alles wird gut“.

Gefällt mir bisher sehr gut, auf jeden Fall kann man als Hundehalter beim Lesen immer wieder über seine eigenen Unzulänglichkeiten schmunzeln ;)

— lyroholisch

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks