Nicole Rensmann Die Staubfee

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Staubfee“ von Nicole Rensmann

Die Staubfee Nicole Rensmann Ilustrationen Anette Kannenberg Als die quirligen Zwillinge Lisa und Ben ihrer Mutter beim Hausputz über die Schulter schauen, entdecken sie ein sonderbares Wesen ...

Tolles Buch!

— Nurel
Nurel

Soooo süß :)

— Frl-Jette-Babette
Frl-Jette-Babette

Stöbern in Fantasy

Das Erwachen des Feuers

Nach einiger Einlesezeit Pageturner

Tauriel

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Niemand" von Nicole Rensmann

    Niemand
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    23. April 2014 um 12:18

    Diese Aktion findet in meinem Blog im Rahmen von "Blogger schenken Lesefreude" statt. Endlich geht es los! Heute ist nicht nur Welttag des Buches. Heute findet auch die von Christina und Dagmar initiierte Aktion “Blogger schenken Lesefreude” statt, die bereits im letzten Jahr bei vielen Bloggern, Lesern, Autoren und Verlagen auf Begeisterung gestoßen ist. Schon im letzten Jahr war ich dabei und habe ein Buch verschenkt. Doch diesmal verschenke ich nicht ein Buch, auch nicht zwei, nicht drei, sondern viele – Signatur und Widmung inklusive, falls gewünscht.  Lesezeichen gibt es gratis dazu. Wenn du ein Buch gewinnen möchtest, teile mir IN MEINEM BLOG im Kommentarbereich bitte den Titel des Buches mit, das du gerne lesen möchtest.  Du darfst auch zwei, drei oder fünf Titel nennen. Denn mit sehr viel Glück gewinnst du nicht nur ein Buch, sondern mehrere, das hängt von der Teilnehmerzahl und den jeweiligen Wünschen ab. Diese Aktion endet am 27.04.2014 um Mitternacht. Die Gewinner werden hier im Blog bekanntgegeben. Wer das nicht verpassen möchte, kann diesen Eintrag bzw. den Blog abonnieren. Am Ende des Beitrags und rechts in der Navigation (oben und unten) findest du dafür entsprechende Möglichkeiten. Ich freue mich sehr, wenn du auf diesen Beitrag in deinen Medien hinweisen würdest, sodass viele Leser eine Chance  haben, ihren Lesestapel zu erhöhen und von “Blogger schenken Lesefreude” erfahren. Das ist aber kein Muss. Du hast die Chance folgende Bücher zu gewinnen: (siehe Anhänge) Hier geht es nun zum Blogeintrag. Dort bitte die Kommentarfunktion nutzen. Kommentare hier könne leider nicht beachtet werden. Danke.  Zum Blogeintrag. 

    Mehr
  • Niedliche Geschichte für zwischendurch

    Die Staubfee
    Frl-Jette-Babette

    Frl-Jette-Babette

    26. February 2014 um 09:53

    Inhalt: In der Lampenfassung lag, eingebettet von Tausenden Staubkörnchen, etwas in der Form eines zeigefingergroßen Weizenkorns. Oben befand sich ein runder Kopf mit Augen und einer Nase, die wie schwarze Löcher wirkten. Einen Mund besaß es jedoch nicht. Vom Kopf standen steil graue Haare ab. Auf dem Rücken saß ein Flügel. Das riesengroße Staubkorn verfügte weder über Arme noch Beine.Als die quirligen Zwillinge Lisa und Ben ihrer Mutter beim Hausputz über die Schulter schauen, entdecken sie ein sonderbares Wesen. Dies ist der Beginn eines aufregenden und faszinierenden Abenteuers, das die ganze Familie in Atem hält und immer wieder zum Staunen bringt. Meine Meinung: Süß Die Staubfee ist ein süßes kleines Buch Einfach zu lesen und auch nciht gerade sehr lang. Aber eine echt niedliche Geschichte. Natürlich auch super für Kinder geeignet, naja eigentlich sollte es nur für die sein aber ich Leß gerne mal Kindergeschichten Die Autoren schreibt sehr schön und einfach.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Staubfee" von Nicole Rensmann

    Die Staubfee
    nancy_wilde

    nancy_wilde

    09. September 2012 um 15:15

    Inhalt: In der Lampenfassung lag, eingebettet von Tausenden Staubkörnchen, etwas in der Form eines zeigefingergroßen Weizenkorns. Oben befand sich ein runder Kopf mit Augen und einer Nase, die wie schwarze Löcher wirkten. Einen Mund besaß es jedoch nicht. Vom Kopf standen steil graue Haare ab. Auf dem Rücken saß ein Flügel. Das riesengroße Staubkorn verfügte weder über Arme noch Beine. Als die quirligen Zwillinge Lisa und Ben ihrer Mutter beim Hausputz über die Schulter schauen, entdecken sie ein sonderbares Wesen. Dies ist der Beginn eines aufregenden und faszinierenden Abenteuers, das die ganze Familie in Atem hält und immer wieder zum Staunen bringt. Autor: Nicole Rensmann, Jahrgang 1970, ist als freie Autorin und Journalistin tätig und hat bereits zahlreiche Titel für Kinder und Erwachsene veröffentlicht, darunter den preisgekrönten Roman Anam Cara Seelenfreund . Die Hobbijahns waren ihre erste Geschichte für Kinder. Seit 2002 interviewt sie nationale und internationale Größen der Literaturszene (z.B. Monika Felten, Alan Dean Foster und Dean Koontz) für das Print-Magazin phantastisch! und arbeitet redaktionell für verschiedene Internetportale. Meinung: Eine sehr fantasievolle Geschichte.Ben und Lisa erleben ein zauberhaftes Abenteuer, und das direkt bei ihnen zu Hause. Sie lernen die Staubfee kennen und hören von seiner Vergangenheit. Die Geschichte ist für Groß und Klein super geschrieben.Da die Schrift groß ist, ist das Buch auch super für Leseanfänger. Staubflusen sieht man nach der Lektüre sicher mit anderen Augen. Dazu tragen auch die fantasievollen Illustrationen von Anette Kannenberg bei. Fazit: Ein Kinderbuch das genauso die Fantasie der Erwachsenen anregt.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Staubfee" von Nicole Rensmann

    Die Staubfee
    Themistokeles

    Themistokeles

    11. July 2012 um 09:34

    Staub ist allgemein hin eher eine lästige Sache, zumindest für Erwachsene, denn die stehen meistens in einem harten Kampf mit diesem. Kinder sehen es mit so was meist noch gar nicht so eng und bemerken den Staub eigentlich nicht mal wirklich, außer das ihre Eltern beim Beseitigen von diesem ihr Spielen eventuell stören. Mit etwas Phantasie jedoch hat sich Nicole Rensmann die Staubfee ausgedacht, die hingegen der allgemeinen Meinung zu Staub ein nettes und sympathisches und nicht einmal ganz unnützes kleines Wesen ist. Allein schon durch die tollen Bilder von der Staubfee, die einfach nur niedlich aussieht, wirkt das Buch sehr stimmig. Dazu kommt, dass die große Schrift, die wenigen Seiten und die noch recht einfach gehaltene Sprache, die Nicole Rensmann in diesem Buch verwendet, dieses Kinderbuch zu einem sehr schönen und stimmigen Werk für fortgeschrittene Leseanfänger macht. Ob man die Themen Staub und Dreck, aus denen die Staubfee ja schon namentlich besteht, als positiven Inhalt für ein Kinderbuch werten möchte oder es einfach nur grausam und nicht sonderlich schön findet,, dass Kinder dadurch in ihrer Meinung zum Staub in die falsche Richtung beeinflusst werden könnten, bleibt jedoch wohl jedem Elternteil selbst überlassen. Ich für mich muss jedoch sagen, dass ich nicht den Eindruck habe, dass das Buch Kinder dazu animiert in jedem bisschen Staub etwas anderes als Schmutz zu sehen und anfangen will damit zu spielen, da es auch in dem Roman Abstufungen beim Staub gibt und dieser nicht gänzlich als positiv, wie die Staubfee, dargestellt wird. Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass dieses phantasievolle Werk Kinder irgendwie negativ beeinflusst, da es unter anderem auch eine sehr schöne positive Aussage hat, da die Familie wieder näher zusammenwächst und es eine sehr friedvolle Atmosphäre entstehen lässt, die besonders auf der Staubfee und ihrer Wirkung auf das Familienleben beruht. Ich fand das Buch auf jeden Fall sehr niedlich gemacht, sowohl von der Geschichte, als auch den Zeichnungen her. Es ist einfach eine schöne und phantasievolle Geschichte für Grundschüler, die jedoch auch Älteren Spaß machen kann.

    Mehr
  • Für den Familientag - Die Staubfee kostenlos! Viel Spaß beim Lesen!

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    Den 15. Mai hat die UNO als internationalen Tag der Familie bestimmt. Eigentlich sollte die Familie ja 365 Tage wichtig sein, genauso wie Kinder, Eltern, Mütter oder Vater, wie Menschen und Tiere grundsätzlich!  Trotzdem nehme ich den 15. Mai zum Anlass, “Die Staubfee” als Familien-Ebook gratis anzubieten. Ab heute und das fünf Tage lang. Einfach bei amazon downloaden – für Kindle oder PC – zum Vorlesen und Mitlesen! Viel Spaß dabei! (Grafiken sind leider nur in der gedruckten Ausgabe vorhanden.) Hier gehts direkt zu amazon: http://www.amazon.de/dp/B004ZHE5VY/autorenseitenico

    Mehr
    • 2
    regina60de

    regina60de

    16. May 2012 um 16:12
  • Dezember-Aktion noch bis 31.12.2011

    Im Dutzend vielfältiger - 12 Kurzgeschichten
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    24. December 2011 um 10:08

    Der Advent ist zwar fast vorbei, aber die Advents/Dezember-Aktion läuft bis 31.12.2011. So lange sind alle von mir produzierten eBooks für 1,50 € erhältlich. Danach werden die Preise wieder zwischen 2,99 € und 4,99 € liegen. Also noch mal schnell mit digitalem Lesestoff für die Feiertage eindecken. Mein Slogan: LESEN statt BÖLLERN! Die Preisreduzierung bezieht sich nur auf: Die Kurzgeschichtenbände: “Im Dutzend vielfältiger” und “Im Dutzend phantastischer” Der phantastisch-historische Roman “Firnis” Die Kinderbücher “Die Staubfee”, “Regenbogenläufer” und “Die Hobbijahns”. Einfach mal direkt bei amazon Kindle nachschauen: http://www.amazon.de/Nicole-Rensmann/e/B004581EYE/

    Mehr
  • Kaum zu glauben... bald ist Weihnachten. Noch schnell Bücher gewinnen!

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    21. December 2011 um 08:17

    Das 21. Türchen … … ist für alle Kinder, die es kaum noch aushalten können. Lesestoff, der bis ins neue Jahr reicht. “Die Hobbijahns” und “Die Staubfee” im Doppelpack! “Küsse in Tüten”, Niemand-Karte und ein Notizbuch inklusive. Die Hobbijahns sind das hier: https://www.youtube.com/watch?v=_pHbc3cjAMQ ****** Wie kann ich mitmachen? Ihr wisst es schon, doch für alle, die neu dabei sind: (Adventskalender 2011 – Eine Anleitung) Die Kurzform: “Teilen” heißt das Lösungswort. Ob im eigenen Blog, auf der Webseite, bei Twitter, Facebook, SchülerVZ, youtube, im Gästebuch irgendeines Unbekannten oder sonst einer Plattform ist nicht wichtig, aber der Link sollte in den Kommentaren im Blog gepostet werden.http://www.blog.nicole-rensmann.de/ Vielen Dank und viel Glück!

    Mehr
  • Heute staubt es im Adventskalender ....

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    13. December 2011 um 09:27

    Lust auf Lesestoff für die ganze Familie? Dann mach mit und gewinne ein signiertes Exemplar von "Die Staubfee". http://www.blog.nicole-rensmann.de/?p=7922 Und wie du mitmachen kannst, weißt du längst. Hier erzähle ich es noch mal schnell: : “Teilen” heißt das Zauberwort. Ob im eigenen Blog, auf der Webseite, bei Twitter, Facebook, SchülerVZ, youtube, im Gästebuch irgendeines Unbekannten oder sonst einer Plattform ist nicht wichtig, aber der Link sollte in den Kommentaren im Blog gepostet werden. Vielen Dank und viel Glück!

    Mehr
  • Rensmanns Adventskalender: Hinter dem 5. Türchen staubt es ...

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    05. December 2011 um 09:05

    Türchen 5 klemmt … …. aber ich habe die halbe Nacht daran gearbeitet, und sie mithilfe eines Brecheisens und meiner Weibeskraft aufgestemmt. Dahinter verbirgt sich Unmengen von Staub und Dreck. Hätte ich dir Tür mal zugelassen. Aber es gibt ja: “Die Staubfee”. Das nach wie vor beliebteste Kinderbuch bei meinen eBooks. Ihr könnt es heute als Taschenbuchausgabe gewinnen. Viel Glück dabei! ****** Wie kann ich mitmachen? Die Kurzform: “Teilen” heißt das Lösungswort. Ob im eigenen Blog, auf der Webseite, bei Twitter, Facebook, SchülerVZ, youtube, im Gästebuch irgendeines Unbekannten oder hier auf Lovelybooks ist nicht wichtig, aber der Link sollte in den Kommentaren im Blog gepostet werden: http://www.blog.nicole-rensmann.de/?p=7731

    Mehr
  • Rezension zu "Die Staubfee" von Nicole Rensmann

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    13. October 2011 um 19:41

    In der Lampenfassung lag, umgeben von Tausenden von Staubkörnchen, ein viel größeres. Der Körper hatte die Form eines Weizenkorns, war aber drei - oder viermal so groß. Darauf saß ein kleiner, runder Kopf mit Augen und einer Nase, aber keinem Mund. Vom Kopf standen steil graue, staubige Haare ab. Auf dem Rücken befand sich ein Flügel. Es hatte weder Arme noch Beine. Mit seinen Augen, die wie schwarze Löcher aussahen, starrte es uns an. Verblüfft sahen wir auf das winzige Wesen, das scheinbar ängstlich in der Nachttischlampe kauerte und auf sein Schicksal wartete ... Als die Zwillinge Lisa und Ben ihrer Mutter beim Hausputz über die Schulter schauen, entdecken die Drei ein sonderbares Wesen, das die Familie durcheinander bringt und ihr eine besondere Zeit miteinander schenkt. Aber Achtung! Die Welt der Staubfee ist überall ... auch bei dir. Jetzt als eBook auf amazon!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Staubfee" von Nicole Rensmann

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    17. February 2010 um 08:25

    Die bei der K&C Buchoase erschienene Ausgabe ist schon lange vergriffen. Eine Neuauflage von "Die Staubfee" erschien im Kinderland Verlag. Diese Ausgabe ist allerdings auch nur noch bei mir direkt erhältlich, da das Buch sonst verramscht worden wäre. Für 5,- € inkl. Porto bestellbar somit direkt unter post@nicole-rensmann.de Meinungen zu "Die Staubfee" unter http://nicole-rensmann.de/StaubfeeKritik.htm

    Mehr
  • Rezension zu "Die Staubfee" von Nicole Rensmann

    Die Staubfee
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    15. February 2010 um 18:41

    "Die Staubfee" ist nur noch direkt beim Autor in einer preisreduzierten Ausgabe für 5,- Euro inkl. Porto erhältlich. Eine Mail an post@nicole-rensmann.de genügt. Gerne sende ich das Buch auch signiert und mit Widmung!