Neuer Beitrag

misery3103

vor 2 Wochen

(12)

10 Jahre nach ihrem letzten Abenteuer kehrt Nina ins Niemandsland zurück. Sie findet das einst leckerlieblichzuckersüße Land verdorrt und verlassen vor. Wo sind ihre Freunde, wo ist Ben und was ist passiert?

Zurück im Niemandsland oder Ninaland, aber nichts ist mehr wie es war. Ninaland ist abgebrannt und all ihre Freunde und die bekannten Bewohner sind verschwunden. Nur mit einem Galgenfrauchen an ihrer Seite macht sich Nina auf die Suche. Es ist schön, zurück im Niemandsland zu sein, auch wenn nichts mehr ist wie es im ersten Teil war. Der Wortwitz ist wieder dabei und bringt einen auf jeder Seite zum Schmunzeln. Da tummeln sich wieder Klingelmäuschen und Korinthenkacker … und deren Namen sind auch hier wieder wörtlich zu nehmen. Ninas Suche nach der Ursache des verbrannten Ninalandes und natürlich ihrer großen Liebe Ben ist spannend und macht Spaß.

Mit „Niemand Mehr“ ist Nicole Rensmann eine spannende Fortsetzung gelungen. Es macht Spaß, Nina bei ihrer Suche zu begleiten. Wieder eine fantastische Reise ins Niemandsland!

Autor: Nicole Rensmann
Buch: Niemand - Mehr!
Neuer Beitrag