Nicole Rensmann Oma liest vor: Sieben Weihnachtsgeschichten und ein Gedicht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oma liest vor: Sieben Weihnachtsgeschichten und ein Gedicht“ von Nicole Rensmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Oma liest vor: Sieben Weihnachtsgeschichten und ein Gedicht" von Nicole Rensmann

    Oma liest vor: Sieben Weihnachtsgeschichten und ein Gedicht
    Nicole_Rensmann

    Nicole_Rensmann

    06. December 2012 um 10:07

    Infotext: "Oma liest vor" von Nicole Rensmann ist ein Weihnachts-eBook für die gesamte Familie. Zum Lesen, Vorlesen und Mitmachen! Mit der Geschichte "Sechs plus eins" enthält der Band eine neue Mit-Schreib-Story, bei der alle Leser bis 18 Jahren mitmachen dürfen. Außerdem finden Sie in "Oma liest vor" ein altes-neues, lustiges Weihnachtsgedicht und alle Weihnachtsgeschichten auf einen Streich, die im Laufe der Jahre von Nicole Rensmann für Kinder entstanden sind. Alle Geschichten wurden für "Oma liest vor" bearbeitet. Das Vorwort und die Illus entstanden exklusiv für diesen Band. Die Geschichten eignen sich für Kinder jeglichen Alters von 3-99 Jahren. So ist "Ben hat eine Frage" für neugierige Kids ab 3 Jahren und deren Eltern, die vor der Wahrheit über den Weihnachtsmann nicht zurückschrecken. "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" wird, als längste Geschichte im Band, gerne von älteren Kindern und Jugendlichen gelesen. Und alles was Kindern Spaß macht, kann für Erwachsene nicht schlecht sein. Vom 06. bis 07.12 als eBook gratis http://www.amazon.de/dp/B00AFVKAKO Inhalt: Vorwort Luzifee Mara trifft den Weihnachtsmann Ben hat eine Frage Der Wolkenexpress Namensänderung Rudolph und der Regenbogenkobold Sechs plus Eins Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Zur Autorin: Nicole Rensmann, Jahrgang 1970, arbeitete als kaufmännische Angestellte bevor sie sich 1994 mit einem Versandantiquariat für phantastische Literatur selbstständig machte. Sie leitete einen Fanclub, organisierte Fan-Cons und veröffentlichte 1998 ihre erste Kurzgeschichte. Seitdem weist sie mehr als sechzig Publikationen für Erwachsene und Kinder vor – Romane und Kurzgeschichten unterschiedlicher Genre. Als Journalistin führte sie für das Magazin phantastisch! von 2003 bis 2010 zahlreiche Interviews mit international und national bekannten Größen der Literaturszene. Für Print-Magazine und Online-Portale verfasste sie Rezensionen und Berichte. Aktuell schreibt sie Artikel für Presse-Agenturen. Von 2010 an unterrichtete Nicole Rensmann zwei Jahre lang Kreatives Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie, Hunden und Katzen im Bergischen Land und betreibt, neben ihrer schriftstellerischen Laufbahn, zusammen mit ihrem Mann, einen PC & Büro-Service und ein Unternehmen für GPS-Satellitenortung mit Schwerpunkt Dementenortung. Nicole Rensmann ist Autodidakt und genießt die Vielfalt, die ihr die freiberuflichen und selbstständigen Tätigkeiten bieten, und bei denen sie immer wieder über ihre Grenzen gehen und Neues erlernen muss. Im Internet ist die Autorin unter www.nicole-rensmann.de zu finden. Zur Illustratorin: Die zwanzig Jahre junge Künstlerin Nero hat Luzifee, dem Christkind und dem Weihnachtsmann neue Gesichter und ein neues Outfit verpasst. Mit ihren Grafiken zieht ein Hauch von Manga ins Wolkenschloss ein. Nero zeichnet so lange sie denken kann. Sie hat verschiedene Mangaka-Zeichenkurse absolviert und probiert unterschiedliche Maltechniken aus. Am Liebsten zeichnet sie jedoch mit Bleistift.

    Mehr