Nicole Richie Die Vintage-Prinzessin

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(8)
(16)
(5)
(4)

Inhaltsangabe zu „Die Vintage-Prinzessin“ von Nicole Richie

Eine reiche, verwöhnte Society-Göre probt das ganz normale Leben... Charlotte Williams ist ein armes reiches Mädchen – verwöhnt, attraktiv, verschwenderisch und weltfremd. Vom echten Leben hat sie nicht viel mitbekommen, ihre Welt ist die Jeunesse dorée der Upper East Side Manhattans. Als ihr Vater in einen Finanzskandal verwickelt wird, bedeutet das den jähen Abschied aus ihrem Elfenbeinturm. Sie flüchtet nach New Orleans, um fernab von Presse und Paparazzi ein ganz normales Leben zu führen. Doch was für andere ein „normales Leben“ ist, entpuppt sich für Charlotte als eine sehr schwierige und exotische Aufgabe.

Schöne Idee :)

— kikireads
kikireads

Chickimicki Nervkram, sehr vorhersehbar - aber sind wir mal ehrlich, manchmal braucht man sowas! XD

— HamsterHerkules
HamsterHerkules

Ganz nett, aber nicht mehr. Und man merkt leider auch deutlich, dass Frau Richie alles andere als eine begabte Autorin ist...

— Queenelyza
Queenelyza

Stöbern in Romane

Heimkehren

Sehr lesenswert. „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika.

jamal_tuschick

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Besser als erwartet

    Die Vintage-Prinzessin
    TheBookWorm

    TheBookWorm

    15. August 2015 um 13:06

    Inhalt: Charlotte führt das Leben eines verwöhnten High-Society It-Girls bis eines Tages ihr Vater wegen der Veruntreuung des Geldes seiner Kunden von gleich mehreren Behörden abgeführt und hinter Gitter gebracht wird. Auf einmal steht Charlotte also alleine (in Notsituationen erkennt man seine wahren Freunde und in ihrem Fall sind das nicht viele) und ohne finanzielle Mittel (die Konten wurden natürlich alle eingefroren) da und muss sich ihrer bisher größten Aufgabe stellen: dem normalen Leben. Meinung: Neugierig auf dieses Buch wurde ich zum einen, weil mich der Klappentext an Caroline aus der Fernsehserie „2 Broke Girls“, die ich sehr lustig finde, erinnerte und zum anderen auch die Tatsache, dass Nicole Richie es geschrieben hat. Ich habe generell für jeden Respekt der es überhaupt schafft ein Buch mit einer durchdachten Handlung zu Ende zu schreiben und somit auch für Nicole, denn „Die Vintage-Prinzessin“ ist zwar nicht das beste Buch, das ich jemals gelesen habe, aber bei weitem auch nicht das Schlechteste. Vor allem zeigt Nicole in ihrem Buch sehr schön, dass die äußere Erscheinung eines Menschen und sein Lebensstil nicht unbedingt seine Persönlichkeit und innere Einstellung widergeben müssen und man deshalb mit Vorurteilen vorsichtig sein sollte. Dieser Situation war Nicole bestimmt selbst auch schon oft genug ausgesetzt und man merkt, dass die Geschichte in einem Umfeld spielt in dem sie sich auskennt, wodurch das Buch auch an Glaubwürdigkeit gewinnt. Nicole hat wirklich sehr liebe und unterhaltsame Charaktere geschaffen und die Story enthält auch spannende Elemente, was mir gut gefallen hat. Einerseits fand ich es auch schön, dass es viel um Musik geht, andererseits passt das aber irgendwie nicht so ganz mit dem „Leben erproben“ zusammen, da Charlotte ja keine Straßenmusikerin sondern direkt sehr erfolgreich wird. Schade fand ich es, dass die Rolle von Charlottes Vater im Laufe des Buches immer mehr bzw. am Ende sogar komplett unterging. Da hätte ich noch mehr erwartet. Die Geschichte ist zwar, wie in diesem Genre üblich, zum Teil natürlich vorhersehbar, aber es geht dann schlussendlich doch nicht so aus wie man es am Anfang vielleicht vermutet. Fazit: Man traut es Nicole Richie vielleicht im ersten Moment aufgrund von Vorurteilen nicht zu ein Buch zu schreiben, aber mit “Die Vintage-Prinzessin” hat sie genau das Gegenteil bewiesen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rezension zu "Die Vintage-Prinzessin" von Nicole Richie

    Die Vintage-Prinzessin
    carooolyne

    carooolyne

    05. July 2012 um 18:46

    Inhalt Die reiche junge Frau Charlotte Williams kommt nach einem Auslandssemester in Frankreich zurück nach New York und nichts ist mehr wie es einmal war. Ihr Vater wird kurz nach ihrer Rückkehr wegen Veruntreuung verhaftet und kommt ins Gefängnis. Nachdem Charlotte vor dem Gerichtsgebäude angegriffen wurde, flieht sie zu ihrem ehemaligen Kindermädchen nach New Orleans. Meine Meinung Ich wusste gar nicht, dass Nicole Richie Bücher schreibt, war mein erster Gedanke im Buchladen und die Kaufentscheidung ging aus Neugier recht schnell. Da ich mir beim Kauf des Buches nur den Klappentext durchgelesen hatte, war ich zu Anfang etwas überrascht, als Charlottes Vater ins Gefängnis wanderte und Charlotte nach New Orleans zog. Ich dachte, es wäre noch ein Buch, das von schönen Leben der Reichen in New York handelte. Doch dem ist nicht so und die Story blickt auch ein wenig hinter die Fassade eines It-Girls. Allerdings wird die Geschichte im Laufe der Zeit sehr vorhersehbar, wie ich vielen Romanen. Aber gut, ich glaube, man möchte gar nichts anderes als ein Happy End, wenn man solche Bücher liest. Ich kann jedoch leider diesmal gar nicht sagen, ob mir das Buch richtig gefallen hat oder nicht. Es gab Stellen da fand ich es toll und war überrascht von Nicole Richie als Autorin und an anderen Stellen war ich gar nicht begeistert. Aber, alles in allem, kein Buch, das man unbedingt gelesen haben MUSS, aber durchaus KANN.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vintage-Prinzessin" von Nicole Richie

    Die Vintage-Prinzessin
    Weeklywonderworld

    Weeklywonderworld

    01. June 2012 um 18:41

    "Ein raffienierter Einblick in die Welt der Stars und ein entwaffnend Charmanter Appell an die Macht der Liebe"-PUBLISHERS WEEKLY INHALT: Eine reiche, verwöhnte Society-Göre probt das ganz normale Leben... Charlotte Williams ist ein armes reiches Mädchen – verwöhnt, attraktiv, verschwenderisch und weltfremd. Vom echten Leben hat sie nicht viel mitbekommen, ihre Welt ist die Jeunesse dorée der Upper East Side Manhattans. Als ihr Vater in einen Finanzskandal verwickelt wird, bedeutet das den jähen Abschied aus ihrem Elfenbeinturm. Sie flüchtet nach New Orleans, um fernab von Presse und Paparazzi ein ganz normales Leben zu führen. Doch was für andere ein „normales Leben“ ist, entpuppt sich für Charlotte als eine sehr schwierige und exotische Aufgabe.(Quelle:Lovelybooks) FAZIT: Das IT- Girl Nicole Richie als Autorin?- Nicht schlecht! Ein Buch über Reichtum, Promis und die Liebe. Die Handlung und die Charaktere haben mir gut gefallen, und es gab einige amüsante Dialoge. Ein Buch zum Entspannen!!!

    Mehr
  • Frage zu "Die Vintage-Prinzessin" von Nicole Richie

    Die Vintage-Prinzessin
    GossipGirl_S

    GossipGirl_S

    Das Buch ist von Nicole Richi,als ich meine Seiten auf der InStyle durchgeblättert habe kam eine Seite mit Nicole Richis Bild und darunter standen verschiedene Bücher und ich sah das Bild vom Cover des Buches und ich nur ,,WOW" seitdem wollte ich es lesen doch ich komme nicht dazu weil ich noch ein anderes Buch fertig lesen muss nämlich ,,verliebt verlobt verhaftet" ist voll cool würds euch allen raten!!!!!!!

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Die Vintage-Prinzessin" von Nicole Richie

    Die Vintage-Prinzessin
    glitzerfee22

    glitzerfee22

    23. October 2011 um 15:02

    Inhalt: Charlotte Williams hat alles was das Herz begehrt und braucht sich um Geld keine Sorgen machen. Doch ihr Vater ist nicht so harmlos wie er tut und gerät in einen Skandal. Er muss ins Gefängnis und Charlotte bleibt nichts mehr übrig. Sie merkt das ihre Freundinnen nicht wahre Freunde sind, das es schwer ist ohne Eltern zu sein und alles allein machen zu müssen. Ihre Mutter hat sie schon früh verloren und ist mehr von dem Hausmädchen Miss Millies großgezogen worden. Der sie aber auch bald Lebewohl sagen musste. Alles was ihr von ihrer Mutter blieb sind die Vintage-Klamotten aus dem Modelleben. Als ihre Familie nur noch in den Medien ist, ihre Freundinnen über sie herziehen und sie dann auch noch Morddrohungen bekommt flieht sie aus New York und geht zu Miss Millies nach New Orleans. Dort muss sie lernen ohne viel Geld klarzukommen. sie fängt einen Job als Kellnerin an, lernt ihre neue Freundin Kat in ihrem Vintagesecondhand Laden kennen. Kat ist ganz anders als ihre Freundinnen daheim denn bei ihr kann sie so sein, wie sie ist und das obwohl Kat selber eigentlich aus einen reichen Familienhaushalt kommt. Aber nicht nur Kat ist etwas besonderes in ihrem Leben geworden. Nein, Charlotte verliebt sich in Miss Millies Sohn Jackson und wird auch promt zur Sängerin seiner Jazz-Band. Da sie ja schon als kleines Kind Gesangsunterricht bekommen hat, kommt sie bei den Leuten mit ihrer Stimme gut an. Doch bei einen Auftritt wird sie angegriffen und wieder muss sie um ihr Leben fürchten. Meine Meinung: Man sollte auf nichts anspruchsvolles hoffen, denn das ist es überhaupt nicht. Ich finde allerdings das es ein gutes Buch für zwischendurch ist. Einigen Dinge sind zwar nicht so gut durchdacht und vorhersehbar aber dennoch hat es mir Spaß gemacht das Buch zu lesen. Es ist ein Buch bei dem man sich nicht anstrengen muss und es schnell wegliest. Wenn man ein Glamourleben erwartet ist man bei diesem Buch falsch und es geht eigentlich später mehr um die Band in der sie spielt, ihre zweite Leidenschaft. Was ich schade fand ist das von ihrem Vater nicht mehr viel geschrieben wurde obwohl er ja eigentlich mit die Hauptperson war. Sie hat sich gar nicht mehr wirklich dafür interessiert und nur noch an sich selbst gedacht. Was ich persönlich nicht verstehen konnte. Manchmal kam eine leichte Spannung auf, da Charlotte sich ja immer wieder vor ihren "Stalker" in Acht nehmen muss. Die Charaktere und auch die Umgebung sind toll beschrieben und haben mir gefallen. Alles in Allem ein netter Roman für zwischendurch und man lernt das Geld nicht alles im Leben ist, das es ganz andere Dinge sind die im Leben zählen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vintage-Prinzessin" von Nicole Richie

    Die Vintage-Prinzessin
    DreamCatcher

    DreamCatcher

    13. June 2011 um 12:02

    Charlotte Williams ist eine der zahlreichen reichen und verwöhnten Gören New Yorks, die keine Grenzen zu kennen scheint. Nachdem sich ihr Freund, vor einem Jahr, von ihr trennte, steckte sie aus Rache ein Gebäude ihrer Universität in Brand und verschwand daraufhin - während ihr Dad alles wieder in Ordnung brachte - für ein Jahr nach Frankreich. Als sie endlich wieder nach Hause zurückkehrt, wird ihr Vater nur wenige Stunden nach ihrer Ankunft verhaftet. Er soll das Geld seiner Kunden veruntreut haben. Nun ist Charlotte so gut wie allein, da ihre Mutter schon vor vielen Jahren verstarb. Als die Menschen und die Medien die Wut über die Tat ihres Vaters an ihr auslassen, flüchtet Charlotte nach New Orleans zu ihrer früheren Ziehmutter. Hier, so hofft sie, kann sie sich ein neues Leben aufbauen. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht so schnell los. "Die Vintageprinzessin" ist bereits Nicole Richies zweiter Roman (engl. Originaltitel: "Priceless"). Ich muss ja zugeben, dass mir der Name des Autors erst nachdem ich das Buch gekauft hatte, aufgefallen war - ich hatte das Buch nur aufgrund des Covers gekauft - und ich es beinahe wieder zurück gebracht hätte, aber mein Zug sollte in wenigen Minuten fahren. Ich ging also doch mit einigen Bedenken an das Buch heran und wurde letztlich doch auch positiv überrascht. Die Sprache ist recht einfach gehalten, in den Dialogen aber etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn die High-Society wirklich so mit sich redet, (wovon man eigentlich ausgehen müsste, da die Autorin selbst ja ein Teil dieser ist) bin ich unendlich dankbar kein Teil davon zu sein, wobei man Sätze wie "Du bist ja noch dünner als vorher, du Miststück. Wie hast du das denn geschafft?" (aus "Die Vintageprinzessin" von Nicole Richie) auch schon unter den heutigen Jugendlichen immer häufiger hören kann. Die Handlung ist im großen und ganzen vorhersehbar, enthält aber trotzdem einige interessante Handlungsstränge. Beispielsweiße kann man von Anfang an erahnen, dass Charlotte im laufe des Buches lernen wird, was wahre Freunde sind und dass das leben nicht so einfach ist, wie sich das solche Society-Gören wohl denken. Das ganz normale Leben erfährt Charlotte jedoch nie, dafür ist sie wohl auch zu berühmt und hat kennt letztlich doch genügend Menschen die ihr liebevoll unter die Arme greifen. Spannung erzeugt Richie mithilfe eines Stalkers, der Charlotte für das, was seiner Familie dank ihrem Vater wiederfahren ist, leiden sehen will. Und natürlich kommt weder die Mode - nicht umsonst heißt der Roman auf Deutsch "die Vintageprinzessin" - noch die Liebe im Roman zu kurz. Die Mischung machts, auch bei Nicole Richie und obwohl sie sicherlich nicht zu den begabtesten Autorinnen unserer Zeit gehört, schafft sie es trotzdem einen teilweiße recht unterhaltsamen Roman zu schreiben. Fazit: Nette Geschichte, mit vorhersehbarem Ende..

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vintage-Prinzessin" von Nicole Richie

    Die Vintage-Prinzessin
    Sariechen

    Sariechen

    24. May 2011 um 23:02

    Monatelang habe ich diesem Buch entgegen gefiebert, aber Rezension und Bewertung fallen mir schwer, weil es inhaltlich ganz anders ist als erwartet und sich keinesfalls nur um die High Society und Designer-Klamotten dreht. Der deutsche Titel passt mal wieder gar nicht. Er würde eher zu Kat passen, einer Freundin von Charlotte, die einen Vintage-Laden betreibt. Der englische Titel ist allerdings auch irreführend. Dachte ich doch die ganze Zeit "priceless" würde kostenlos heißen ;-) Erst beim letzten Satz macht es Sinn, denn manche Dinge sind einfach unbezahlbar! Dann störte mich, dass es recht viel um Musik ging und ich mit Jazz und Blues nicht viel anfangen kann. Lt. Klappentext soll sie das normale Leben proben, stattdessen macht sie einen auf Popstar?! Trotzdem würde mich interessieren wie sich das Lied anhört und in diesem Fall hätte ich nichts dagegen gehabt, wenn Frau Richie es mit ihrem Mann eingesungen hätte :-D Außerdem spielte Charlotte´s Vater später persönlich keine Rolle mehr. Es ging zwar noch um den Skandal - auf dem alles basiert - und sie telefonierte auch mit dem Anwalt, aber sie sprach wochenlang kein Wort mit ihm. Die Begründung dafür war etwas mau und ich hätte mir noch gewünscht zu erfahren wie es weiterging. Kommen wir jetzt aber zum Positiven :-) Der Wechsel zwischen den amerikanischen Städten war sehr abwechslungsreich und die Stimmung der jeweiligen Metropole kam total gut rüber. Außerdem war das Buch teilweise richtig spannend und hatte fast schon Züge eines Psychothrillers. Die Protagonisten, besonders aber Charlotte und Kat haben mir total gut gefallen. Auch wenn sich die Ansichten von Charlotte für meinen Geschmack etwas zu rasant geändert haben. Nicole Richie ist auf jeden Fall ein tolles Debüt gelungen!

    Mehr