Daddy auf Bewährung

von Nicole S. Valentin 
4,9 Sterne bei9 Bewertungen
Daddy auf Bewährung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

annlus avatar

schöne Liebesgeschichte, bei der mir besonders der Part der plötzlich auftauchenden Tochter gefallen hat

Michaela_Janots avatar

Eine mitreißende Geschichte mit viel Herz und einigen lachen , die mich von Anfang an mitgenommen hat. Ich bin in das Buch verliebt.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Daddy auf Bewährung"

FÜR KURZE ZEIT ZUM EINFÜHRUNGSPRES VON 0,99 EUR ***
Mit allem hätte Oliver Behrens gerechnet, jedoch nicht mit dem 5-jährigen Mädchen, das unerwarteterweise vor seiner Tür steht. Und plötzlich wird behauptet, dass er ihr Vater sei.
Lächerlich. Er hat keine Kinder.
Und überhaupt … Sein Job kostet ihn schon genug Nerven und an den Wochenenden genießt er die Gesellschaft schöner, williger Frauen. Was, bitte, soll er da mit einem Kind anfangen?

~oOo~

Dieser verantwortungslose Kerl von nebenan hat tatsächlich eine Tochter. Dieses entzückende Geschöpf hat seine Mutter durch einen tragischen Autounfall verloren, die eigene Tante schiebt sie ab und selbst ihr Vater weiß nichts mit ihr anzufangen.
Oh ja, ich bin stinkwütend über meinen selbstverliebten, promiskuitiven Nachbarn. Doch ich halte ihm zugute, dass er bis vor einigen Stunden nichts von Matildas Existenz gewusst hat.
Aber sollte er tatsächlich in Erwägung ziehen, sich vor dieser Verantwortung zu drücken, dann Gnade ihm Gott.
So wahr ich Lara Paulus heiße, aber Gott wird ihm dann wahrscheinlich auch nicht mehr helfen können ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07F7C7RMD
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:187 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:02.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    A
    Andrea_Schrieflvor 20 Tagen
    Einfach ein toller Roman

    Ein super Buch angefangen von dem Cover bis hin zum Happy Ens.

    Mir hat es sehr gut gefallen und es ist flüssig zu lesen für mich ein super toller Sommer Roman denn man auch öfters lesen kann, vor allem ist es ein Thema das es im realen Leben auch gibt.

    Würde mich auch freun wenn es weitere Teile geben würde

    Kommentare: 1
    0
    Teilen
    annlus avatar
    annluvor einem Monat
    Kurzmeinung: schöne Liebesgeschichte, bei der mir besonders der Part der plötzlich auftauchenden Tochter gefallen hat
    Plötzlich Daddy

    *Es ist ein merkwürdiges Gefühl, das ihn beschleicht, als ihre warme, kleine Hand sie seine umfasst. Sie blickt zu ihm auf und er wird sich der ganzen Verantwortung mit einem Schlag bewusst, die nun auf seinen Schultern lastet. Das ist seine Tochter.*


    Oliver Behrens ist erfolgreich in seiner Arbeit und bei den Frauen. Jede Woche schleppt er eine Neue ab – nur nie für länger als eine Nacht. Sein Leben ändert sich von einer Minute auf die nächste, als eine unbekannte Frau die fünfjährige Matilda bei ihm abstellt, mit der Begründung, das sei seine Tochter und er hat nun die Verantwortung. Seine Nachbarin Lara kann nicht glauben, dass Oliver plötzlich der fürsorgliche Vater sein wird. Obwohl sie sich geschworen hat, ihn nur als Inspiration für ihre schriftstellerischen Werke zu nutzen und ihm nicht näher zu kommen, findet sie sich plötzlich als Babysitter wieder. Dabei muss sie feststellen, dass hinter Oliver mehr steckt als erwartet – und auch Oliver beginnt seine Nachbarin mit anderen Augen zu sehen.



    Die Geschichte legt abwechselnd ihren Fokus auf Oliver und Lara wobei Lara ihre Abschnitte selbst erzählt. Obwohl beide zunächst eher abfällig voneinander denken, waren sie mir beide sympathisch. Oliver ist natürlich komplett überfordert mit seiner plötzlich auftauchenden Tochter. Dennoch zeigt er Verantwortungsbewusstsein und lehnt sie nicht strikt ab. Durch Matilda kommt eine Leichtigkeit in die Liebesgeschichte, wie sie nur ein Kind hinzufügen kann. Dadurch bleiben die Beiden immer in Kontakt und so kann sich die Romanze langsam – aber dafür umso intensiver – entwickeln.


    Nicht nur Matilda sondern auch Laras schräge Art und ihre zwar nervige aber doch sich kümmernde Zwillingsschwester sorgen für humorvolle Momente. Auch Oliver, der immer mal wieder von Lara eine Standpauke bekommt, fand ich mitunter witzig. So war die Geschichte angenehm locker zu lesen, hatte viele unterhaltsame Momente, war romantisch aber durch das Schicksal von Matilda doch immer wieder bodenständig und ernst.


    Fazit: Eine schöne Liebesgeschichte, die besonders durch die plötzlich auftauchende Tochter bestechen konnte.

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    Michaela_Janots avatar
    Michaela_Janotvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine mitreißende Geschichte mit viel Herz und einigen lachen , die mich von Anfang an mitgenommen hat. Ich bin in das Buch verliebt.
    Daddy auf Bewährung

    Rezision/ Werbung


    Daddy auf Bewährung/ Nicole S. Valentin

    Klappentext:

    Mit allem hätte Oliver Behrens gerechnet, jedoch nicht mit dem 5-jährigen Mädchen, das unerwarteterweise vor seiner Tür steht. Und plötzlich wird behauptet, dass er ihr Vater sei.    
    Lächerlich. Er hat keine Kinder. 
    Und überhaupt … Sein Job kostet ihn schon genug Nerven und an den Wochenenden genießt er die Gesellschaft schöner, williger Frauen. Was, bitte, soll er da mit einem Kind anfangen ?

    Dieser verantwortungslose Kerl von nebenan hat tatsächlich eine Tochter. Dieses entzückende Geschöpf hat seine Mutter durch einen tragischen Autounfall verloren, die eigene Tante schiebt sie ab und selbst ihr Vater weiß nichts mit ihr anzufangen. 
    Oh ja, ich bin stinkwütend über meinen selbstverliebten, promiskuitiven Nachbarn. Doch ich halte ihm zugute, dass er bis vor einigen Stunden nichts von Matildas Existenz gewusst hat. 
    Aber sollte er tatsächlich in Erwägung ziehen, sich vor dieser Verantwortung zu drücken, dann Gnade ihm Gott. 
    So wahr ich Lara Paulus heiße, aber Gott wird ihm dann wahrscheinlich auch nicht mehr helfen können ...

    Charaktere:

    Matilda Seidel: 5 jähriges kleines bezauberndes Mädchen und Tochter                                   von Oliver Behrens
    Oliver Behrens: gut aussehender Playboy und Workaholic / Vater ?  
    Lara Paulus: chaotisch, liebenswerte Nachbarin, liebt Farben und Bücher
    Marlene Paulus: Zwilling von Lara, eher der Männerschwarm
    Svea Seidel: die Tante von Matilda
    Marius: Arbeitskollege und bester Freund von Oliver, ist immer für ihn da

    Meine Meinung:

    Es ist der Autorin Nicole S. Valentin gelungen, eine Alltagsgeschichte wie sie wirklich passieren kann bildlich zu erzählen. Ich finde Oliver wächst an seinen Aufgaben und lebt sich immer besser als Vater ein. Es ist nicht einfach von jetzt auf gleich Vater zu werden. Ich finde es toll wie die Autorin es geschafft hat mich in den Bann dieser Familie zu ziehen. In Matilda war ich sofort verliebt. Ich finde es toll wie sie immer mehr aufblüht. Ich wünsche jedem Kind diese Wendung und Lara ist einfach ein Engel, sie hilft einfach weil sie ein richtig guter Mensch ist. Sie hätte ich super gerne als Nachbarin und Freundin. Den einzigen Charakter den ich nicht mag ist die Tante Svea Seidel, ich bin mit ihr bis zum Ende nicht warm geworden. Somit hat die Autorin aber alles richtig gemacht, sonst wäre es nicht so eine tolle Geschichte geworden.

    Fazit:

    Ich kann jeden nur raten Daddy auf Bewährung zu lesen. Man wird sauer, hat einiges zu lachen und die Geschichte rührt ein. Ich gebe dem Buch super gerne 5 leuchtende Kinderaugen und hoffe das viele die Geschichte von Matilda und ihrem Daddy lesen.
    Die Geschichte geht ans Herz, eine klare Lese Empfehlung von mir.   




    Kommentieren0
    3
    Teilen
    lotty1209s avatar
    lotty1209vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Super schön
    Tolle Geschichte

    "Daddy auf Bewährung" heisst der neue Roman von Nicole S. Valentin. 

    Lara ist von ihrem Macho Nachbarn Oliver mehr als genervt, hat er doch jedes Wochenende eine andere Frau an seiner Seite. Aber das hindert sie nicht, ihn als Vorlage für den Womanizer in ihren Romanen zu"benutzen" .  
    Als er eines Tages an ihrer Tür schellt weil er - ausgerechnet- ihre Hilfe braucht ist sie mehr als verwundert. 

    Die Autorin hat einen schönen, flüssigen und humorvollen Schreibstil. Sie schafft es einen innerhalb weniger Seiten in ihre Geschichte zu ziehen. 
    Ich finde die einzelnen Protagonisten wunderbar beschrieben und mit Seele versehen. 
    Ich hab das Buch ziemlich ungern aus der Hand gelegt und bei jeder Gelegenheit wieder ein bisschen ( auch ein bisschen mehr ) weiter gelesen! 
    Definitiv ein toller Roman !!!! 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    RAMOBA79s avatar
    RAMOBA79vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Geschichte zum dahinschmelzen. :*
    Lara, Mathilda und Oliver...

    Inhalt:
    Mit allem hätte Oliver Behrens gerechnet, jedoch nicht mit dem 5-jährigen Mädchen, das unerwarteterweise vor seiner Tür steht. Und plötzlich wird behauptet, dass er ihr Vater sei.
    Lächerlich. Er hat keine Kinder.
    Und überhaupt … Sein Job kostet ihn schon genug Nerven und an den Wochenenden genießt er die Gesellschaft schöner, williger Frauen. Was, bitte, soll er da mit einem Kind anfangen?

    Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Ich persönlich finde Liebesromane in denen Kinder mitspielen toll, von daher habe ich mich sehr darauf gefreut dieses EBook zu lesen. Die Geschichte ist lockerleicht, wunderschön und manchmal auch ein bisschen traurig, sodass ich gar nicht aufhören konnte zu lesen. Wie der Womanizer sich am riemen reißt und sich zu ändern versucht um sich um seine Tochter zu bemühen. Ach...einfach herrlich. :)  Ich musste wissen, wie es weiter geht und ein Kapitel geht noch und schwupps war die Geschichte zu Ende und ich so froh war, wie die Geschichte ausgegangen ist.... :) KLARE LESEEMPFEHLUNG VON MIR!!!

    Kommentieren0
    75
    Teilen
    Jjeannys avatar
    Jjeannyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch muss man einfach lesen ;)
    Was für eine Geschichte ;)

    Wie bin ich auf das Buch aufmerksam geworden ... schaut euch das Cover an. Es ist so toll, und das besten, kein halbnackter Kerl. Keine Heiße Blondine... Nein im Vordergrund ist die Kleine und das ist einfach ein toller Blickfang. Dann bin ich über einen Ausschnitt gestolpert im Netzt und wusste das Buch muss ich einfach lesen.

    Kennt ihr das auch, ihr lest ein Buch. Ihr fangt es an und denkt och ein zwei Kapitel, als ich das Buch beendet habe war es kurz vor Mitternacht. Leider hat es nicht geklappt mit dem nur ein oder zwei Kapitel lesen. Die Story ist so flott und mit viel pfiff geschrieben, das man gar nicht mit bekommt wie die Zeit verfliegt. Man liest einfach immer weiter, weil man wissen will wie es weitergeht.

    Was hat mir besonders gefallen, auf jeden Fall Lara, sie ist ein toller Charakter, ich konnte sie mir lebhaft vorstellen. Mit den bunten Klamotten, den wilden roten Haaren und den Sommersprossen. Ihren Schreibtisch würde ich zu gerne mal sehen ;)

    Dann ist da natürlich auch die kleine Matilda, die arme Maus. Ja und dann ist da noch Behrens, Aufreißer, Arroganter Schnösel ach Lara hat viele Begriffe für diesen Mann. Da müsst ihr Euch einfach selbst ein Bild von machen.

    Mein Fazit:
    Ein tolle Geschichte, die viel zu schnell zu Ende war. Tolle Charaktere und ein bescheuerte Tante. was ich die Frau direkt gehasst habe. Meine Empfehlung, kaufen und lesen...

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    N
    Nika488vor 2 Monaten
    Daddy auf Bewährung


    #Rezension 

    Nicole S. Valentin - Daddy auf Bewährung 

    Klappentext:

    FÜR KURZE ZEIT ZUM EINFÜHRUNGSPRES VON 0,99 EUR *** 
    Mit allem hätte Oliver Behrens gerechnet, jedoch nicht mit dem 5-jährigen Mädchen, das unerwarteterweise vor seiner Tür steht. Und plötzlich wird behauptet, dass er ihr Vater sei.
    Lächerlich. Er hat keine Kinder. 
    Und überhaupt … Sein Job kostet ihn schon genug Nerven und an den Wochenenden genießt er die Gesellschaft schöner, williger Frauen. Was, bitte, soll er da mit einem Kind anfangen?
    ___
    Mein Fazit!!!

    Vielen lieben Dank Nicole für das kostenlose Leseexemplar.  Meine Freude war groß.

    Kaum zog das Ebook bei mir ein, schon war mir klar, dass ich dieses Buch direkt lesen wollte. 
    Der Klappentext hat mich super neugierig gemacht und ich verfolge die liebe Nicole schon länger auf Facebook  und war echt gespannt was mich erwartet. 
    Am Anfang des Buches blieb mir der Mund offen stehen ... wie diese ganze Story in Gang kommt mit dem Mädchen, hat mich mal echt sprachlos hier sitzen lassen ... die Tante hätte ich in der Luft zerreissen können ... das war unfassbar... zum Ende des Buches mag ich die Tante immer noch nicht, im Gegenteil ich finde Olivers Aktion mega gut und hat ihr damit  mal gezeigt was sie erreicht hat ...
    Viel mehr möchte ich überhaupt nicht über den Inhalt sagen...
    Der Schreibstil ist gut und flüssig .  Zeile im Zeile fliegen dahin und es macht echt Spass dieses Buch zu lesen .
    In diesem Buch werden so viele tolle und auch schwierige Themen authentisch an gesprochen und es greift alles toll in einander ...
    Danke für das tolle Leseerlebnis...

    5 von 5 Sterne...
    #NicoleSValentin #DaddyAufBewährung #Büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #leseratte #leseliebe #lesewahnsinn #buchblog #buchbloggerin #bücherliebhaberin #lesenistliebe #derrealitätentfliehen #bücherjunkie #bücherwurm #ohnebücherohnemich #lesewurm #meineleidenschaft #lesesucht #lesesüchtig #büchersüchtig 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Mega, ich habe mich köstlich amüsiert und die Geschichte viel zu schnell zu Ende!
    "Da ist sie ja wieder. Sein Giftzwerg."❤

    Ein zauberhaftes Cover und eine herzerfrischende Geschichte!
    Oliver ist ein Frauenheld und von jetzt auf gleich, Vater der entzückenden Matilda.
    Lara ist Schriftstellerin, Nachbarin von Oliver und erbost über seinen Lebensstil, wäre da nicht auf einmal Matilda. ;-)
    Keine Frauen mehr für Oliver, nur noch Vater sein und dann noch Lara, die sein Herz zum Stolpern bringt, dabei ist sie so gar nicht sein Typ. Zu bunt, zu nervig und doch ...
    "Denn solltest du dich erneut danebenbenehmen, sollte ich schon die Möglichkeit haben, dir die Ohren lang zu ziehen, Behrens." ;-)
    Einfach super und in einem Rutsch verschlungen!
    Es machte mir großen Spaß und viel Freude, diese Geschichte zu lesen.
    Oliver und Lara sind einfach herrlich. ❤
    Ihre Neckereien und Gedanken brachten mich zum Lachen und Schmunzeln, so lebendig, authentisch und echt. ❤
    Eine Geschichte, die mein Herz dahinschmelzen ließ.
    Bitte mehr davon. Ein purer Lesegenuss und sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    RKMs avatar
    RKMvor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks