Nicole Schröter Der Hase aus Amerika

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hase aus Amerika“ von Nicole Schröter

Wie findet Frau auf die Schnelle einen Mann? Können Frauen Freundinnen sein? Sind Mütter faul? Oder sind sie gar anhänglich? Lassen sich Probleme lösen, indem man den Ort wechselt? Und macht Geld wirklich glücklich?Diese und andere Fragen könnten sich beim Lesen der dreizehn Geschichten auftun.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Hase aus Amerika: Dreizehn Geschichten" von Nicole Schröter

    Der Hase aus Amerika

    Wir-Lesen

    13. May 2012 um 14:21

    Die Autorin präsentiert in ihrem Erstlingswerk 13 Kurzgeschichten, darunter alltägliche Begebenheiten, eine davon sogar im Stil einer Fabel geschrieben. Geschichten, wie mancher Leser sie vielleicht in der einen oder anderen Form selbst einmal erlebt hat. Einige davon machen Mut, sagen "Siehst du, es anderen genauso wie dir", andere wiederum nachdenklich. Nicole Schröter wechselt in ihren Geschichten auch gerne mal die Perspektive, schreibt in der Ich-Form ebenso wie in der dritten Person, bleibt jedoch stets im Genre der Prosa. In einfacher Sprache geschrieben ist dieses kleine Buch eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch oder für unterwegs. Carola aus dem Team von Wir Lesen

    Mehr
  • Rezension zu "Der Hase aus Amerika: Dreizehn Geschichten" von Nicole Schröter

    Der Hase aus Amerika

    Carol-Grayson

    13. May 2012 um 10:39

    Die Autorin präsentiert in ihrem Erstlingswerk 13 Kurzgeschichten, darunter alltägliche Begebenheiten, eine davon sogar im Stil einer Fabel geschrieben. Geschichten, wie mancher Leser sie vielleicht in der einen oder anderen Form selbst einmal erlebt hat. Einige davon machen Mut, sagen "Siehst du, es anderen genauso wie dir", andere wiederum eher nachdenklich. Nicole Schröter wechselt in ihren Geschichten auch gerne mal die Perspektive, schreibt in der Ich-Form ebenso wie in der dritten Person, bleibt jedoch stets im Genre der Prosa. In einfacher Sprache geschrieben ist dieses kleine Buch eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch oder für unterwegs.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks