Nicole Streitler

Autor von Kleeblatt, Millennium und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nicole Streitler

Nicole Streitler: geb. 1972 in Dornbirn/Österreich. Literaturwissenschaftlerin, Literaturkritikerin und Autorin. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Wien Universitätslektorin in Nizza/Frankreich (1997–2000) und Bari/Italien (2003). Mitarbeit an der Klagenfurter Ausgabe der Werke Robert Musils (KARMA). Seit 2005 Mitarbeit an der historisch -kritischen Ausgabe der Werke Ödön von Horváths. Lebt und arbeitet in Graz und in Wien. Zuletzt erschienen: „Mädchenmorgenblütenträume“. Gedichte (Weitra, 2011) „Getrennte Welten“. Roman (Weitra, 2013) „Millennium“. Lyrik und Prosa (Weitra, 2016) im Verlag Bibliothek der Provinz Nicole Streitler gemeinsam mit Martin Vejvar (Hg.): „‚Ich denke ja gar nichts, ich sage es ja nur.‘“ Ödön von Horváth – Erotik, Ökonomie und Politik. (Salzburg/Wien: Jung und Jung 2018) Nicole Streitler (Hg.): „Ödön von Horváth – Himmelwärts / Mit dem Kopf durch die Wand“. (Berlin: de Gruyter 2020)

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nicole Streitler

Cover des Buches Kleeblatt (ISBN: 9783990289327)

Kleeblatt

 (0)
Erschienen am 03.12.2020
Cover des Buches Getrennte Welten (ISBN: 9783990281628)

Getrennte Welten

 (0)
Erschienen am 03.12.2013
Cover des Buches Millennium (ISBN: 9783990285312)

Millennium

 (0)
Erschienen am 02.06.2016
Cover des Buches Odon Von Hovath (ISBN: 9783110271348)

Odon Von Hovath

 (0)
Erschienen am 17.12.2011

Neue Rezensionen zu Nicole Streitler

Cover des Buches Geschichten aus dem Wiener Wald. Volksstück (ISBN: 9783150186138)PhaedrusBolds avatar

Rezension zu "Geschichten aus dem Wiener Wald. Volksstück" von Ödön von Horváth

Schwer
PhaedrusBoldvor 10 Monaten

Es ist immer schwer für mich solche Bücher zu Bewerten, aber ich versuchs trotzdem mal.

Für mich ist das scheinbar eine doch sehr simple Geschichte. Vielleicht hab ich mich auch einfach nicht genug damit beschäftigt. Schwer zu sagen.

In meinen Augen insgesamt nichts besonderes. Aber das Ende fand ich doch interessant, also 3 Sterne kann ich trotzdem mal geben.


Auf das ich in ein paar Jahren über diese naive Rezension lachen werden :)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks