Nicole Wefer Kopf gegen Herz: Veränderung

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kopf gegen Herz: Veränderung“ von Nicole Wefer

Motocross, Frauen und Kriminalität gehören zum Leben von Dennis McCarthney. Als er wegen eines Schüleraustausches von Los Angeles nach Deutschland kommt, möchte er das auch gar nicht ändern.
Bis er auf die schüchterne und fröhliche Jo trifft, die ihm sofort gefällt – natürlich als weitere Eroberung fürs Bett. Soweit zumindest der Plan.
Wird Dennis sich ihretwegen ändern oder bleibt er der gefühlskalte Bad Boy?

Liebesroman mit tollen Charakteren, aber einigen Längen in der Handlung, insgesamt gut u einfühlsam geschrieben, unterhaltsam u. gut zu lese

— Engel1974

Stöbern in Erotische Literatur

Mit allem, was ich habe

Eine wunderschöne berührende Liebesgeschichte.

tinca0

The Score – Mitten ins Herz

Tolles Buch! Eine schöne, aufregende und auch sehr lustige Lovestory! Dean und Allie passen super zusammen!

Simba99

Hardlove - verliebt

Grandioses Finale der Reihe!

MrsFoxx

Hardlimit - vereint

Suchtgefahr!

MrsFoxx

Hardpressed - verloren

Toller zweiter Teil!

MrsFoxx

Hardwired - verführt

Mitreißend und super spannend.

MrsFoxx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebesroman mit tollen Charakteren, aber einigen Längen in der Handlung

    Kopf gegen Herz: Veränderung

    Engel1974

    02. September 2017 um 18:19

    Die Autorin Nicole Wefer, schreibt Liebesromane mit sehr lebendig wirkenden Protagonisten. In „Kopf gegen Herz“, dem ersten Teil einer Romanserie zeigt sie zudem ganz genau die Stärken und Schwächen ihrer Hauptprotagonisten auf. Um was geht es? Dennis ist noch jung, hat dennoch schon eine Menge hinter sich, wobei er sogar auf die schiefe Bahn geraten ist. Um noch rechtzeitig die „Kurve“ zu kriegen wird ihm ein Schüleraustausch nach Deutschland nahegelegt. Zusammen mit seinen recht coolen wirkenden Freunden macht er sich auf den Weg. In der deutschen Schule lernt er Josephine kenne und lieben, wobei er nach und nach seinen harten Kern verliert. Ob es Dennis gelingt über seinen Schatten zu springen und seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und ob es Josephine gelingen wird die Mauer, die er sich um sein Herz gebaut hat einzureißen will ich an dieser Stelle nicht verraten. Meinung: Nicole Wefer präsentiert eine Handlung, bei der sie viel Augenmerk auf ihre Protagonisten legt. Sie sind mit vielen Stärken, aber auch Schwächen versehen und haben ihre Geheimnisse, die es im weiteren Handlungsverlauf zu lüften gilt. Mit Dennis hat sie dabei einen Charakter mit harter Schale und weichem Kern geschaffen, der zuerst als Bad Boy dargestellt wird. Josephine dagegen ist schüchtern und manchmal sehr naiv. Die Handlung allgemein ist gut, weiß aber durch die detaillierten Personen- und Charakterbeschreibungen Längen auf, die zu Lasten der Spannung gehen. Dafür kann man sich aber hervorragend in die einzelnen Charaktere hineinversetzten und mit ihnen mit zittern und mit fiebern. Der Schreibstil ist dabei angenehm, gut und flüssig zu lesen. Durch die vielen exakten Beschreibungen vermag man beim Lesen sich jede Szene sehr gut bildlich vorzustellen. Da es sich bei diesem Buch um den Auftakt einer Romanserie handelt ist das ende relativ offen gehalten, es wurde allerdings auch so gestaltet, das man unbedingt wissen muss, wie es weitergeht. Hier ist der Autorin ein regelrechter Cliffhanger gelungen. Fazit: Liebesroman mit tollen Charakteren, aber einigen Längen in der Handlung, insgesamt gut und einfühlsam geschrieben, unterhaltsam und gut zu lesen

    Mehr
  • kurzweilig und richtig gut

    Kopf gegen Herz: Veränderung

    Manja82

    11. June 2017 um 17:08

    KurzbeschreibungDu kennst meinen Namen, doch nicht meine Geschichte.Du hast gehört, was ich getan habe, doch weißt nichts über meine Gründe.Du siehst mich lächeln, doch ahnst nichts von meinem Leid.Verurteile mich ruhig, Josephine.Denn die Mauer um mein Herz, werde ich dir niemals zeigen.Das brauchst du auch nicht, Dennis ...Ich sehe dich lächeln, doch weiß ich nicht, wie du gelitten hast - ich ahne es nur.Ich weiß, du gibst dich cool und unnahbar, aber wenn ich in dein Herz schaue -sehe ich dein wahres Ich.Ich verurteile dich nicht, erst muss ich deine Geschichte kennen ...(Quelle: amazon)Meine MeinungDer Roman „Kopf gegen Herz: Veränderung“ stammt aus der Feder von Nicole Wefer. Für mich war dies das erste Buch der Autorin. Angesprochen vom wirklich tollen Cover und dem ansprechend klingenden Klappentext machte ich mich hier neugierig ans Lesen.Von den Charakteren her kann ich sagen war ich sehr angetan. Sie sind der Autorin wirklich gut gelungen und man kann sie sich richtig gut vorstellen.Protagonist Dennis ist Halbamerikaner, der während eines Schüleraustauschs nach Deutschland kommt. Bisher haben alle Frauen den Bad Boy, der total auf Motocross steht, angehimmelt. Jetzt aber, in Deutschland, lernt Dennis auch mal die andere Seite kennen. Ich mochte ihn sehr gerne, seine Entwicklung im Verlauf der Handlung ist schon beachtlich.Josephine, die einfach nur Joe genannt wird, gefiel mir ebenso richtig gut. Sie wirkt irgendwie schüchtern und naiv, ist es aber eigentlich gar nicht. Ich empfand Joe als starke Persönlichkeit. Ihr Vater ist Polizist, was Joe doch das ein oder andere Mal ziemlich einschüchtert. Das fand ich ein wenig schade, denn Joe muss sich ganz und gar nicht verstecken.Die Nebenfiguren der Geschichte sind ebenso gut ins Geschehen integriert. Nicole Wefer hat hier eine tolle Mischung getroffen, jeder von ihnen hat mich auf seine ganz eigene Weise begeistert.Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und locker. Somit kommt man flüssig durch die Seiten der Geschichte, kann ohne Probleme folgen.Die Handlung ist von der Idee her nicht unbedingt neu. Es ist eine Liebesgeschichte, schüchternes Mädchen trifft hier auf Bad Boy (oder umgekehrt) und man fragt sich als Leser was da wohl kommen mag. So erging es mir zu Anfang aber mit jeder Seite, die ich gelesen habe, wurde ich mehr und mehr in die Handlung hineingezogen. Ich konnte mich ganz wunderbar ins Geschehen hineindenken.Neben der Liebe gibt es auch Szenen, die mich schmunzeln ließen. Sie lockern das ganze doch auf, geben ihm dadurch diese gewisse Note.Allerdings mir fehlte etwas in der Geschichte, sie hat mich nicht komplett umgehauen. Ja sie ist toll aber dieser „Wow-Effekt“ der fehlte mir. Hier werden in meinen Augen auch ein paar Klischees zu viel bedient.Das Ende passt richtig gut zur Gesamtgeschichte. Es schließt das Geschehen sehr gut ab und macht es rund. Sollte es einen zweiten Teil geben, ich würd ihn auf jeden Fall lesen.FazitAbschließend gesagt ist „Kopf gegen Herz: Veränderung“ von Nicole Wefer ein richtig toller New Adult Roman, der mich kurzweilig unterhalten konnte.Vorstellbare sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die neben Liebe und Romantik auch durchaus humorvolle Szenen beinhaltet, habe mir hier sehr unterhaltsame Lesestunden beschert.Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Jugendliebe mit Problemen

    Kopf gegen Herz: Veränderung

    Lesemama1970

    28. August 2016 um 19:20

    Kopf gegen Herz: Veränderung ist von Nicole Wefer im Mai 2016 als Self Publisher erschienen.Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wurde.Vom Cover her hätte ich das Buch in Richtung Fantasy gesteckt, aber das stimmt mal so gar nicht, es ist eher ein Jugendliebesroman.Trotzdem hat mir dir Geschichte recht gut gefallen.Vor allem die Entwicklung die Dennis im laufe des Buches macht.Seine Entwicklung ist es auch welche mich mit Sicherheit auch den zweiten Teil lesen lässt.Joe ist meiner Meinung nach leider sehr Naiv dargestellt. Ich bin gespannt ob sie im zweiten Teil mehr Reifer dargestellt wird.

    Mehr
  • Erfrischend :-)

    Kopf gegen Herz: Veränderung

    Anja_Ar

    09. July 2016 um 15:34

    Im Rahmen einer Wanderbuch Aktion durfte ichdieses Buch lesen.Es ist mein erstes der Autorin.Und ich kann sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat.Es geht um Liebe, Drogen, Gewalt, Kriminialität.Die Hauptfiguren bringen beide eine mehr oder wenigerbewegte Biografie mit, selbst in ihren jungen Jahren.Sie sind beide geprägt worden, finden sie zueinander?Das Cover finde ich mega hübsch...Ich liebe Blau und Lila Töne....Begleitet beide auf ihrem Weg...Ich kann es jedem empfehlen...Es ist ein relativ dickes Buch, aber diese Seiten hates auch gebraucht um die Geschichte rund zu machen....Für meinen Geschmack hätte es noch mehr haben können ;-)

    Mehr
  • Ein tolles Buch

    Kopf gegen Herz: Veränderung

    Annika-gier

    27. June 2016 um 19:58

    Kopf gegen Herz von Nicole Wefer Ein wirklich tolles Cover fiel mir direkt ins Auge, mag die Farben total.Dieses Buch ist etwas für junge Leser genau das richtige für mich, der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Hier wird einem alles geboten, Gewalt,  Drogen, Sex, Kriminalität und auch eine junge Liebe.Es ist für das Erstlingswerk der Autorin Nicole Werfer wirklich ein gelungenes Buch.Kann es jedem Leser nur empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks