Nienke Jos

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Nienke Jos

Nienke Jos wird am 19.10.1980 als Jüngste von 4 Kindern geboren. Sie wächst an der niederländischen Grenze auf, erlebt eine freie und glückliche Kindheit am Niederrhein. An dieser Stelle wird gern über das Studium erzählt: Journalismus, Literaturwissenschaft, Germanistik, Jura. Über Schreibwettbewerbe, Kurzgeschichten unter dem Kopfkissen, Manuskripte in der Schublade. Aber Nienke Jos entscheidet sich nach ihrem Abitur für etwas anderes: Sie wird Sporttherapeutin, ihr Steckenpferd sind Mountainbike-Touren. Die Idee zum Roman schreibt sie ursprünglich einer erfolgreichen Autorin, aber auf eine Antwort darauf wartet sie vergebens. Und dann kommt es, wie die Dinge eben so kommen: Nienke Jos schreibt, ohne zu wissen, ob überhaupt etwas daraus wird. Nur wenige Monate braucht sie für ihren Roman, setzt den Leser subtil in ein bipolares Gefühlschaos, schleust ihn in die Tiefen der menschlichen Abgründe. Ihre erste Lesung war mit 80 Gästen ausgebucht, ihre erste Auflage innerhalb weniger Wochen vergriffen. Ein vielversprechender Beginn. Nienke Jos fährt Rallye und Motorrad, spielt Klavier, zeichnet Cartoons. Sie lebt in Wiesbaden, Hessen.

Bekannteste Bücher

Die Einsamkeit der Schuldigen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Einsamkeit der Schuldigen

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    Wuestentraum

    Wuestentraum

    27. June 2017 um 14:58 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Klappentext: 7 ahnungslose Menschen, die Zufälligkeit ihrer Begegnungen und eine erschütternde Geschichte: Die Autorin Nienke Jos führt den Leser mit ihrem Debüt in ein psychologisches Labyrinth. Zum Inhalt: Junia fährt als Mountainbike-Guide von einer Saison in die nächste. Ihr Kleiderschrank ist ein Koffer, ihr Rückzugsort ein Hotelzimmer, eine Privatsphäre gibt es nicht. Als ihr Wunsch nach einem echten Zuhause, ihre Sehnsucht nach einem konventionellen Leben übergroß wird, beschließt sie im Allgäu sesshaft zu werden. Ihr ...

    Mehr
  • Die Einsamkeit der Schuldigen

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    StephanieP

    StephanieP

    31. May 2017 um 17:03 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    „Die Einsamkeit der Schuldigen“ handelt vom Leben mehrerer Protagonisten, welche letztendlich alle zusammenhängen. Die Protagonisten kommen aus den unterschiedlichsten Verhältnissen und Berufen und haben alle ihre Vergangenheit, welche sie immer wieder einholt. So handelt das Buch beispielsweise von einer Mountainbike Lehrerin, einem Psychiater, einem Arzt aber auch von einer unglücklichen Ehefrau. Ein Protagonist fällt besonders auf, da er im Gegensatz zu den anderen nicht namentlich genannt wird. Er baut sich ein unterirdisches ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    Liki

    Liki

    zu Buchtitel "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Ich verlose hier 10 Exemplare:Die Einsamkeit der Schuldigen - Teil I592 SeitenAutor: Nienke Jos

    • 95
  • Seelen im Treibsand

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    dicketilla

    dicketilla

    26. May 2017 um 14:04 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Zwei unterschiedliche Prologe, 42 Jahre liegen dazwischen. Ein Moment, der das Leben eines kleinen Jungen  abprupt veränderte. Eine Frau, die eigentlich nur leben wollte, eine Freundin haben, wie von einer unsichtbaren Hand geführt, einen Mann ersticht.Nienke Jos läßt uns am Leben mehrerer Personen teilhaben . Einer sticht besonders heraus. Seine Fantasien treiben ihn an,  kein Verbrecher, wie er sich sah, wollte nur seine Fantasien ausleben."Nur eine Frau. Nicht für immer. Eine Weile. Ihr würde nichts geschehen und niemand würde ...

    Mehr
    • 7
  • schaurig, könnte fast real sein

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    VroniCaspar

    VroniCaspar

    24. May 2017 um 16:26 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Die Einsamkeit der Schuldigen von Nienke Jos Junia möchte endlich ihr rastloses Leben aus dem Koffer beenden und sesshaft werden. Heiraten, Familie gründen und Kinder bekommen, ein festes Zuhause schwebt ihr vor und vielleicht gelingt es ihr ja mit Thies, ihrer neuen Bekanntschaft. Während sie an ihrer Beziehung arbeitet, wird aus ihrem nächsten Umfeld eine Frau vermisst. Ann, enttäuscht und verzweifelt weil sie von ihrem Ehemann nicht wahrgenommen wird, konnte sie sich endlich lösen und befreien? Thies, Ruben und Fitz, drei ...

    Mehr
    • 2
  • Ein psychologisches Meisterwerk!

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    Antika18

    Antika18

    22. May 2017 um 16:22 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Dieses Buch ist der Feder einer begnadeten Autorin entsprungen und ich kann kaum glauben, dass es ein Debütroman ist. Denn für mich ist es bereits ein psychologisches Meisterwerk!Die Geschichte handelt von 7 Personen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber auf prekäre Art und Weise miteindander verbunden sind. Die Charaktere der Protagonisten sind dermaßen ausgefeilt, dass man sie als wahrhaftig lebende Personen empfindet. Und bei jeder dieser Personen lässt uns die Autorin in die tiefe menschliche Psyche blicken, wobei ...

    Mehr
    • 3
  • Eine erschütternde Geschichte

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    Schnuck59

    Schnuck59

    20. May 2017 um 19:40 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    In ihrem ersten Roman „Die Einsamkeit der Schuldigen“ Teil 1 verknüpft Nienke Jos zufällige Begegnungen mit vielerlei Ereignissen, menschlichen Abgründen und psychologischen Aspekten. Es gibt zwei Prologe mit 42 Jahren Zeitunterschied. Die Verbindung zwischen dem kleinen Jungen, der eine fürchterliche Szene beobachtet und dem Mord an einem wiedererkannten Mann Jahre später ergibt sich stückchenweise im Laufe der Geschichte. -Der Zufall hatte ein Ende gefunden-Der Schreibstil ist klar und der jeweils beschriebenen Situation ...

    Mehr
  • Schonungslose Offenheit über die menschliche Psyche

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    engel-07

    engel-07

    19. May 2017 um 19:25 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Noch nie ist mir eine Rezension so schwer gefallen.Dieses Buch stellt den Leser vor eine echte Herausforderung. Die Autorin verflicht in schonungslose Offenheit die Abgründe der  menschlichen Psyche mit der Spannung der Geschichte.Diese Abgründe in die wir Menschen sehen können ziehen sich durch das gesamte Buch hinweg und es bringt einen an die Grenze des Erträglichen. Bei mir sogar darüber hinaus. Bei mir wuchs im Laufe des Lesens meine Beklemmung. Was aber nicht heißt, dass das Buch schlecht ist, denn das ist es nicht. Es ist ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    Liki

    Liki

    zu Buchtitel "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Los geht´s... Die Einsamkeit der Schuldigen - Nienke Jos Ich möchte Euch zur Leserunde einladen!Das Erstlingswerk der Autorin Nienke Jos umfasst 592 Seiten, pressvoll mit subtiler Spannung und ausgereiften Charakteren. Ein psychologisches Meisterwerk. Nicht umsonst gilt sie als die "Schöpferin gläserner Seelen". Zum Inhalt: "Junia fährt als Mountainbike-Guide von einer Saison in die nächste. Ihr Kleiderschrank ist ein Koffer, ihr Rückzugsort ein Hotelzimmer, eine Privatsphäre gibt es nicht.  Als ihr Wunsch nach einem echten ...

    Mehr
    • 50
  • Ein Roman mit vielen Extremen...

    Die Einsamkeit der Schuldigen
    HerzLeserin

    HerzLeserin

    13. April 2017 um 20:41 Rezension zu "Die Einsamkeit der Schuldigen" von Nienke Jos

    Liebe Leser,hiermit spreche ich meine dringende Buchempfehlung für den Titel  "Die Einsamkeit der Schuldigen - Teil I" aus.Empfohlen wurde mir das Buch im HugenDubel.Nun bin ich eine anspruchsvolle Leserin und habe wirklich alles schon durch. Es ist schwierig für mich, Bücher zu finden, die mich wirklich interessieren. Neben einer spannenden Storyline wünsche ich mir die tiefgründige Auseinandersetzung mit den Charakteren und einen ästhetischen Schreibstil. Ich finde die Romane von Charlotte Link immer spannend, aber nicht sehr ...

    Mehr
  • weitere