Nigel McCrery

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 108 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(12)
(30)
(13)
(8)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension " Grau wie der Tod " von Nigel McCrery

    Grau wie der Tod

    secretworldofbooks

    13. December 2017 um 11:03 Rezension zu "Grau wie der Tod" von Nigel McCrery

    Inhaltsangabe:Eigentlich ist Detective Chief Inspector Mark Lapslie wegen seiner Synästhesie arbeitsunfähig. Immer wieder überfällt ihn diese neurologische Störung unkontrollierbar mit extremen Sinneseindrücken. Als er plötzlich eine anonyme Sound-Datei bekommt, auf der 27 Schreie einer gepeinigten Frau zu hören sind, hält er das zunächst für einen schlechten Scherz. Will ihn hier jemand wegen seiner Synästhesie auf die Probe stellen? Doch kurz darauf wird eine Frauenleiche gefunden, die 27 Schnitte aufweist … Meinung:Was für ein ...

    Mehr
  • isn't it pitty, isn't it?

    Kaltes Gift

    simonfun

    04. March 2015 um 22:54 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Der Schreibstil ist angenehm, die Protagonisten teilweise nervig gut erfasst und die Zubereitung einer Kanne Kaffee Hitchcock-mäßig. Der Gute wird nur anhand seiner Krankheit gemessen, die Böse mit böser Kindheit zu wenig (!) beschrieben und die Handlung gestreckt bis zum gehtnichtmehr. Alles in Allem ein sehr durchschnittlicher "Folge-682-Detektiv-Serien-Roman". Wie auch immer - riskant!

  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    IlonGerMon

    03. January 2013 um 07:55 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Eine Tasse Tee, vielleicht ein paar Kekse dazu – das Opfer ahnt nichts Böses und doch kann beides tödlich sein. Man sollte auf der Hut sein vor dieser netten älteren Dame, die sich stets als hilfsbereite Freundin anbietet, aber doch ganz Anderes im Schilde führt. Durch Zufall findet die Polizei bei einem Verkehrsunfall eine bereits stark verweste Leiche, die von ihrem Mörder wohl nur notdürftig am Waldrand verscharrt worden ist. Nach der Identifikation als Violet Chambers gibt dieser Fall der Polizei noch mehr Rätsel auf als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    sternthaler75

    25. September 2012 um 07:12 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Violet Chambers ist wirklich nett. Sie ist selbst nicht mehr die Jüngste, kümmert sich aber so reizend um ihre Mitmenschen. In erster Linie sind es alleinstehende alte Damen, die ihr besonders am Herzen liegen. Und sie ist wirklich aufmerksam, kocht Tee, löst Rezepte ein, backt Kekse . . . und verteilt großzügig Gift aus eigenem Anbau. Und wenn die alte Dame dann gestorben ist, gehts auf die Suche zur Nächsten. Natürlich muss die letzte aber erstmal entsorgt werden. Kein Problem für Violet, sie hat den perfekten Plan. Dummerweise ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. February 2012 um 21:14 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    "Bei einem Verkehrsunfall wird zufällig die stark verweste Leiche einer alten Frau freigelegt. [...] die alte Mrs. Chambers erfreut sich offenbar weiterhin lebhaft ihres Daseins, zahlt Steuern, kassiert Miete und schreibt ihren Nachbarn reizende Postkarten. Was geht hier vor?" So spannend wie der Klappentext dieses Buches von Nigel McCrery klingt, so sehr führt er auf die falsche Fährte. "Was hier vorgeht" erfährt man nämlich schon im ersten Kapitel. Darum geht es also gar nicht; vielmehr spannt sich im Anschluss daran eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schwarzes Schaf" von Nigel McCrery

    Schwarzes Schaf

    Stephenie

    24. February 2012 um 16:04 Rezension zu "Schwarzes Schaf" von Nigel McCrery

    Gleich vorweg: Wenn es dem Autor nicht gelungen wäre mit dem ermittelnden Detectiv eine so interessante/faszinierende Hauptfigur in Szene zu setzen; hätte ich das Buch bereits im ersten Drittel aufgegeben. Nichts gegen einen leicht blutigen Krimi, aber ich brauche wirklich keine dreiseitige Beschreibung der Autopsie inklusive Schädelöffnung. Und auch der Täter, wirklich etwas zu paranoid & gestört. Das wirkt teilweise etwas zu übertrieben gewollt außergewöhnlich. Aber der Autor hat keinen schlechten Erzählstil & wie schon gesagt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. December 2010 um 12:18 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Bei einem Verkehrsunfall wird zufällig die Leiche einer alten Frau entdeckt. Ihr Name war Violet Chambers und sie war vermutlich Opfer eines heimtückischen Giftmordes. DCI Mark Lapslie steht vor einem Rätsel, denn Ms Chambers erfreut sich offiziell weiterhin ihres Lebens. Sie zahlt brav ihre Steuern, kassiert ihre Rente und Miete für ihr Häuschen und schreibt den Nachbarn hübsche Postkarten. Offenbar hat jemand die alte Dame ermordet und ihre Identität angenommen. Es beginnt die Suche nach dem Täter und vermeintlich weiteren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. November 2010 um 13:01 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Inhalt: Violet Chambers ist nicht, wer sie zu sein scheint. Heimtückisch und hinterlistig schmuggelt sie sich in das Leben von älteren Damen, schleimt sich ein, gibt vor deren Freundin zu sein. Doch Violet ist alles andere als eine Freundin. Chief Inspector Mark Lapslie hat davon jedoch keine Ahnung. Was er jedoch weiß, ist dass die Leiche, die er gefunden hat ebenfalls Violet Chambers ist. Es handelt sich hier jedoch keinenfalls um eine harmlos Namensdopplung. Wer ist Violet Chambers? Meine Meinung: “Kaltes Gift” ist eines ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. October 2010 um 15:49 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Nigel McCrery schreibt sonst Drehbücher für Krimi(serien). Es wäre toll, wenn er sich darauf beschränken würde. Der Plot von "Kaltes Gift" ist gar nicht schlecht (monatealte Leiche wird durch Autounfall entdeckt) und auch der ermittelnde Protagonist ist mit einer interessanten Nuance versehen (leidet an einer Krankheit, die ihn Geräusche schmecken lässt). Leider endet an dieser Stelle schon die Aufzählung der Punkte, die an diesem Buch positiv zu bewerten sind. Anstatt die Handlung voran zu treiben ergeht sich der Autor in der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Kaltes Gift

    Natasha

    29. September 2009 um 21:33 Rezension zu "Kaltes Gift" von Nigel McCrery

    Ein echtes Juwel unter den britischen Krimis, mit einer tollen, sehr ungewöhnlichen Story, vielen schrägen Charakteren und einer Erzählweise, die ihresgleichen sucht, absolut empfehlenswert! Fünf Sterne sind fast nicht genug...

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.