Nigel Pollard

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Die Legionen Roms, Complete Roman Legions und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nigel Pollard

Die Legionen Roms

Die Legionen Roms

 (2)
Erschienen am 01.09.2016
The Complete Roman Legions

The Complete Roman Legions

 (0)
Erschienen am 01.10.2012
Complete Roman Legions

Complete Roman Legions

 (0)
Erschienen am 06.04.2015

Neue Rezensionen zu Nigel Pollard

Neu
W

Rezension zu "Die Legionen Roms" von Nigel Pollard

Rezension zu "Die Legionen Roms" von Nigel Pollard
WinfriedStanzickvor 6 Jahren

Dieses Buch der beiden britischen Historiker und Archäologen Nigel Pollard und Joanne Berry, die beide an de Swansea Universität in Wales mit dem Forschungsschwerpunkt Altes Rom und dessen Militärgeschichte lehren, ist ein militärhistorisches Werk der Extraklasse.
Von Interesse für viele an römischer Geschichte Interessierte, aber auch die Freunde von Asterix und Co. und die Fans von in Filmen in Szene gesetzten antiker Schlachten bekommen mit diesem Buch erstmal genaue Informationen über jene „Legionen Roms“, die den Aufstieg des römischen Reichs und dessen militärische Sicherung über Jahrhunderte ermöglicht haben.

Das Buch ist die drei Abschnitte aufgeteilt:

• Die Legionen in der Zeit der Republik
• Die Legionen in der Kaiserzeit
• Die Legionen der Spätantike

Man erfährt so in diesem mit vielen wunderbaren farbigen Bildern illustrierten Buch nicht nur alle Details über die Legionen, ihre Soldaten , Hierarchien und die sich verändernden Waffentechniken, sondern durch seine Gliederung kann man es auch lesen als Geschichte des Römischen Reiches in seinen verschiedenen Zeitabschnitten.

Ein empfehlenswertes Buch über eine der schlagkräftigsten Streitmächte der Geschichte, die nahezu die gesamte damalige bekannte Welt eroberten und ein Reich von gigantischer Größe über einen heute unvorstellbar langen Zeitraum sicherten.

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Die Legionen Roms" von Nigel Pollard

Rezension zu "Die Legionen Roms" von Nigel Pollard
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Inhalt / Fazit:
Die Legionen Roms waren das Rückrat einer der erfolgreichsten Kulturen der Antike! Wer hat sich nicht schon einmal gefragt wie der größte Kriegsapparat, den die Welt je gesehen hat, funktionierte? Wie konnte ROM sich so lange behaupten und sich gegen so viele starke Gegner zur Wehr setzen? Was war das Erfolgsrezept dieser schlagkräftigen Truppe?

Die Legionen waren es, die Kaiser an die Macht gebracht haben und diese wieder entmachteten, sie waren es, die die römische Kultur ins Ausland trugen, sie waren es, die die Infrastruktur in den Provinzen aufgebaut und ausgebaut haben, und die das größte Imperium der Geschichte gegen innere als auch Feinde von außen verteidigten.

Die Autoren gewähren einen vortrefflichen Einblick in die Welt der Legionen. Dabei wird ein Zeitraum von der Republik bis hin zur Spätantike dargestellt.
Es wird nicht nur auf die Ausrüstung, den Tagesablauf und die Entwicklung der Legionen eingegangen, sondern jede geschichtlich nachweisbare Legion schließt auch mit einer passenden Biographie, die Einblicke in die Aus- und Aufhebung als auch Siege und Niederlage der jeweiligen Legion gewähren, ab. Dabei werden die Legionen nicht nur in eine bestimmte Zeit, sondern auch in eine bestimmte Region (Beispiel: Afrika, Asien, Britannien) eingegliedert. Auch die Gegner der Legionen, oftmals die eigenen Landsleute, kommen nicht zu kurz.

Doch das wichtigste ist, dass den Legionären ein Gesicht gegeben wird. Denn es ist nicht die LEGION im Allgemeinen die ROM zu dem gemacht hat was es war, sondern der Mensch! Ein Bauer, ein Ritter, ein Freigeborener oder auch ein Sklave. All diese Gesellschaftsgruppen waren in der Legion vertreten und kämpften Seite an Seite für eine gemeinsame Sache - S.P.Q.R. (Senatus Populusque Romanus - Senat und Volk von Rom)!

Dieses Standardwerk verbindet all das, was ich mir in einem Buch über die römische Armee erhofft habe. Alle nützlichen Informationen von Aufbau, Struktur, Taktik, Verpflegung, Sieg und Niederlagen, als auch der Mann hinter der Maske und die einzelnen Schicksale sind in diesem Werk vertreten.

Nigel Pollard und Joanne Berry erwecken eine der gefürchtetsten und schlagkräftigsten Armeen, die die Welt je gesehen hat, wieder zum Leben. Ein Andenken an Soldaten, die eine Nation zu dem gemacht hat was sie einmal war!

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks