Nika Lubitsch Mord auf Seite 3

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord auf Seite 3“ von Nika Lubitsch

Als die Leiche der kleinen Zoe als Engel drapiert in einem Berliner Wald gefunden wird, soll die Journalistin Jessica ihre Geschichte für die Seite 3 schreiben. Kurz darauf erschüttert ein weiterer Mord die Öffentlichkeit – und diesmal ist Jessica direkt betroffen. Ihre geliebte Tante Angela, eine berühmte Krimiautorin, wurde in ihrem Landhaus erdrosselt, offensichtlich das Werk eines in Brandenburg fieberhaft gesuchten Frauenmörders. Jessica erbt nicht nur das Landhaus, sondern erfährt hier auch mit Schrecken von der dunklen Seite ihrer Verwandtschaft. Noch ahnt sie nicht, dass sie mit ihren Recherchen nicht nur einem Serienmörder zu nahe kommt.

Gute Story mit unerwarteter Wendung.

— Elephantgirl

Spannender und vielschichtiger Krimi mit unerwarteten Wendungen

— MartinaSchein
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freund oder Feind?

    Mord auf Seite 3

    Elephantgirl

    04. November 2016 um 16:34

    Ein weiterer 'Engelsmord' erschüttert Berlin, kleine Mädchen als Engel trappiert und kein Hinweis auf den Mörder. Die Journalistin Jessica soll auf Seite 3 darüber berichten. Doch kurz darauf geschieht ein weiterer Mord, ihre Tante Angela (Krimiautorin) wird tot in ihrem Haus aufgefunden. Jessica erbt das Haus ihrer Tante.Nun hat sie neben ihrem stressigen Job, ihrem unglaublich undankbaren Freund auch noch ein Haus womit sie nichts anzufangen weiß. Sie lernt in diesem kleinen Dorf, in dem ihre Tante wohnte, deren Lebensgefährten und gleichzeitig Nachbbarn und den 'Spitzel' von gegenüber kennen. Langsam wird jessica aber klar: Sie kann niemandem trauen. Jessica erfährt von der dunklen Seite ihrer Familie und das ihre Tante ein großes Familiengeheimnis lange gehütet hat. Mit ihren Recherchen kommt Sie nicht nur dem Mörder immer näher.Sehr gutes Buch. Sehr spannend und das Ende ist super. Störend fand ich nur die Nebengeschichte mit Jessicas Freund, ein sehr undankbarerund derber Mensch der sich im laufe der Geschichte auch körperlich an ihr vergreift, unpassend.Jedoch als Rückblende für das Schicksal der jungen Journalistin.Viel besser ist dagegen der Polizist, ein Grieche, mit dem sie Bekanntschaft macht und der symphatisch wirkt.

    Mehr
  • Packend bis zuletzt!

    Mord auf Seite 3

    Buchdaisy

    30. May 2016 um 14:50

    In Berlin wird fieberhaft nach einem Serienmörder gesucht, der kleine, blonde Mädchen tötet und als Engel drapiert. Die Journalistin Jessica soll über den aktuellen Fall berichten. Schon bald findet sie sich neben privaten Problemen mit ihrem Freund auch noch mit dem Mord an ihrer Tante konfrontiert, die anscheinend dem Mark-Mörder, einem weiteren Serientäter, zum Opfer gefallen ist. Da sie von ihrer Tante als Erbin eingesetzt wurde, zieht sie in das Brandenburgische Dorf ins Haus ihrer Tante.Von nun an konnte ich nicht mehr aufhören mit lesen. In atemloser Spannung erlebt man Jessicas Suche nach der Wahrheit, die viel schlimmer ist, als man anfänglich ahnt. Nie weiß man, wer Freund und wer Feind ist. Da kommt es zu unerwarteten Wendungen, die sehr gelungen sind!Dieser Thriller hat mich wieder total begeistert! In ihrem packenden Stil jagt die Autorin den Leser nur so durch die Handlung und die Abgründe der menschlichen Seele. Man rätselt mit und hat doch immer den falschen Verdacht. So liebe ich Nika Lubitsch!Dafür gibt es die Höchstpunktzahl und verdiente 5 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks