Nika S. Daveron War Chant II: Eroberer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „War Chant II: Eroberer“ von Nika S. Daveron

Nach der Eroberung durch die Kukurun, sind zwar die Sieger von Odyssey vertrieben, doch dafür herrscht nun unangefochten der War Chant. Harbinger lebt als Sklavin ohne Erinnerung unter ihnen und fügt sich in ihr Schicksal bis zu dem Tag an dem sie Crawford wiedertrifft, den letzten Sieger von Odyssey. Schnell beschlieflen sie, dass es nur einen Weg geben kann: Runter von dieser Insel. Doch ohne Hilfe erscheint das aussichtslos. Verfeindete Rebellengruppen liefern sich erbitterte Kämpfe mit den Eroberern und Harbinger und Crawford werden in einen Krieg verwickelt, den sie eigentlich schon vor langer Zeit verloren haben.

Eine perfekte Fortsetzung. Wer Teil 1 mochte, wird regelrecht mitgerissen in die Weiterführung der Geschichte. Einfach nur toll!

— DariaDante
DariaDante

Stöbern in Science-Fiction

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Fortsetzung

    War Chant II: Eroberer
    DariaDante

    DariaDante

    17. July 2017 um 09:03

    Inhalt:Nach der Eroberung von Odyssey finden sich die letzten Überlebenden der schwimmenden Müllinsel als Sklaven wieder. Doch die gesplitterten Rebellengruppen verfolgen alle ihre eigenen Pläne der Rückeroberung. Wie auch in Teil 1 stehen Harbinger und Crawford zwischen den Fronten, doch dieses Mal möchten sie nur eins: Fort von der Insel. Wie sie das allerdings bewerkstelligen sollen, erzählt uns die Autorin in Teil 2 der War Chant Reihe.Charaktere:Harbinger und Crawford sind ja aus Teil 1 bereits bekannt und wer sie da schon mochte, wird sie hier ebenfalls lieben. Die beiden haben ihre eigene Dynamik, sie sind furchtbare Menschen, aber es macht einfach Spaß sie zu begleiten. Ein paar alte Bekannte (da möchte ich aber nicht Spoilern), sind ebenfalls dabei. Und einige neue Charaktere. Besonders hervorzuheben ist hier Romanow, den ich wirklich gelungen fand. Der ehemalige Gladiator, der irre mit dem Vogelkäfig und einer Macht, die er selbst nicht versteht. Toll.Stil:Wie schon in Teil 1 geht es sehr rasant zu. Atempausen, um das Buch wegzulegen, kann man machen, möchte man aber nicht. Die Geschichte kommt aus einem Guss und sie nimmt einen bis zur letzten Seite mit, wo einen ein fieses Finale erwartet.Harbingers Gefühls und Gedankenwelt ist wie seit jeher von Krieg geprägt und sie und Crawford führen herrliche Dialoge.Meinung:Eine super Fortsetzung. Oft habe ich ja Angst, dass wenn mir das erste Buch gefallen hat, eine Reihe eine doofe Wendung nimmt und ich dann nichts mehr mit ihr anfangen kann. Doch hier kann ich euch beruhigen, das ist bei War Chant nicht der Fall. Es geht "nahtlos" weiter. Auch wenn einige Zeit vergangen ist. Das Cover passt, die Geschichte passt und ich will jetzt, verdammt noch mal, wissen, wie das in Teil 3 weitergehen soll. Ich nehme jedenfalls stark an, dass es einen Teil 3 geben wird.

    Mehr