Neuer Beitrag

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Worum geht's?

Lukas ist nach seinem Ski-Unfall zurück in der Schule, und es geht Schlag auf  Schlag: Zuerst wird er aus heiterem Himmel zum Klassensprecher gewählt. „Bine! Unser Sohn! Noch dazu einstimmig!“ – „Super! "– „Bine, das kann nur eine Falle sein.“ Sabine Gruber sieht rot, als sie aufgefordert wird, das Werkstück ihres Sohnes, einen Topflappen, fertig zu nähen. „Siehst du, Walter, das ist Schule: eine Handarbeitslehrerin, die davon ausgeht, dass Mütter Nähmaschinen besitzen.“

Vater Gruber erblasst, als er bei einem Spaziergang im Park in Lukas’ Freund Niko den Kopf

einer Handyräuber-Bande ausmacht …

Und dann findet er in Lukas’ Schultasche auch noch einen heißen Liebesbrief an seinen Sohn,

offensichtlich verfasst von einem Mitschüler!

– Bine, kann es sein, dass Lukas schwul ist?

– Na und? Conchita Wurst ist auch schwul.

– Und?

– Nix und. Wer hat mehr Erfolg – die Wurst oder du?

Und dann tust du als Vater manchmal Sachen, von denen du nie gedacht hättest, dass du sie

je tun würdest. Ich lass mir von meinem bald 14-jährigen Sohn die Schultasche ins  Wohnzimmer bringen und auf dem Tisch ausleeren …

Erscheinungstermin: 28. August 2015


Niki Glattauer

lebt als Lehrer und Buchautor in Wien. Er ist außerdem Kolumnist beim „Kurier“ – und Vater zweier Schulkinder. Seine Bücher stehen regelmäßig monatelang auf den Bestsellerlisten, „Mitteilungsheft: Leider hat Lukas …“ wurde mit dem österreichischen „Buchliebling 2014“ prämiert.

>> Informationen zum Buch

Bewerbung zur Leserunde: 

Wenn ihr mehr wissen wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich 24. August 2015 für eines von 20 Leseexemplaren von "Leider hat Lukas schon wieder ...". Sagt uns, was euch an diesem Buch interessiert und auf welchen Plattformen ihr eure Rezension veröffentlichen werdet. 

Dafür könnt ihr gerne das Unterthema "Bewerbung" verwenden. Eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension sind gewünscht!

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an unserer Leserunde teilzunehmen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

> Besucht unsere Webseite! www.kremayr-scheriau.at
> Folgt uns auf Facebook und Twitter und verpasst keine Neuigkeiten und Buchverlosungen mehr.

Autor: Niki Glattauer
Buch: Leider hat Lukas schon wieder ...

Mrs. Dalloway

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt irgendwie anders, und genau deswegen interessiert es mich auch. Außerdem lese ich alles, was irgendwie mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, da ich das für meine Arbeit gut gebrauchen kann.
Rezis erscheinen hier, auf Amazon und eventuell vorablesen, falls es dort eingetragen ist.

Julitraum

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich musste beim Lesen dieser paar Zeilen schon so schmunzeln. Einfach köstlich. Die Eltern von Lukas kann ich mir schon so richtig gut vorstellen und ich bin gespannt auf weitere Turbulenzen in dieser Familie.

Meine Rezensionen veröffentliche ich hier bei Lovelybooks, bei Amazon und bei Wasliestu, hin und wieder auch schon mal bei Weltbild.de, Buecher.de und Buch.de.

Beiträge danach
247 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchgespenst

vor 2 Jahren

Kapitel 11 - 14
Beitrag einblenden

Brr, die Mitteilungshefte müssen für die Kinder ja der absolute Albtraum sein! Und KEL-Gespräche? Entschuldigung, aber wer die verbrochen hat, sollte noch mal überprüfen, was er eigentlich erreichen wollte.

Sabine finde ich mittlerweile genauso grauenhaft wie ihre Tochter. Irgendwo muss Laura das ja auch her haben :) Aber immer Ernst: als Erwachsener sollte man sich doch anders benehmen - gegenüber Lehrern, gegenüber dem Ehemann. Vater Gruber kommt mir doch sehr alleine gelassen vor. So eine selbstgerechte Zicke. Und wenn gegenüber den Lehrern die Argumente fehlen wird auf deren Schwächen rumgehackt? Nein, die Frau ist mal so gar nicht mein Fall.
Aber großartig geschrieben! :)
Und Andi ist ein Mädchen - nur Vater Gruber will davon nix hören. Na, die Bombe platzt wohl am Schluss.

Buchgespenst

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - 20
Beitrag einblenden

Ok - wie kann mich mit so vielen Fragezeichen zurücklassen??? Gemein!!!

Die Sache mit der seltsamen Praktikantin hat sich nicht geklärt; was die Söllner mir "rundherum gut, im wahrsten Sinne des Wortes" meint, bleibt auch in der Schwebe und wie wurde eigentlich dieses ominöse Topflappen-Desaster bereinigt?
Im übrigen hat mir dieser geisterhafte Topflappen viel Spaß gemacht. Ihr Kind fällt in Textilem Werken durch, wenn Sie ihm nicht eine Nähmaschine mitgeben, da unsere leider alle kaputt sind? Es fällt durch, wenn Sie ihm nicht den Topflappen absteppen? Wenn Lehrer bei mir so argumentieren würden, hätten die mit mir ein Problem. Da würde ich wie Vater Gruber bis zur Schulbehörde gehen :) Leider manifestiert sich ja auch die Lehrmittelfreiheit in Deutschland mittlerweile in Bücherlisten, die zu Schuljahresbeginn (und zwischendurch) verteilt werden. Die kann man nicht mal am Geschwister vererben oder an die nachfolgende Klasse verkaufen (wie in den 50ern und 60ern praktiziert), da sich die Titel ja von Klasse zu Klasse, von Lehrer zu Lehrer und von Schuljahr zu Schuljahr unterscheiden.
Mein Kind hätte übrigens gleich mehrere Probleme: ich kann nicht nähen und besitze keine Nähmaschine :)

Ein tolles Ende. Bleibt aber noch die Frage, ob der böse Nico wirklich Handys geklaut hat oder legal für ein Schulprojekt eingesammelt hat. Wahrscheinlich startete es als Schulprojekt und Nico hat die Methoden etwas einfallsreicher gestaltet. Zum Glück sind er und seine scheußliche Mutter raus aus der Geschichte. Ich bin auf einen dritten Band gespannt. Was mag wohl kommen? Der erste Liebeskummer? Neue Einsichten an der Praktikantenfront? Und wie werden die schlechten Noten sich weiter entwickeln?

Buchgespenst

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Herzlichen Dank, dass ich dieses tolle Buch kennenlernendurfte. Dser erste Band ist jetzt natürlich Pflichtlektüre ^^; Gut gemacht! :-)
Beim letzten Link wird die Rezi in den nächsten Tagen frei geschaltet.

http://www.lovelybooks.de/autor/Niki-Glattauer/Leider-hat-Lukas-schon-wieder-1171718605-w/rezension/1196923511/

http://wasliestdu.de/rezension/alles-keksi-doch-der-topflappen

http://steyer-wedel.shop-asp.de/shop/action/productDetails/27549795/niki_glattauer_leider_hat_lukas_schon_wieder_3218009928.html?aUrl=90005557

Normal-ist-langweilig

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Hier nun auch meine Rezension! Diese streue ich noch auf lovelybooks und Thalia.de!
Danke, dass ich wieder dabei sein durfte!
http://books-and-cats.de/?p=4637

rewareni

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - 20
@Buchgespenst

Ich denke, falls es einen dritten Teil gibt, wird er von Laura handeln, da sie ja am Rücken versteckt ihr Mitteilungsheft hält..... leider hat Laura schon wieder...

biancaneve66

vor 2 Jahren

Kapitel 11 - 14
Beitrag einblenden

Buchgespenst schreibt:
Und KEL-Gespräche? Entschuldigung, aber wer die verbrochen hat, sollte noch mal überprüfen, was er eigentlich erreichen wollte.

Haha, die Frage ist gut! Ich glaube, es weiß bis heute keiner, was damit erreicht werden soll. Vor allem: bei jedem Lehrer läuft dieses Gespräch anders ab. Mal mit einem Werkstück, mal mit Fragebogen, dann wieder mit einem Diagramm, in das der Schüler seine Stärken/Schwächen prozentuell einträgt, ... und blablabla ...

lisam

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Danke, dass ich mitlesen durfte:

http://www.lovelybooks.de/autor/Niki-Glattauer/Leider-hat-Lukas-schon-wieder-1171718605-w/rezension/1202462826/

Die Rezi habe ich auch noch auf amazon.de, weltbild.at und thalia.at gepostet.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks