Gründe für einen Freiwilligendienst im Ausland im Zusammenhang mit der Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme und der Identitätsentwicklung junger Menschen

Cover des Buches Gründe für einen Freiwilligendienst im Ausland im Zusammenhang mit der Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme und der Identitätsentwicklung junger Menschen (ISBN:9783838655499)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gründe für einen Freiwilligendienst im Ausland im Zusammenhang mit der Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme und der Identitätsentwicklung junger Menschen"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um die Darstellung der Ergebnisse einer Befragung von 164 Personen im Alter von 17 bis 21 Jahren, welche im Zeitraum von April bis Juni 2001 in Dresden und Berlin durchgeführt wurde. 99 Teilnehmer hatten sich für einen freiwilligen sozialen Dienst im Ausland beworben, 65 gehörten zur Gruppe der Nichtbewerber. Thema dieser Befragung waren Motive, die für oder gegen einen sozialen Dienst im Ausland sprechen, im Zusammenhang mit der Bereitschaft, soziale Verantwortung zu übernehmen und im Zusammenhang mit der Identitätsentwicklung junger Menschen.§Zur Erfassung der Beweggründe, die zu einer Bewerbung für einen sozialen Dienst im Ausland führen können, wurde im Rahmen dieser Arbeit ein Fragebogen entwickelt. Die Bereitschaft, Verantwortung für benachteiligte Menschen zu übernehmen, wurde mit einem Instrumentarium von Krettenauer, aufbauend auf dem Existentielle Schuld Inventar von Montada, Dalbert, Reichle und Schmitt, erhoben, die Erfassung des Identitätsstatus erfolgte unter Verwendung eines Fragebogens von Adams.§Die empirischen Befunde zeigen, daß sich Bewerber für einen sozialen Dienst stärker als Nichtbewerber aus ihren Idealen heraus engagieren wollen und daß sie einen stärkeren Wunsch angeben, ins Ausland zu gehen. Außerdem wollen Bewerber stärker als Nichtbewerber das Berufsfeld Sozialarbeit erkunden. Die Bewerber für einen sozialen Dienst im Ausland zeigen deutlicher als Altersgenossen eine Bereitschaft, soziale Verantwortung zu übernehmen. In der Bewerbergruppe wurde häufiger als in der Vergleichsgruppe der Identitätsstatus Moratorium gefunden, in der Vergleichsgruppe hingegen häufiger diffuse und übernommene Identität.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§VERZEICHNIS DER TABELLEN5§VERZEICHNIS DER ABBILDUNGEN7§ZUSAMMENFASSUNG8§EINFÜHRUNG9§1.ENTWICKLUNGSAUFGABEN IN DER ADOLESZENZ11§2.MOTIVE FÜR EINEN FREIWILLIGENDIENST13§3.ÜBERNAHME SOZIALER VERANTWORTUNG19§4.ENTWICKLUNG VON IDENTITÄT23§5.EXKURS: FREIWILLIGES ENGAGEMENT VON JUNGEN MENSCHEN - EINBETTUNG IN GESELLSCHAFTLICHE GEGEBENHEITEN28§5.1BEGRIFFSBESTIMMUNG FREIWILLIGENDIENST28§5.2FREIWILLIGENTÄTIGKEIT IN DEUTSCHLAND29§5.3ORGANISATIONSFORMEN EINES FREIWILLIGEN JAHRES IM AUSLAND30§6.FRAGESTELLUNGEN33§7.EMPIRISCHE UMSETZUNG35§7.1STICHPROBE35§7.1.1Bewerber für einen Dienst35§7.1.2Vergleichsgruppe37§7.1.3Vergleich der beiden Stichproben39§7.2FRAGEBOGEN41§7.2.1Motivteil41§7.2.2Übernahme sozialer Verantwortung46§7.2.3Identitätsstatus49§7.2.4Fragebogen für die Vergleichsgruppe50§8.DATENANALYSE UND ERGEBNISSE51§8.1VORANALYSEN51§8.1.1Faktorenanalyse zu Motiven51§8.1.2Bildung der Motivskalen53§8.1.3Prüfung der Motivskalen56§8.2ERGEBNISSE57§8.2.1Motive für einen Freiwilligendienst im Ausland57§8.2.1.1Unterschiede zwischen der Bewerber- und der Vergleichsgruppe57§8.2.1.2Geschlechtsunterschiede in der Bewerbergruppe60§8.2.1.3Gründe, die gegen einen sozialen Dienst im Ausland sprechen62§8.2.2Übernahme sozialer Verantwortung in der Bewerber- und der Vergleichsgruppe63§8.2.3Identitätsstatus in der Bewerber- und der Vergleichsgruppe64§8.2.3.1Summenskalen zum Identitätsstatus64§8.2.3.2Typenbildung zum Identitätsstatus67§8.2.4Stützung der Motivationsfaktoren72§8.2.4.1Idealismus und soziale Verantwortungsübernahme72§8.2.4.2Selbstfindung und Moratorium72§8.2.5Zusammenhänge zum Geburtsland73§8.2.6Multiple Analyse zur simultanen Erfassung des Beitrags mehrerer Variablen zur Unterscheidung von Bewerber- und Ve...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838655499
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:124 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:30.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks