Nikki Deed Jana / Liebe ist Schicksal

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jana / Liebe ist Schicksal“ von Nikki Deed

Nach dem tragischen Autounfall und dem damit verbundenen Tod ihrer Eltern kommt die vierzehnjährige Jana Hansen in einem Internat unter, in dem sie weiterhin ihrer großen Leidenschaft dem Eiskunstlauf nachgehen kann. Schon bei ihrer ersten Begegnung verliebt sie sich unsterblich in den Lehrer Ralf Maier. Ihre Klassenkameradin Isabell, die den gleichen Traum verfolgt wie Jana, steht ihr nach anfänglichen Schwierigkeiten zur Seite, doch wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt, als Izzys Schwarm Mario sich in Jana verliebt. Um ihre Freundin zu retten, die sich durch eine Internetbekanntschaft in großer Gefahr befindet, begibt sich Jana in die Höhle des Löwen, wird dabei schwer verletzt und vergewaltigt, worüber sie nur schwer hinweg kommt, vor allem als Isabell und auch Mario sie verlassen. Ralf, der nicht nur ihr Lehrer, sondern auch ein Freund ist, ist der Einzige, den sie an sich heran lässt, doch kann sie auch mit ihm nicht über ihre tiefsten Gefühle reden. Als Mario nach fast zwei Jahren endlich zurückkommt, kommt Janas Angst vor Berührungen zurück, was Mario nach all der Zeit nicht nachempfinden kann und sie unter Beruhigungstabletten setzt. Daraufhin geht Jana ihm aus dem Weg und trainiert, die Deutsche Meisterschaft steht unmittelbar bevor. Nach der Niederlage bei dem Wettkampf erwischt sie Mario und ihre neue Klassenkameradin Viktoria in flagranti, woraufhin sie nicht nur den Boden unter den Füßen verliert, sondern auch ihren Lebensmut. Erst Ralf kann sie zur Besinnung rufen, doch muss sie erkennen, dass sie noch immer Gefühl für ihn hat und diese immer größer werden.

Stöbern in Romane

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen