Lolita - Kleine Gören rangenommen & durchgefickt

Cover des Buches Lolita - Kleine Gören rangenommen & durchgefickt (ISBN:B00BNZ0J9S)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lolita - Kleine Gören rangenommen & durchgefickt"

Das Buch Lolita, kleine Gören rangenommen & durchgefickt beinhaltet drei erotische Kurzgeschichten bei denen es so richtig zur Sache geht. Nichts für schwache Nerven und Liebhaber von sinnlicher Erotik. In diesen Geschichten geht es um Phantasien von älteren Männern, die junge aber volljährige Frauen vernaschen. Die Frauen lieben es, den Männern den Kopf zu verdrehen und ihnen dann für alles erdenkliche zur Verfügung zu stehen. Über 8‘000 Wörter mit viel explizitem Inhalt. Nur für Leser über 18j geeignet. Themen: Sex, Blasen, Anal, Wehrlos, Deepthroat, devote Frau, Unterwerfung, Lolitasex, Ausgeliefert sein, Erotikgeschichte, Sexgeschichte,Gangbang, und einfach gute Erotik Leseproben: Willige Praktikantin Sie setzte sich ihm gegenüber an einen Tisch, der etwas abseits des Trubels lag, damit sie sich besser unterhalten konnten. Als Stefan ihr in die Augen blickte wurde die Pratikantin ganz verlegen und errötete leicht. Ihr Herz klopfte wild und sie konnte mit ihrer zittrigen Hand kaum essen. „Wenn wir uns weiter so intensiv in die Augen schauen, wird man uns noch nachsagen wir seien verliebt!“, witzelte der Mann vor ihr und streichelte ihr unter dem Tisch den Schenkel. Doch Sandra nickte ernst, während sie den Dip von ihrem Karottenstück ableckte. Sofia steht auf Herrn Hagen Am Abend lag Sofia im Bett und las in dem Buch ihres Lehrers, sie versuchte seinen Geruch wahrzunehmen, aber die Seiten rochen einfach nur muffig. Sie stellte sich vor wie es wäre jetzt bei ihm zu sein und in seinen Armen zu liegen. Sofias Hand glitt zwischen ihre Schenkel. Ihre Finger tauchten in ihre .... Der Vater meiner besten Freundin Genau in diesem Moment öffnete sich die Tür und ein großer, attraktiver Mann mit kurz geschnittenen, schwarzen Haaren kam ins Zimmer. “Hast du schon mal was von Anklopfen gehört? Nele das ist mein Vater, Papa das ist Nele“, stellte Laura die Beiden vor. Es fiel ihm augenscheinlich schwer sich von Neles Anblick losreißen zu können. Er fasste sich dann aber und reichte ihr die Hand. „Ich bin Tobias und entschuldige die Störung.“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00BNZ0J9S
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:24 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:02.03.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks