Niklas Frank

 3.9 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Meine deutsche Mutter, Raubritter und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Niklas Frank

Niklas Frank, geb. 1939, war über zwei Jahrzehnte Reporter beim STERN und vollendete nach zwei Büchern gegen seine Eltern (»Der Vater« und »Meine deutsche Mutter«) mit »Bruder Norman!« eine schonungslose Trilogie über seine Familie, die dank Hitler aufstieg. Im SPIEGEL-Bestseller »dunkle Seele, feiges Maul« setzte er sich mit der Ent-nazifizierung auseinander.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Niklas Frank

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Meine deutsche Mutter9783000450808

Meine deutsche Mutter

 (3)
Erschienen am 01.06.2014
Cover des Buches Raubritter9783865390349

Raubritter

 (3)
Erschienen am 01.08.2005
Cover des Buches Der Vater9783000463075

Der Vater

 (2)
Erschienen am 01.06.2014
Cover des Buches Dunkle Seele, Feiges Maul9783801204051

Dunkle Seele, Feiges Maul

 (1)
Erschienen am 31.10.2016
Cover des Buches Bruder Norman!9783801270018

Bruder Norman!

 (1)
Erschienen am 09.07.2014
Cover des Buches Dreizehn Liebesbriefe9783000561016

Dreizehn Liebesbriefe

 (0)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Der Vater. Eine Abrechnung.B00BK3RF8Q

Der Vater. Eine Abrechnung.

 (0)
Erschienen am 01.01.1980
Cover des Buches Auf in die Diktatur!9783801205669

Auf in die Diktatur!

 (0)
Erschienen am 10.03.2020

Neue Rezensionen zu Niklas Frank

Neu

Rezension zu "Der Vater" von Niklas Frank

Rezension zu "Der Vater" von Niklas Frank
fwieflorianvor 7 Jahren

Es gibt zwei wichtige Bücher mit dem Titel „Der Vater“. Das erste schrieb der Theologe und Schriftsteller Jochen Klepper in den 30er Jahren. In dem Buch, in welchem er das Verhältnis von Wilhelm I. zu seinen Sohn Friedrich II., dem alten Fritz, beschreibt, arbeitet Klepper das eigene problematische Verhältnis zu seinem Vater auf. Ein Versuch.
Das zweite Buch „Der Vater“ ist kompromisslos von Wut, Zorn, gar Hass diktiert. Niklas Frank schreibt gegen seinen Vater, den berüchtigten Generalgouverneur des besetzten Polen, den man auch den „Judenschlächter von Krakau“ nannte, und er sucht nirgends eine Erklärung oder eine Entschuldigung für das unmenschliche Verhalten des Hans Frank.
In einer Sprache, die weder schön, noch ästhetisch ist, sondern nur direkt, brutal direkt, gibt er seiner Wut und seiner Verachtung für den Vater in direkter Anrede Ausdruck. Er zitiert ihn und nimmt diese Zitate zum Anlass für seine Anschuldigungen. Außerdem erwähnt er immer wieder quasi als Erleichterung für sich selbst und seinen aufgestauten Zorn, das Knacken des 3. Halswirbels bei der Hinrichtung von Hans Frank am 16. Oktober 1946 in Nürnberg. Dieses Buch ist tatsächlich einmalig. In seinem lesenswerten Vorwort schreibt Ralph Giordano: “Es gibt....kein zweites Beispiel für die Anklage eines Sohnes gegen den eigenen Vater, die sich neben die von Niklas Frank gegen Hans Frank stellen könnte.“
Interessant ist, dass es Leute gab, die das Buch, die Beschimpfung, diesen Zornesausbruch eines Sohnes gegen seinen Vater missbilligten. Aber das müssen wohl ewig gestrige Dummköpfe gewesen sein.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Meine deutsche Mutter" von Niklas Frank

Rezension zu "Meine deutsche Mutter" von Niklas Frank
Rosalievor 10 Jahren

Ich hatte es in einem Ritt durch ;-) War mal was anderes so etwas geschichtliches zu lesen :-)

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Raubritter" von Niklas Frank

Rezension zu "Raubritter" von Niklas Frank
Raubrittertorstivor 11 Jahren

Niklas Frank hat viel Interessantes über das Who is Who des deutschen Raubrittertums geschrieben. Witzig, manchmal aber zu witzig und ironisch kamen die Geschichten daher.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks