Buchreihe: Elmar Mogge von Niklaus Schmid

 3.9 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. Band 1: Der Hundeknochen

     (2)
    Ersterscheinung: 01.07.1998
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.1998
    Illegal beschäftigte Bauarbeiter, bezahlte "Unfälle", Schiebereien beim Bau - das sind die Dinge, mit denen sich der Ex-Polizist und nunmehrige Privatschnüffler Elmar Mogge gleich beim ersten Fall auseinandersetzen muß. Doch massive Drohungen gegen seine eigene Person lassen ihn versagen, und er ist froh über einen neuen Auftrag, der harmlos und verlockend klingt: Ein Ehemann ist auf die Baleareninsel Formentera geflüchtet, um sich vor Unterhaltszahlungen zu drücken. Eine schöne Umgebung, Sonne und ein Liebesabenteuer treiben Mogge bei seinen Recherchen nicht gerade zur Eile an. Doch da wird auf seinen ehemaligen Auftraggeber ein Mordanschlag verübt.
  2. Band 2: Bienenfresser

     (2)
    Ersterscheinung: 01.05.2001
    Aktuelle Ausgabe: 10.10.2011
    Privatdetektiv Elmar Mogge, mit Büro im Duisburger Innenhafen, übernimmt den Auftrag seiner Exfrau, ihre Freundin Dora ausfindig zu machen. Die Suche führt ihn raus aus Deutschland, nach Ibiza. Allerdings gibt es dort Leute, die mit unschönen Methoden versuchen, den Ermittler bei der Arbeit zu behindern. Mogge erfährt vom Beinahe-Absturz eines Flugzeuges – und findet sich wieder als Spielball in einer Polit-Affäre.

    Die Handlung lässt den Leser nicht mehr los. Bis er atemlos am Ende ankommt.
    [WAZ]

    Die dichte, bildhafte Sprache führt mitten hinein ins böse Geschehen.
    [Rheinische Post]

    Die perfekte Urlaubslektüre für alle, die auf die Balearen-Insel reisen.
    [Harburger Anzeiger und Nachrichten]

    Milieuhafter Duisburg-Ibiza-Krimi inklusive eines kauzigen Ruhrpott-Columbo.
    [Fernsehwoche]

    Niklaus Schmid schickt seinen Helden (oder besser: Verlierer-Typ) in rasantem Tempo auf eine amüsante Reise von Ruhrpott-Klischees durch balearische Nacktbars bis hin zur High-Society der NRW-Politik.
    [www.krimi-couch.de]
  3. Band 3: Stelzvogel und Salzleiche

     (4)
    Ersterscheinung: 01.10.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2003
    Stalking, die Jagd auf Prominente, das gibt es nicht nur in Amerika: Gregor Kelian, der Moderator eines privaten Radiosenders, wird von einer Hörerin belästigt. Sie bombardiert ihn mit Briefen, E-Mails und intimen Geschenken. So etwas ist in Deutschland nicht verboten, aber Kelian hat die Nase voll von diesem ›Fan‹. Deshalb beauftragt er den Duisburger Privatdetektiv Elmar Mogge, die Frau ausfindig und ihr nachhaltig begreiflich zu machen, dass sie von den Nachstellungen Abstand nehmen soll. Eine schnell erledigte Aufgabe, so glaubt Mogge und nimmt deshalb gleichzeitig einen zweiten Auftrag an: Ein ehemaliger Schulkamerad, Peter Rugen, ist, nachdem er vor zehn Jahren verschwand, nun tot unter einem Salzberg in Soest gefunden worden. Anne Mehringer, die Lehrerin war an der Schule, die Mogge und der Tote besuchten, will, dass Rugens Tod nicht ungesühnt bleibt. Schon bald gewinnt Mogge den Eindruck, dass andere Schulfreunde mehr über die Sache wissen, als sie zugeben wollen – insbesondere ›Schopper‹ benimmt sich höchst verdächtig. Doch dann wird ausgerechnet Schopper auf bestialische Art ermordet. Und es geschieht ein zweiter Mord, der mit dem ersten eigentlich in keinster Weise etwas zu tun haben dürfte: Der Chef von Gregor Kelian stirbt den gleichen Tod wie Schopper. Für Mogge kommt es noch dicker, denn ihm wird die Tatwaffe zugespielt – es war in beiden Fällen sein eigenes Messer! Nun ist dem Privatdetektiv jedes Mittel recht, den Mörder zu finden …

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks