Niko Herwegh

 4.7 Sterne bei 15 Bewertungen
Autorenbild von Niko Herwegh (©Niko Herwegh)

Lebenslauf von Niko Herwegh

Niko Herwegh wurde 1984 in Düsseldorf(D) geboren und lebt heute, mit seiner Familie, in der Nähe von Basel(CH). Geschichten aus allen Medien motivierten Niko Herwegh seine eigenen Abenteuer zu erfinden. Vor allem die Valerian-Comics, StarTrek(TNG) und klassische SF-Romane bewiesen ihm, dass kreative Phantasie zu wundervollen Werken führen kann.

Für das Handwerk des Schreibens gewannen ihn die Meister der Phantastik, wie Andreas Eschbach, Markus Heitz und William Gibson. In der chemischen Industrie arbeitete Niko schon in vielen Bereichen. Forschung, Analyse, Produktion und Qualitätskontrolle. In Reaktoren, in Reinräumen und immer in der Phantomzone menschlicher Hierarchie. Durch seine langjährige Berufserfahrung weiß er, wie aus wissenschaftlicher Forschung technische Prototypen entstehen. Aus Prototypen werden kundenfreundliche Designer-Geräte, und schlussendlich verbirgt man High-Tech hinter weißem Plastik.

Niko Herwegh ist Mitglied im Verein Schweizer Phantastikautoren. https://phantastikautoren.ch/

(2018)Space Games - Mitspieler

(Erscheint 2019)Space Games - Gegenspieler

Alle Bücher von Niko Herwegh

Cover des Buches Space Games - Gegenspieler (ISBN: 9783748167334)

Space Games - Gegenspieler

 (6)
Erschienen am 10.01.2020
Cover des Buches High Tech Terror (ISBN: B086JSWZ8K)

High Tech Terror

 (0)
Erschienen am 29.03.2020

Neue Rezensionen zu Niko Herwegh

Neu
C

Rezension zu "Space Games - Gegenspieler" von Niko Herwegh

Das Spiel beginnt - Und wie!
Caithlanvor einem Jahr

Wie habe ich nicht diesem zweiten Teil entgegengefiebert, gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Und ich kann sagen, er kommt locker an seinen Vorgänger ran, ist vielleicht sogar noch ein wenig besser. Wie auch immer, ich war wieder sehr begeistert.

Direkt von Anfang an hat sich wieder Spannung aufgebaut und bis zum Ende gehalten. Wann immer ich Zeit hatte, war ich am Lesen, am liebsten hätte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand gelegt weil ich wissen wollte wie es weitergeht.

Bei den Charakteren traf man auf viele alte Bekannte aus dem ersten Band, die sich im Verlauf der Geschichte alle auf ihre Art weiterentwickelt haben. Aber auch ein paar neue Figuren wurden eingeführt und mischten das Ganze noch mal ordentlich auf.

Der Schreibstil gefiel mir wieder sehr und gab dem Buch den finalen Touch.

Fazit:

Gegenspieler war eine würdige Fortsetzung von Band 1, die mich sehr von sich überzeugen konnte. Die Reihe macht wirklich süchtig und ich freue mich schon auf Band 3, der gar nicht früh genug erscheinen kann.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Space Games - Gegenspieler" von Niko Herwegh

Super spannender Thriller, für alle SF-Fans ein Muss.
Photonvor einem Jahr

„Space Games – Gegenspieler“ von Niko Herwegh 2019, erschienen im Verlag BoD Books on Demand.

Der zweite Teil der Reihe „Space Games“ handelt von einer Gruppe von Menschen sehr unterschiedlicher Herkunft, die in diesem Teil von der Raumflotte gezwungen werden in einem außerirdischen Artefakt gegen eine Elite-Mannschaft des Militärs anzutreten. Auch wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat, kommt man gut in die Handlung.

Dabei verfolgen die Mitglieder jeweils unterschiedliche eigene Interessen, aber letztendlich finden sie in der Auseinandersetzung mit dem gegnerischen Team zusammen. Hierbei werden sie mit ihrer eigenen Geschichte konfrontiert. Der Leser blickt dabei tief in die Gedanken der Gruppe, welches für mich einen Teil der Faszination beim Lesen ausmacht.

Aber wozu dient diese Anlage? Was will wollen die Admirale? Der Autor erzählt in einem rasanten und fesselnden Stil diese Geschichte. Ich musste einfach weiterlesen, um zu erfahren, wie es ausgeht. Unterstützt wird die Handlung durch einen Anhang, in dem technische und andere Begriffe fundiert erklärt werden. Ein Genuss für jeden SF-Fan, ich warte sehnsüchtig auf den dritten Teil.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Space Games - Gegenspieler" von Niko Herwegh

Es hat uns überrascht
die_magische_buecherweltvor einem Jahr

Band 2 


Klappentext :

Die Space Games haben begonnen!
Während ihrer Flucht vor der interstellaren Flotte gelang es der Mannschaft der Gaia den Standort eines ausserirdische Systems, das Spiel, aufzudecken. Nach dem sie den Standort veröffentlichte, zwang die Flotte sie, an einem innergalaktischen Turnier teilzunehmen.

Für Chris, Alva, Yoko, Steven und Seth stehen die Chancen schlecht, die Gaia wird sabotiert und ihre Gegenspieler sind eine berüchtigte Spezialeinheit, die bisher noch jedes Spiel gewann. Als die erste Herausforderung beginnt, befindet sich die Mannschaft in einem Krieg, der schon seit Jahrzehnten keine Gewinner mehr kennt. Werden Chris und seine Leute siegen oder sterben?

Meinung / Fazit :

Ein sehr guter und eindrucksvoller 2 Band.

Man kann sich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen, sollte aber den 1 Band vorher gelesen haben.

Wir waren bis zum Ende gefesselt, da viele Szenen nicht vorhersehbar sind und es doch anders kommt wie man erwartet.

Freuen uns schon auf Band 3

Kommentieren0
114
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Space Games - Gegenspieler

GEGENSPIELER ist noch rasanter als der erste Teil, die Mannschaft der Gaia trifft auf ihre Gegenspieler und diesmal werden einige von ihnen das Ende nicht mehr erleben.

Wie schon in MITSPIELER verbinde ich Action und Wissenschaft miteinander. Es gibt auch diesmal 24Endnoten, in denen ich auf die Technik genauer eingehe.

Wer einsteigen möchte kann MITSPIELER auch noch auf Amazon kaufen, für nur 1,50€




Jetzt gehts los, das innergalaktische Turnier beginnt!


Wie ich meinen bisherigen Rezensenten bereits verraten habe, schrieb ich GEGENSPIELER gleich nach MITSPIELER, die Story knüpft also nahtlos an. Und diesmal gehts noch hesftiger zur Sache. Ich hoffe es gefällt euch.

97 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Space Games - Mitspieler: (1. Band der Space Games Reihe)
Guten Tag die Damen und Herren,
mein Roman »Space Games – Mitspieler« ist jetzt auch als Taschenbuch erschienen, zur Veröffentlichung verlose ich 5 Taschenbücher UND 5 eBooks. Der Roman ist bereits als eBook erschienen und hat gute Rezensionen erhalten. Von den vielen Menschen, die das Buch durchgelesen haben, schrieben leider nur wenige eine Rezension. In dieser Leserunde suche ich also weitere Rezensenten.
Space Games ist mein Debütroman, darum ist mir Kritik von Lesern besondern wichtig. Wenn ihr euch von der Qualität des Textes überzeugen wollt, könnt ihr euch die Vorschau/Leseproben ansehen.


Zum Roman:
Space Games ist astreine Space Opera mit technischem und wissenschaftlichem Anteil aber ohne außerirdische Rassen.
Der Roman ist als erster einer Reihe konzipiert, das heißt, der einzelne Roman ist in sich abgeschlossen, es wird aber mehrere Teile geben.

Damit ihr an der Verlosung teilnehmt, solltet ihr mir schreiben, warum ihr euch für ScienceFiction interessiert.


Klappentext:
Space Games – Mitspieler


Über dem Planeten Aribal fliegt das Forschungszentrum für Terraforming.
Während Drohnenschwarmführer Chris mit aller Autorität die Sicherheitsvorschriften einhalten will, springt ein Kriegsschiff der interstellaren Flotte in das System. Entgegen geltender Gesetze, beschlagnahmt der Kapitän des Schiffes alle Reparaturroboter und verhängt ein Reiseverbot. Chris wehrt sich gegen diese Willkür, wird jedoch von seinem Vorgesetzten zur Zusammenarbeit gezwungen.
Die Genetikerin Alva besitzt ein eigenes Reiseshuttle und bittet Chris, mit ihr aus dem System zu fliehen, um ihr Geheimprojekt »Stufe-2« zu beenden.

Die Flotte jagt sie von einem Sonnensystem zum nächsten und nur die Terroristin Yoko kann sie vor einer Haft bewahren. Gemeinsam decken sie eine Verschwörung auf, deren Kern ein unbekanntes System ist.
Das Spiel.


Für einen Blick ins Buch, könnt ihr dem Amazon-Link folgen.
oder zum BoD Buchshop.

Die Verlosung läuft bis zum 19.Mai, dann verschicke ich auch die 5 Taschenbühcer und 5 eBooks. Schreibt bitte in die Kommantare für welche Form ihr euch bewerbt.

Für den Roman habe ich mir fiktive High-Tech ausgedacht und auch fiktive gesellschaftliche Entwicklungen, die sich durch diese Technik ergeben. Diese Ideen haben ihren Ursprung in der heutigen Zeit und dem aktuellen Stand der Technik. In einem gesonderten Unterthema beantworte ich auch gerne weitere Fragen zu meinen Ideen.
146 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Niko Herwegh im Netz:

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks