Nikola Hahn Die Wassermühle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wassermühle“ von Nikola Hahn

Auf den ersten Blick ist Nikola Hahns »Wassermühle« ein heiterer Unterhaltungsroman mit einem Touch Dramatik: Lesestoff für gemütliche Kaminabende oder für den unbeschwerten Strandurlaub, und so soll und darf er auch genossen werden. Leser, die sich auch für die Zwischentöne interessieren, lädt die Autorin auf eine literarisch-malerische Entdeckungsreise ein: Wie und warum gerieten Claude Monet, Wilhelm Busch, J. W. Goethe und die Brüder Grimm in den Roman? Warum hat Nikola Hahn der Malerin Vivienne Belrot so viele Zitate in den Mund gelegt? Warum ist »Die Wassermühle« kein Liebesroman? Welche Ereignisse im »Vierten Polizeirevier« sind erfunden, welche sind wahr? Und warum wählt die Autorin das Werkzeug »Humor«, um vom großen Thema unserer Zeit zu erzählen? Dem Nicht-mehr-Miteinander der Menschen, die Angst vor der Einsamkeit.

humorvoll

— CorneliaP
CorneliaP

Stöbern in Sachbuch

Wie bastel ich mir einen Zombie

Einige wissenschaftliche Geschichten waren echt mega spooky und interessant!

LeseBlick

Couchsurfing in Russland

Ein wunderbares Buch, welches ein großes und gastfreundliches Land auf eine besondere Weise zeigt

Curin

Honeymoon XXL

Interessanter Reiseführer der anderen Art

judosi

1517

Für Leser, die bereits über ein großes Fachwissen verfügen, ist es bestimmt zu oberflächlich. Für alle anderen gibt es eine Leseempfehlung.

Sikal

Warum wir es tun, wie wir es tun

Mal ein etwas anderes Sachbuch:-)

buecherwuermli

Heimaterde

Wie, wo , was und wann ist Heimat ?

Ivonne_Gerhard

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen