Nikola Huppertz

(95)

Lovelybooks Bewertung

  • 118 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 64 Rezensionen
(58)
(22)
(11)
(4)
(0)

Lebenslauf von Nikola Huppertz

Nikola Huppertz, geboren 1976 in Mönchengladbach, studierte Violine und Psychologie in Duisburg und Berlin. 2007 gewann sie den ersten Preis beim Literaturwettbewerb "Meine Nachbarn" der Bonner Buchmesse Migration mit dem Manuskript zu ihrem Debütroman "Karla, Sengül und das Fenster zur Welt", der 2009 bei Thienemann/ Gabriel erschien. Mit Mann, Tochter und Sohn lebt sie heute als freischaffende Autorin in Hannover.

Bekannteste Bücher

Woher ich meine Sommersprossen habe

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Omi, die Wörter und ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Leben, mal eben

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundeglück muss man haben

Bei diesen Partnern bestellen:

Tomma und die Kellerfalle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kleine Frau Babette und Herr Mann

Bei diesen Partnern bestellen:

Die furchtlosen Fürchterlinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie ein Splitter im Mosaik

Bei diesen Partnern bestellen:

War da was?

Bei diesen Partnern bestellen:

Alma, ganz klein

Bei diesen Partnern bestellen:

Supermann und Froschprinzessin

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundekuchen und Tartufi

Bei diesen Partnern bestellen:

Biete Bruder! Suche Hund!

Bei diesen Partnern bestellen:

Tomma und die Mäusepension

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Nikola Huppertz
  • Eine Geschichte mit viel Tiefe und einem Appell für das Anderssein

    Mein Leben, mal eben

    pantaubooks

    21. June 2017 um 08:28 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Anouk Vogelsang ist dreizehn Jahre alt und anders als die anderen in ihrer Klasse – eine typische Protagonistin eines Jugendbuchromans, werdet ihr jetzt sagen. Aber weit gefehlt, denn Anouks Mütter führen eine lesbische Beziehung und sind gleichzeitig aber auch mit Anouks leiblichem Vater Philipp befreundet. Dass Anouk in der Schule wegen ihrer Familienkonstellation oft in Erklärungsnot gerät, ist schade aber vorhersehbar. Anouk scheint selbst über die sexuelle Orientierung ihrer Mütter voll im Bilde zu sein, hat aber ...

    Mehr
  • Unnormal normal?

    Mein Leben, mal eben

    madameeapoe

    22. April 2017 um 10:36 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

              Ein tolles, spannendes und witziges Jugendbuch.Aus den Augen einer dreizehnjährigen wird über ihr chaotisches und verrücktes Leben berichtet. Aber langsam reicht es ihr und sie will normal sein - wie alle anderen. Deshalb schmiedet sie einen Plan, aber der geht natürlich nicht ganz so auf wie sie dachte.!Das Buch spiegelt die Persönlichkeit des Mädchens treffend wieder, indem unterschiedliche Schriften und Größen, sowie Ausrufe verwendet wurden. Da macht das Lesen wirklich Spaß.Außerdem spricht es meiner Meinung nach ...

    Mehr
  • Familie mal anders

    Mein Leben, mal eben

    Kumosbuchwolke

    01. April 2017 um 10:17 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    „Wenn Schreiben nämlich bedeutet, dass man etwas versteht, obwohl man es nicht versteht, weil man den Dingen Wörter gibt, UM sie zu verstehen, und wenn Verstehen bedeutet, dass alles immer noch mehr wehtut, als vorher, dann kann ich auch gut darauf verzichten.“ - Anouk Seite 129Zwischen den SeitenVon außen betrachtet hat Anouk ihren Platz im Leben gefunden, sie hat ihre Familie und sie hat ihre Hobbys, nur sind beides außergewöhnlich, denn welches 13-jährige Mädchen hört gerne Heavy Metal, wo das doch was für alte Männer ist und ...

    Mehr
  • Schöne Geschichte über das Anderssein mit humorvoller Erzählerin

    Mein Leben, mal eben

    Skyline-Of-Books

    31. March 2017 um 12:23 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Klappentext „Anouk will ihr Leben ändern: Ab sofort wird sie NORMAL, hört Popmusik und spielt Computerspiele. Während sie darauf wartet, dass ihr Steinzeit-Laptop das blöde Game lädt, hämmert sie voller Wut und Witz ihre »Memoiren« in die Tastatur: Über MaMi und Matrix, ihre Mütter; über ihren Rocker-Vater; und über Lore, die neu in der Klasse ist. Außerdem soll Anouk einen Songtext für Moritz schreiben, der aber leider auch dieses Unnormal-Gen hat ... Nikola Huppertz hat in diesem Jugendbuch eine hinreißende Hommage an das ...

    Mehr
  • Tja...,ihr Leben mal eben

    Mein Leben, mal eben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. March 2017 um 09:59 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Mein Leben mal eben.... Wo fange ich am besten an, der Inhalt ist schnell erklärt, Mädchen in der Pupertät sucht ihre Identität und muss mehr Hürden nehmen als andere Kids in ihrem Alter durch eine sagen wir mal besondere Familiensituation. Und da wären wir auch schon beim eigentlichen Thema des Buches. Gleichgeschlechtige Elternpaare. Ich finde nur dass es ihn diesem Buch irgendwie so wirkt als wäre es in den 90zigern geschrieben worden, nicht nur weil heute doch keiner mehr Sims spielt, dass ständig erwähnte nicht ...

    Mehr
  • Leo Löwchen 16 J. Rezi zu "Mein Leben, mal eben"

    Mein Leben, mal eben

    LeoLoewchen

    18. March 2017 um 19:26 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Wenn „Normal-Sein“ zur Herausforderung wird……und das „Unnormal-Gen“ den Alltag bestimmt! Heute habe ich für euch das Buch „Mein Leben, mal eben“ von Nikola Huppertz aus dem coppenrath Verlag. Jetzt ist Schluss mit UNNORMAL sein!Ab diesem Tag beschließt Anouk Vogelsang, vollkommen normal zu sein – normal wie jeder Andere.Deswegen kleidet sie sich jetzt normal, hört Popmusik und spielt Computerspiele.Letzteres scheint allerdings schonmal schwerer zu sein, als es klingt.Während ihr Computer einfach nicht laden will, tippt sie ihre ...

    Mehr
  • Erwachsen werden hat Tücken

    Mein Leben, mal eben

    Seelensplitter

    12. February 2017 um 10:57 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Meine Meinung zum Just Me Produkt: Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt und was es vor allem mit Jus Me auf sich hat, das erläutere ich in meinem Originalposting bei mir auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Anouk lebt bei MaMi und Matrix. Das ist nicht immer so einfach, wie man sich das vorstellen mag. Und deswegen möchte sie ihr leben ändern und stellt fest, das gelingt nur, wenn man Pläne schmiedet und sie wieder verwirft, wenn sie offen mit sich und ihren Mitmenschen umgeht und zugleich erkennt, Freundschaft ...

    Mehr
  • Mein Leben, Mal eben - Nikola Huppertz

    Mein Leben, mal eben

    milapferd

    08. February 2017 um 13:34 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Anouk ist ein ganz normaler Teenager. Doch halt, das stimmt nicht ganz, denn Anouk hat das unnormal Gen. Sie hat keine Freunde, mag Heavy Metal (die anderen lieber Pop) und lesen (die anderen lieber Computer) und sie hat zwei Mütter. Was sich alles ändern muss, damit sie mehr Mainstream wird fasst sie in Listen zusammen. Sie hat nicht mehr viel Zeit sich zu ändern, denn die Sommerferien sind vorbei. Doch so einfach wie Anouk sich die Sache vorgestellt hat ist es nicht sich anzupassen. Und die beiden neuen Mitschüler machen es ihr ...

    Mehr
  • So wie man ist

    Mein Leben, mal eben

    Hiki

    06. February 2017 um 20:08 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

    Mitte November wurde ich auf Facebook auf dieses Schmuckstück aufmerksam. Damals fand ich, dass das Cover mal was anderes wäre und auch heute noch gefällt es mir richtig gut. Ich wusste, dass ich dieses Buch würde lesen müssen und bereue diese Entscheidung nicht.  Innerhalb kürzester Zeit hatte ich die etwas schräge Geschichte um Anouk und all die bunten (und blassen) Vögel in ihrem Leben verschlungen. Die ersten 180 Seiten liefen wie geschmiert, danach wurde es für mich etwas holpriger. Aber das lag wohl daran, dass Anouk ...

    Mehr
  • Ein tolles Buch über ein Mädchen, das ein unangepasstes Leben führt

    Mein Leben, mal eben

    Islaender

    06. February 2017 um 09:29 Rezension zu "Mein Leben, mal eben" von Nikola Huppertz

              "Anouk will ihr Leben ändern: Ab sofort wird sie NORMAL, hört Popmusik wie die andern und spielt Computerspiele. Doch ihr Steinzeit-Laptop lädt das blöde Game einfach nicht, und während sie wartet, hämmert Anouk ihre „Memoiren“ in die Tastatur: Über MaMi und Matrix, ihre Mütter; über ihren Rocker-Vater; und über Lore, die neu in der Klasse ist. Außerdem soll Anouk einen Songtext für Moritz schreiben, der aber leider auch dieses Unnormal-Gen hat …"(Quelle:Klappentext des Buches) Dieses Buch habe ich innerhalb eines Tages ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks