Nikolai Bachnow

 3.7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von In den Fängen des Seemonsters, Die falsche Fee und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nikolai Bachnow

ist das gemeinsame Pseudonym der deutschen Autoren Klaus und Aljonna Möckel.
Unter dem Namen Nikolai Bachnow veröffentlichten sie seit dem Jahr 1996 mehrere Fortsetzungen zu den Smaragdenstadt-Büchern des russischen Schriftstellers Alexander Wolkow.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nikolai Bachnow

Cover des Buches In den Fängen des Seemonsters (ISBN:9783896030016)

In den Fängen des Seemonsters

 (3)
Erschienen am 01.01.1996
Cover des Buches Die Schlange mit den Bernsteinaugen (ISBN:9783896030153)

Die Schlange mit den Bernsteinaugen

 (2)
Erschienen am 01.01.1997
Cover des Buches Die falsche Fee (ISBN:9783896030610)

Die falsche Fee

 (2)
Erschienen am 01.09.2000
Cover des Buches Der Schatz der Smaragdenbienen (ISBN:9783896030269)

Der Schatz der Smaragdenbienen

 (1)
Erschienen am 01.08.1998
Cover des Buches Der Fluch des Drachenkönigs (ISBN:9783896030368)

Der Fluch des Drachenkönigs

 (1)
Erschienen am 01.10.1999
Cover des Buches Das gestohlene Tierreich (ISBN:9783896031624)

Das gestohlene Tierreich

 (0)
Erschienen am 01.09.2003
Cover des Buches Die unsichtbaren Fürsten (ISBN:9783896030764)

Die unsichtbaren Fürsten

 (0)
Erschienen am 01.08.2001
Cover des Buches Der Hexer aus dem Kupferwald (ISBN:9783896031150)

Der Hexer aus dem Kupferwald

 (0)
Erschienen am 01.09.2002

Neue Rezensionen zu Nikolai Bachnow

Neu

Rezension zu "Die Schlange mit den Bernsteinaugen" von Nikolai Bachnow

Band 11 der Zauberland Reihe
Kathrin_Schroedervor einem Jahr

Kinderbuch Band 11 der Zauberland/Smaragdenstadt-Serie

Hier war die Geschichte deutlich gelungener als im Band vorher. Es blieben kleine Schnitzer - der Löwe ist wieder jung, Scheuch muss atmen usw. aber die Erzählung ist wieder viel vertrauter im Stil.

#Smaragdenstadt #Zauberland #NikolaiBachnow #DieSchlangemitdenBernsteinaugen #KathrinliebtLesen #Bookstagram

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "In den Fängen des Seemonsters" von Nikolai Bachnow

Band 10 der Zauberland-Reihe
Kathrin_Schroedervor einem Jahr

In den Fängen des Seemonsters von Aljonna und Klaus Möckel (Im gedruckten Buch unter dem Pseudonym Nikolai Bachnow)
Band 10 der Zauberland Reihe, die mit A. Wolkows "Zauberer der Smaragdenstadt" beginnt.
gelesen als Teil meines Skoobe-Testes als Ebook im Januar 2019
Genre: Kinderbuch, Phantastische Geschichte.
Vorab - ja, ich bin voreingenommen. Wolkows Geschichte kannte ich lange vor Wizard of Oz und finde die Geschichte mit Ellie im Zauberland immer noch charmanter als das Original. Auch die Folgegeschichten haben mich begeistert. Die 6 "Originalgeschichten" vom Ursprungsautor habe ich seit Kindertagen in meinem Bücherregal. Band 7-9 habe ich dann mal übersprungen und als ich dieses Buch (Band 10 insgesamt, der erste Teil des Autorenpaares mit dem Pseudonym Nikolau Bachnow) digital entdeckte, war ich gespannt, wie gut die Magie der Geschichte umgesetzt ist.
Das Buch hinterlässt mich ein wenig zwiegespalten. Es finden sich liebgewonnene Figuren der Kinderzeit (Scheuch, eiserner Holzfäller, tapferer Löwe), Verweise auf abwesende Gestalten, Kinder und Enkel der Menschen aus dem ersten Band, es gibt Verweise auf die Buchvorgänger und die Illustrationen sind ähnlich liebevoll wie bei den ersten Ausgaben. Aber die Figuren sind nicht mehr so magisch und ich mag nicht sagen, ob es daran liegt, dass meine Kinderzeit vorbei ist oder daran, dass die Geschichte mit aller Magie näher an unsere Realität gerutscht ist. Ohne die Vorgängerbücher funktioniert die Geschichte nicht, da einfach zu viele Verknüpfungen existieren, aber im Vergleich hat sie einfach weniger Magie. Es ist eine charmante Kindergeschichte, die in einer magischen Welt das Problem der Umweltverschmutzung einbaut.
Aber es ist leider nicht eine neue Reise ins Zauberland meiner Kinderzeit.
#IndenFaengendesSeemonsters #NikolaiBachnow #KathrinliebtLesen #Rezension #Bookstagram #Booklove

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Worüber schreibt Nikolai Bachnow?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks