Nikolai Lesch Filmreif verliebt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Filmreif verliebt“ von Nikolai Lesch

Die Dreharbeiten für ein großes Filmprojekt im Studio Babelsberg stehen an. Der Hype um die Hauptdarstellerin Estelle Warren kennt keine Grenzen, während sich Szenenbild-Assistent Finn Berger Hals über Kopf in eine Unbekannte verliebt. Als er sie am Set wiedersieht, ist die Überraschung groß: Bei der geheimnisvollen Frau mit dem atemberaubenden Lächeln handelt es sich ausgerechnet um den Hollywood-Star Estelle Warren.
Finn ist schon dabei, seine Hoffnungen zu begraben. Aber plötzlich sucht Estelle seine Nähe. Sollte seine Liebe doch eine Chance haben? Schnell ist ihm klar, dass sich seinem Glück jede Menge Hindernisse in den Weg stellen werden.

Tolles Cover und eine Geschichte, die noch ausbaufähig ist

— elassunnyside

Stöbern in Romane

Der Klang der verborgenen Räume

Ein starkes Debüt über zwei Frauen, welche sich so ähnlich sind und doch unterschiedlicher nicht leben könnten!

RoteZora

Das Haus ohne Männer

Es brummt im Bienenstock - und das Leben ist einfach immer wieder überraschen. Liebe hat so viele Gesichter!

MissStrawberry

Das Geheimnis des Winterhauses

Einfach berührend und toll! Super geschrieben und recherchiert. Ein klasse Buch!

LadyIceTea

Was man von hier aus sehen kann

Einfach ein geniales Buch. Gehört ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern.

Maggie409

Und es schmilzt

Direkt, unverblümt und schonungslos

BookfantasyXY

Der Weihnachtswald

Ein herzerwärmender, berührender Roman zur Weihnachtszeit

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nikolai Lesch - Filmreif verliebt

    Filmreif verliebt

    elassunnyside

    11. June 2014 um 14:08

     Im Filmstudio Babelsberg stehen die Dreharbeiten mit einer sehr bekannten Schauspielerin (Estelle Warren) an. Alle reden über sie, nur Finn Berger (ein Szenenbild-Assistent) macht sich nicht besonders viel aus dem ganzen Trubel um diese Person. Plötzlich verliebt er sich Hals über Kopf in eine Frau, deren Namen er nicht kennt. Monate vergehen, bis das Schicksal zuschlägt und er endlich weiß, dass es sich bei der gutaussehenden Unbekannten um Estelle Warren handelt. Aber wie soll das funktionieren? Ein einfacher Szenenbild-Assistent und ein Hollywood Star? Als Leser kommt man sehr gut in die Geschichte rein und man kann sich in die einzelnen Personen hineinversetzen. Bis zur Buchmitte hatte ich keine Probleme mit der Geschichte zwischen Finn und Estelle. Dann fing es leider an: Bei einem Treffen zwischen den beiden wurden nur einzelne Filme (wie z.B. Schindlers Liste, Forrest Gump, E-Mail für dich, Schlaflos in Seattle...) "auseinandergenommen". Es wurde darüber diskutiert, welche Standorte in Berlin in Filmen genutzt wurden, um welche Regisseure und Schauspieler es sich in den Filmen handelte und und und. Teilweise war es mir wirklich zuviel. Nun gut, Finn hat Estelle das Filmstudio gezeigt und darüber ein wenig erzählt, aber bei einem späteren Zusammentreffen, war es mir einfach zuviel. Nach und nach musste ich mich wirklich dazu durchringen weiterzulesen. Die ganzen Infos zu den Filmen sind aber dennoch interessant. Zuviel, aber interessant. Daher gibt es von mir nur 2 von 5 Blumen. Zum Cover kann ich sagen, dass ich es sehr sehr gelungen finde.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks