Nikolai Leskow

 3.8 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Nikolai Leskow

Am Ende der Welt.

Am Ende der Welt.

 (2)
Erschienen am 01.01.1982
Lady Macbeth von Mzensk

Lady Macbeth von Mzensk

 (1)
Erschienen am 01.01.1960
Der Toupetkünstler

Der Toupetkünstler

 (0)
Erschienen am 19.12.2008
Figura

Figura

 (1)
Erschienen am 01.01.1964
Nikolai Leskow: Der Gaukler Pamphalon

Nikolai Leskow: Der Gaukler Pamphalon

 (1)
Erschienen am 01.01.1971
Der verzauberte Pilger

Der verzauberte Pilger

 (0)
Erschienen am 01.01.1969

Neue Rezensionen zu Nikolai Leskow

Neu
Minjes avatar

Rezension zu "Figura" von Nikolai Leskow

Erzählung
Minjevor 10 Monaten

Figura von Leskow erschien 1889 das erste Mal in einer Petersburger Zeitschrift.

Inhalt
Kiew, Anfang 19. Jahrhundert. Erzählung über einen russischen Soldaten, der an einem Feiertag in Konflikt zwischen Pflicht und Herz geriet und eine Entscheidung fällte.

Meinung
Leskow zeigt gut auf, um was für einen Konflikt es geht. 
Der Leser erfährt die Meinung des Soldaten, erfährt die Beweggründe seines Handelns. Wir können gut nachvollziehen, wie es zu diesem Denken kam. 
Auf der anderen Seite erfährt der Leser aber auch die Erwartungshaltung der Gegenseite.
Auch wenn die Geschichte früher spielt ist die eigentliche Thematik eine Thematik, die auch aktuell interessant ist. Ich denke auch im heutigen Berufsleben können wir in den Konflikt zwischen Pflicht und Herz kommen. Und Vergebung ist ja nur ein Beispiel dafür, es können ja auch andere Dinge/ Nöte sein, die unser Herz verlangt, die an unser Herz herangetragen werden.

"Im Dienst kommt erst die Pflicht und dann das Herz." (P. 283)

Fazit
Super Erzählung, ich lese gerne wieder etwas von diesem Autoren!

Kommentieren0
1
Teilen
Minjes avatar

Rezension zu "Am Ende der Welt." von Nikolai Leskow

lesenswerte Erzählungen
Minjevor 10 Monaten

"Am Ende der Welt" von Leskow erschien 1959 im Dieterich Verlag.

Inhalt
Das Buch enthält fünf Erzählungen von Leskow, die Anfang des 19. Jhd.´s spielen. Anschließend folgt ein Nachwort von Rudolf Marx, untergliedert in "Seine Zeit" und "Sein Leben".

Meinung
Die Erzählungen. Bei den Erzählungen waren zwei dabei, die haben 5 Sterne von mir erhalten, zwei waren super, aber es hat nur für vier Sterne gereicht und eine hat nur drei Sterne. Daher, wenn ich das Nachwort mit seinen 5 Sternen mit dazu nehme, hat das Buch im Durchschnitt 4, 1 Sterne. 
Die Themen sind zwar von früher aber trotzdem aktuell. Es geht um Pädagogik, um Disziplin, um Pflichtbewusst sein. Es geht um die Art und Weise wie man missionieren soll (und wie nicht). 
Stil. Auch der Stil dieser Geschichten ist wunderschön, es ist ein Genuss, sie zu lesen und ich frage mich ernsthaft:
 Warum sind Leskows Erzählungen in Deutschland nicht bekannter?
Nachwort. Das Nachwort gefällt mir total und hat 5 Sterne von mir erhalten. Super und inhaltlich sehr informativ geschrieben. 

Fazit
Ein lesenswertes Buch mit grandiosen Erzählungen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Nikolai Leskow?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks