Nikolai W. Gogol Der Mantel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mantel“ von Nikolai W. Gogol

Die tragikomische Novelle von 1842 beschreibt das einsame Leben des Akakij Akakijewitsch in Sankt Petersburg. Er ist Beamter mit Leib und Seele, der seinen Beruf als Kopist liebt. Den Spott seiner Kollegen ignoriert er, am gesellschaftlichen Leben nimmt er kaum teil. Erst, als er sich einen Mantel kauft, den er sich lange Zeit vom Munde abgespart hat, ändert sich sein Leben schlagartig. Er wird nun von seiner Umwelt wahrgenommen, und seine Kollegen veranstalten sogar eine kleine Feier für ihn und den Mantel. Dann wird er überfallen und ihm der Mantel gestohlen. An den Qualen dieses Verlustes stirbt Akakijewitsch schließlich und geistert von nun an an der Kalinkinbrücke herum, um vorbeikommenden Passanten den Mantel zu stehlen. (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.2014')

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Sehr gut! Bester Klassiker aller Zeiten.

buecher_liebe

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen