Mein Großer Entwurf

Mein Großer Entwurf
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Großer Entwurf"

Ein Cocktail aus einer Vielzahl persönlicher und gesellschaftlicher Krisen, die Nikolaos Iosifidis durchlebte, bildete die Initialzündung zur Entstehung dieses Buches. Dazu gehörte nicht zuletzt der Beginn des pseudoreligiösen Terrorismus, als eine Gruppe Wahnsinniger sich durch den Koran motiviert fühlte, ein Flugzeug in das World Trade Center zu steuern, um Tausende von Menschen zu ermorden. Aber auch zu Zeiten der Finanzkrise 2007 oder der Weltwirtschaftskrise 2008 fühlte der Autor die existenzielle Bedrohung, die durch eklatantes Missmanagment entstanden war.
2009 begann er, seine Gedanken aufzuschreiben, zunächst noch ganz ohne jeden Gedanken daran, dass jemals ein Buch daraus werden sollte. Im gleichen Jahr geriet er in eine psychische Krise und suchte erstmals Hilfe in einer Psychiatrie. Nach kurzer Zeit klangen die Symptome wieder ab, und er wurde entlassen, allerdings ohne dass er die Diagnose erfuhr. Bis zum Jahr 2013 schlummerte seine Idee von einer besseren Welt in Form einer unsortierten Textdatei auf seinem Computer. Ende 2012 teilte ihm die Mutter seiner Tochter mit, das Kind habe die Aufmerksamkeit seines Onkels erregt, der pädofile Absichten ihm gegenüber zu haben schien. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte der Onkel des Autors einen vollkommen harmlosen Eindruck erweckt. Doch nun nahm der Autor den Kampf um die Unversehrtheit seiner Tochter auf. Auch seine eigene schlimme Vergangenheit, die er bis dahin erfolgreich verdrängt hatte, lebte jetzt in seinem Geist wieder auf, und sein Weltbild fiel in sich zusammen wie ein Kartenhaus. Um seine Tochter zu schützen, durchlebte er eine psychische Hölle, was letztlich dazu führte, dass er Mitte 2013 erneut in einer Psychiatrie Hilfe suchte. Diesmal erhielt er auch eine Diagnose: >> Psychose <<. In diesem psychischen Ausnahmezustand und mit dem Ziel, die Welt für seine Tochter in Ordnung zu bringen, verfasste er schließlich das Buch

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746717883
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:260 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:18.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks