Nikolas Stoltz

 4,3 Sterne bei 138 Bewertungen
Autor von DREAM ON - Tödliche Träume, Die Patienten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Nikolas Stoltz (©Petra Steuer-Metzger)

Lebenslauf von Nikolas Stoltz

Nikolas Stoltz schreibt und liest am liebsten spannende Krimis und Thriller. Ihn fasziniert die menschliche Psyche in all ihren Facetten - vor allem die Abgründe. Seine ersten beiden Romane mit dem Titel "DREAM ON" thematisieren eine virtuelle Traumwelt, die sich schon bald in einen dunklen Albtraum verwandelt. In "Die Patienten" lebt der Autor seine Vorliebe für ungewöhnliche Orte und sogenannte "Lost Places" aus. Nikolas Stoltz wurde 1973 in Lübeck geboren und lebt heute in der Nähe von Bonn.

Alle Bücher von Nikolas Stoltz

Cover des Buches DREAM ON - Tödliche Träume (ISBN: 9783945362310)

DREAM ON - Tödliche Träume

 (64)
Erschienen am 27.10.2017
Cover des Buches Die Patienten (ISBN: 9783404189731)

Die Patienten

 (32)
Erscheint am 30.06.2023
Cover des Buches DREAM ON - Marionetten (ISBN: 9783945362372)

DREAM ON - Marionetten

 (21)
Erschienen am 31.05.2018
Cover des Buches Todeskalt (ISBN: 9783751701457)

Todeskalt

 (20)
Erschienen am 30.04.2021
Cover des Buches DREAM ON - Marionetten (Thriller) (ISBN: 9783945362365)

DREAM ON - Marionetten (Thriller)

 (1)
Erschienen am 31.05.2018

Neue Rezensionen zu Nikolas Stoltz

Cover des Buches DREAM ON - Tödliche Träume (ISBN: 9783945362310)
Auroras avatar

Rezension zu "DREAM ON - Tödliche Träume" von Nikolas Stoltz

Gelungener Auftakt
Auroravor einem Jahr

Bereits als ich das erste Mal auf dieses Buch gestoßen bin, war mir klar, dass ich es unbedingt lesen muss. Die Thematik faszinierte mich ungemein.
Den Schreibstil von Nikolas Stoltz finde ich wirklich sehr schön. Er gibt den Charakteren und auch den jeweiligen Situationen den nötigen Tiefgang und alles ist passend ausgearbeitet. Die Handlung wird absolut spannend erzählt. Nur einige Handlungen des Protagonisten Nicks konnte ich nicht so recht nachvollziehen. Vor allem, weil er oft einiges einfach als gegeben hinnimmt, was andere mit Sicherheit hinterfragt hätten. Außerdem fand ich persönlich einen Twist am Ende bereits von Anfang an sehr vorhersehbar. Mir war auch nicht klar, warum ausgerechnet Nick so extrem ins Fadenkreuz des FBI geraten konnte. War das etwa ein von Anfgang an abgekatertes Spiel, bei dem Nick lediglich die Spielfigur ist?
Nichtsdestotrotz flog ich nur so durch die digitalen Seiten und sonnte nicht abwarten, meinen eReader wieder zur Hand zu nehmen, um weiterzulesen. Von der Thematik wurde ich auch keineswegs enttäuscht. Schade fand ich lediglich, dass es keine eigenständige (frei erfundene) Traumwelt oder wenigens mehrere Orte gibt, sondern ausschließlich Venedig.
Als ich bereits beim Lesen annham, dass die komplexe Handlung mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mit diesem einen Buch abgeschlossen sein kann, war ich sehr froh, als ich am Ende las, dass das erst der Beginn einer Reihe ist. Ich hatte schon befärchtet, dass das Ende möglichweise ganz schnell abgefrühstückt werden könnte. Aber zum Glück ist das ja nicht der Fall. Umso mehr freue ich mich schon jetzt auf die Fortsetzung, die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen wird.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Todeskalt (ISBN: 9783751701457)
CarinaElenas avatar

Rezension zu "Todeskalt" von Nikolas Stoltz

.
CarinaElenavor einem Jahr

• Rezension - unbezahlte Werbung •

Ein mysteriöser Anruf einer ehemaligen Kommilitonin veranlasst Kriminalpsychologin Caro Löwenstein nach Oberweildorf zu fahren, wo sie die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Bei der Toten handelt es sich um die geächtete Johanna Maiwald, die den Sohn des Oberhaupt der Bürgerwehr getötet haben soll. Man konnte ihr zwar nichts nachweisen, dennoch hielten sie alle für schuldig und hassten und denunziert sie bis zum äußersten. Der Fall wird schnell als Selbstmord wegen Schuldgefühlen abgestempelt. Leider gibt es aber viel zu viele Ungereimtheiten,  weshalb Löwenstein und Berger eigene Ermittlungen anstellen.

Mir hat der 2. Teil wieder richtig gut gefallen. Hab das Buch in einem Rutsch gelesen - das muss was heißen. Der Fall ist für beide ziemlich Nerbenzerreisend da Berger sein Trauma um den Tot von Sarah immer noch nicht überwunden hat und Caro sich große Sorgen um ihre vermisste Freundin Melanie macht. Caro und Simon kommen sich endlich näher, wenn auch nur kurz. Das Ende ist definitiv nicht so gekommen wie ich es vermutet hatte,  es gibt eine Wendung nach der anderen und ich bin schon etwas enttäuscht das sie nicht zur Rechenschaft gezogen wurden. 

Eine düstere Legende, rätselhafte Selbstmorde und eine atmosphärische Kulisse, was braucht man mehr. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Todeskalt (ISBN: 9783751701457)
Moguls avatar

Rezension zu "Todeskalt" von Nikolas Stoltz

Für ein wirklich guten Thriller braucht es mehr als nur Spannung
Mogulvor einem Jahr

Polizeipsychologin Cora Löwenstein wird in eine abgrundtiefe Hölle hineingezogen als sich ihre alte WG-Genossin telefonisch bei ihr meldet und verzweifelt um Hilfe bittet - bis das Gespräch abrupt unterbrochen wird. Was ist geschehen? Caro will helfen und begibt sich dabei selbst in große Gefahr. Die Story spielt Ende Februar- es ist ein harter Winter- in einem elenden Kaff in den Bergen, weiter in Wiesbaden und Frankfurt. 

Dieser Thriller ist sehr spannend - aber leider nicht mehr. Die ganzen Psychologieproblemkreise bleiben an der Oberfläche, so dass die Personen etwas zu holzschnittartig daherkommen. Sehr schade. Hingegen sind die Landschaften, das Wetter und die Orte an denen die Geschichte spielt, wunderbar gut beschrieben und machen das Ganze richtig gruselig. Gute Unterhaltung und sehr flüssig geschrieben, aber nicht wirklich ein Highlight.

Fazit: Spannende Unterhaltung, aber nicht mehr. Daher nur bedingte Leseempfehlung.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Endlich ist es soweit! Mein neuer Psychothriller "Die Patienten" erscheint am 27. März 2020. Ich möchte euch gerne einladen, an meiner Leserunde teilzunehmen und freue mich auf viele Bewerbungen. 

Die Patienten - Niemand hört dich schreien!

Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Caro Löwenstein und Simon Berger ermitteln. 



Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es soweit! Mein neuer Thriller "Die Patienten" erscheint am 27. März 2020. 

Ich möchte euch gerne einladen, an meiner Leserunde teilzunehmen und den neuen Roman mit mir zusammen zu lesen und zu diskutieren. Ich freue mich auf viele Bewerbungen von spannungsliebenden Leser/innen. 

Worum geht es in meinem neuen Thriller?

Niemand hört dich schreien ...

Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Der charismatische Leiter der Anstalt, Dr. Jonas Klinger, behindert die Ermittlungen der Polizei. Will er nur seine Patienten schützen? Oder steckt mehr dahinter?

Allein die Polizeipsychologin Caro Löwenstein darf auf dem Hof ermitteln. Mehr noch: Sie soll für die Dauer der Untersuchungen dort wohnen. Ihr Kollege, Kommissar Simon Berger, ist strikt gegen diese Idee - doch er hat auch mit eigenen Problemen zu kämpfen.

Bald stößt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich in dem Anwesen tief im Wald und in der alten Wassermühle verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der Mörder hat sie bereits als sein nächstes Opfer auserkoren ...

Ein rasanter Psychothriller. Der erste Fall für Caro Löwenstein und Simon Berger.


Habe ich euch überzeugt? Ich freue mich auch viele Bewerbungen! Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt mir einfach kurz, was euch am Cover und der Buchbeschreibung gefällt. Der Bastei Lübbe Verlag verlost 20 eBooks!!! Es lohnt sich also mitzumachen. Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag, den 22. März 2020.

Weitere Informationen zum Buch und zum Autor findet ihr unter:

www.nikolas-stoltz.de

www.facebook.de/nikolasstoltz


Ich freue mich auf Euch.

Liebe Grüße

Nikolas Stoltz

273 BeiträgeVerlosung beendet
NikolasStoltzs avatar
Letzter Beitrag von  NikolasStoltzvor 3 Jahren

Vielen Dank dass du teilgenommen hast! Ich habe mich sehr über deine Rezension gefreut!

Hallo ihr Lieben,

es geht mit DREAM ON endlich weiter. Der zweite Teil des Traumabenteuers  "DREAM ON 2 - Marionetten" wird am 31. Mai 2018 veröffentlicht. Ich suche Leser/innen, die an meiner Leserunde teilnehmen möchten. Ich freue mich auf viele Bewerbungen.

Bei "DREAM ON 2 - Marionetten" handelt sich um einen schnellen und spannenden Thriller. Wer sich für Träume interessiert, kommt bei diesem Roman voll auf seine Kosten. Aber auch das Thema elektronische Überwachung spielt eine große Rolle in meinem Buch.

Die Handlung:

Mysteriöse Morde, eine virtuelle Traumwelt und eine gigantische Verschwörung: Der Albtraum geht weiter …

Lena Delago erlebt ihre schwärzeste Stunde, als Senator Howard Jackson auf einer Wahlkampfveranstaltung vor ihren Augen erschossen wird. Warum hat sie nicht reagiert, obwohl sie für die Sicherheit des Senators verantwortlich war und den Attentäter beobachten konnte? Zusammen mit der Journalistin Christina Porter und dem Traumdesigner Nick Quentin nimmt sie die Spur des Killers auf und stößt auf eine Verschwörung, die ihre Vorstellungskraft übersteigt.
Gleichzeitig erlebt Traumdesigner Nick Quentin rätselhafte Visionen. Was hat es mit der geheimnisvollen Insel auf sich? Und warum beobachtet er in seinen Träumen immer wieder einen Selbstmörder, der sich vom Washingtoner Capitol stürzt? Mithilfe der Psychologin Carlotta begibt sich Nick auf eine Reise durch sein Unterbewusstsein und macht eine grausame Entdeckung.
Wer steckt hinter den mysteriösen Geschehnissen in der virtuellen Traumwelt? Als Lena und Nick den Plan ihrer Gegner durchschauen, ist es fast zu spät. Können sie das Schlimmste in letzter Sekunde verhindern?
Auch im finalen Teil 2 der DREAM ON Reihe sehen sich der Computerspezialist Nick Quentin und die Polizistin Lena Delago wieder einer scheinbar unangreifbaren Großmacht gegenüber, die die Welt, wie sie heute ist, in ihren Grundfesten erschüttern könnte. Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, es wird jedoch empfohlen, mit Band 1 "Dream On - Tödliche Träume" zu beginnen.

Klingt doch gut oder? Ich freue mich auch viele Bewerbungen. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt mir einfach, was euch an DREAM ON gefällt. Der Feuerwerke Verlag verlost 20 eBooks!!! Erhältlich sind die Formate ePub, mobi und pdf.

Weitere Informationen zum Buch und zum Autor findet ihr unter:

www.nikolas-stoltz.de
www.facebook.de/nikolasstoltz

Eine XXL-Leseprobe findet ihr hier:
http://www.feuerwerkeverlag.de/xxl-leseprobe-dream-on-2-marionetten/

Ich freue mich auf Euch.

Liebe Grüße
Nikolas Stoltz
120 BeiträgeVerlosung beendet
Streiflichts avatar
Letzter Beitrag von  Streiflichtvor 5 Jahren
ich möchte mich sehr entschuldigen, dass ich mich hier kaum hab sehen lassen. meine mama war sehr krank und das hat meinen leseplan völlig durcheinander gebracht. dennoch habe ich das buch nun fertig gelesen und es hat mir sehr viel spaß gemacht. danke, dass ich dabei sein durfte, auch wenn nicht so, wie gewünscht. hier meine rezi, die ich so auch auf amazon, wasliestdu, mayersche, lesejury, thalia, elatus und einigen anderen buchhandelsseiten gepostet habe: https://www.lovelybooks.de/autor/Nikolas-Stoltz/DREAM-ON-Marionetten-1565381594-w/rezension/1641073838/
Hallo ihr Lieben,

endlich ist es soweit. Mein erster Roman "DREAM ON - Tödliche Träume" wird am 30.10.2017  veröffentlicht. Ich suche nette Teilnehmer/innen, die mein Buch gerne lesen und anschließend rezensieren möchten.

Bei DREAM ON handelt sich um einen schnellen Thriller mit Elementen aus Science-Fiction, Wirtschaftskriminalität und Psychologie. Wer sich für Träume und Traumdeutung interessiert, kommt bei diesem Roman auf seine Kosten. Aber auch das Thema elektronische Überwachung spielt eine große Rolle in meinem Buch.

Die Handlung:

Eine revolutionäre Technologie steht kurz vor der Markteinführung: Träumen per Knopfdruck! Die US-Firma DREAM ON hat eine virtuelle Traumwelt entwickelt, die sich absolut lebensecht anfühlt. Die Träumenden sind untereinander vernetzt und bewegen sich durch eine computeranimierte Umgebung, die dem Zentrum von Venedig nachempfunden ist. Mit „Social Dreaming“ kündigt sich ein neuer Megatrend an.

Der Gelegenheitsarbeiter Nick Quentin erhält über einen guten Bekannten einen Job als Traumdesigner bei DREAM ON. Er ist schockiert über die extremen Sicherheitsvorkehrungen in der Firma und die lückenlose Überwachung der Mitarbeiter. Es herrscht eine Atmosphäre der Angst. Nicks dunkle Vorahnung bestätigt sich, als er die seltsam verkrampfte Leiche seines Freundes entdeckt und selbst unter Verdacht gerät. Gleichzeitig quälen ihn unerklärliche Albträume, in denen er seine schlimmsten Ängste durchlebt.

Die FBI-Agenten Lena Delago und Steve Baker nehmen die Ermittlungen auf. Während die junge Agentin ihre Vergangenheit bewältigen muss und intensiv in der Traumwelt ermittelt, beißt sich ihr starrsinniger Partner an Nick Quentin fest.

Als Nick eine mysteriöse Traumnachricht des Toten erhält, folgt er der Spur durch die Traumwelt und stößt auf eine Verschwörung, die sich bis in die höchsten Regierungskreise hinaufzieht. Durch seine Nachforschungen gerät er ins Visier eines skrupellosen Gegners, der ihm immer einen Schritt voraus zu sein scheint. Eine gnadenlose Treibjagd zwischen Realität und Traumwelt beginnt …


Seid ihr neugierig geworden? Dann würde ich mich sehr freuen, Euch zur Leserunde begrüßen zu können, mit Euch zu diskutieren und Eure Fragen beantworten zu dürfen.

Um in den Lostopf für ein Vorabexemplar zu kommen, sagt mir doch einfach, warum Ihr das Buch gerne lesen wollt. Mit ein wenig Glück gewinnt ihr den Roman, denn der FeuerWerkeVerlag verlost 15 eBooks. Erhältlich sind die Formate ePub, mobi und pdf.

Mit der Bewerbung erklärt Ihr Euch zur Teilnahme an der Leserunde und im Anschluss zur Erstellung einer Rezension bereit. (Toll wäre auch eine Rezension bei Amazon)

Weitere Informationen zum Buch und zum Autor findet ihr unter:
www.nikolas-stoltz.de
www.facebook.de/nikolasstoltz

Eine XXL-Leseprobe zum „Reinschnuppern“ findet ihr hier – und außerdem gibt es auch etwas zu gewinnen:
http://www.feuerwerkeverlag.de/gewinnspiel-xxl-leseprobe-dream-on-toedliche-traeume/

Ich freue mich auf Euch.

Liebe Grüße
Nikolas Stoltz

179 BeiträgeVerlosung beendet
NikolasStoltzs avatar
Letzter Beitrag von  NikolasStoltzvor 5 Jahren
Vielen Dank für deine tollen Rezension. Deine offenen Fragen lassen sich auflösen: 1) Die Zahl aus Jacks Nachricht hat die Bedeutung, dass er damit die Nachricht aktiviert. Macht Nick in der Kirche. 2) An bestimmte Orte kann nicht gesprungen werden, wenn sie gesperrt sind, z. B. die Kirche, die von den Wächtern geschlossen wurde. Auch der Kirchturm als "hidden place" ist nicht frei zugänglich und daher auch nicht als Zielpunkt eines Sprungs nutzbar. Später springen die Protagonisten nicht, weil sie Angst haben, entdeckt zu werden. Schön, dass du an der Leserunde teilgenommen hast. LG, Nikolas

Zusätzliche Informationen

Nikolas Stoltz wurde am 12. April 1973 in Lübeck (Deutschland) geboren.

Nikolas Stoltz im Netz:

Community-Statistik

in 146 Bibliotheken

von 43 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks