Neuer Beitrag

Lealein1906

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Jetzt geht es ja mit dem Tod von Jack schon richtig los. Schade, ich mochte ihn eigentlich. Dass Nick auch dafür verantwortlich gemacht wird, ist mir fast ein bisschen zu viel. Ich mag es nicht, wenn ein Protagonist in zu viele Fettnäpfchen nacheinander trifft.
Mit der FBI-Agentin Lena tritt eine neue interessante Persönlichkeit auf die Bühne, die der Geschichte eine neue Perspektive hinzufügt. Das gefällt mir gut.
Spannung fehlt mir bei der Geschichte auf jeden Fall nicht. Man will schon jetzt unbedingt wissen, wer Jack ermordet hat, was es mit Stephanie auf sich hat und wie die Anfangsszene zu dem Geschehen passt.

NikolasStoltz

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16

@Lealein1906 deine letzte Frage kannst du dir schon fast erschließen (musst du aber nicht)

Lealein1906

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
@NikolasStoltz

Jetzt nach Ende der Lektüre ja =D Aber davor wäre ich, glaube ich, wirklich nicht drauf gekommen.

NikolasStoltz

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16

@Lealein1906 bist du schon durch? Wow!
Ja, am Ende wird es aufgelöst, aber anhand der Zeitangabe (40 Stunden zuvor) könnte man es sich erschließen... für die Hardcore-Krimi-Analytiker ;-)

Lealein1906

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
@NikolasStoltz

Ja, das Buch hat mich wirklich gefesselt und ich konnte nicht noch eine Nacht ins Bett gehen, ohne zu wissen, wer hinter allem steckt. Und natürlich ich konnte auch den Feiertag optimal nutzen =)
Ah stimmt, das hatte ich gar nicht mehr beachtet. Aber in Krimis vorher auflösen bin ich auch immer total schlecht =D

buchstabensammlerin

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Nick entdeckt die Leiche von Jack, er ist tot! Und was passiert ... er wird von den Wächtern als Tatverdächtiger festgenommen. Leute, warum ist er auch so naiv – hält sich im Büro von Jack auf, als er merkt, dass hier etwas nicht stimmt - ....
Wer dann auf der Bildfläche erscheint, ist Lara Delago mit ihrem Partner Steve Baker, beide FBI, die mit den Ermittlungen des Todes von Jack betraut sind. Ist Lara eine Hauptperson im weiteren Plot? Was mir auch jeden Fall auffällt, ist die verstrickte und sorry für das Wort „beschissene“ Kollegenwelt in einem Unternehmen. Es gibt immer good and bad, aber hier ist es mehr als fragwürdig bei jeder Person.
Nick wird aus der Befragung entlassen und geht zu Jessica, um ihr sein Mitleid mitzuteilen, die ihm sehr schnell ihre Vermutung, dass alle im Unternehmen unter einer Decke stecken mitteilt und sie den „Mörder“ ihres Vaters ausfindig machen wird. Sie ist der festen Überzeugung, dass jemand aus dem Unternehmen ihren Vater auf dem Gewissen hat.
Leute, für mich wird es ab hier richtig spannend: wer ist Jessica, was geht in ihr vor und ist sie wirklich die traurige Tochter?

Das Ermittlerduo Delago und Baker sind bei Dr. Rutherford, dem CEO des Unternehmens und fragen ihn über Jack Cumberland aus. Hier wird dem Leser die Arroganz, Überheblichkeit von Rutherford sehr deutlich, für mich eine zweideutige und schwierige Gestalt der Company. Ist er verdächtig?

Wir erfahren von den Flash-backs der Ermittlerin Delago, die nur nach Las Vegas versetzt worden ist, wo sie dann auf den DREAM ON Fall angesetzt wurde, weil sie zu tief in einem Mordfall, in dem auch ihr früherer Partner eine Rolle gespielt hat, und als herauskam, dass ein wichtiger Senator involviert war, verwickelt war, und die machen uns neugierig... was ist da los? Was hat die Geschichte des Mordes an Maya McDolan, dem Senator und vor allem dem ganzen Thema um DREAM ON zu tun???
OK – all diese Fragen und bis jetzt keine Antworten!
Nick macht sich mit seinen Freunden Tom, Carlotta und Jessica, die den Mord an ihrem Vater aufklären möchte, auf die Suche nach Informationen im Dreamsphere, denn Tom hat durch Kontakte ein paar Informationen rausfinden können,..... und dann wird Nick wieder aus dem Kontext gerissen, im Dreamsphere hört er einen Schrei, den seiner Schwester...
Ich hab es ja von Anfang an gesagt, die Schwester ist ein wichtiger Faktor im Plot!
So viele Charaktere, ein Buch, das man nicht mal eben nebenbei lesen kann...

Man Nikolas, das ist echt richtig gut!

trollchen

vor 10 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Hack ist tot, seit, aber warum war er so verrenkt? Ich glaube, es werden auch unschöne Träume erstellt, Grad, wenn man vielleicht sich unbeliebt gemacht hat? Könnte ich mir gut vorstellen, wer weiss, was er geträumt hat? Aber dass Nick jetzt der Mörder sein soll? Das wäre doch blöd, er hat ihn doch in die Firma geholt? Aber Tyron ist sich ja so sicher! Was ich nicht verstehe, ich lass auch kein Fettnäpfchen aus, aber bei Nick ist es schon echt krass!
Mit Lena kommt eine sympathische Polizistin ins Spiel, ich hoffe, sie kann Licht ins Dunkel bringen!
Bis jetzt finde ich das Buch total spannend, es passiert so viel, herrlich!

Leseratte2007

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Echt krass wie sich die Handlung weiter entwickelt hat. Jack wurde ermordet und dieser Mord soll jetzt Nick angehängt werden. Lena macht ihre Sache beim FBI gut und ist auf eine Verschwörung gestoßen. Mal gucken, ob Dream on auch etwas damit zu tun hat. Ihren Partner finde ich ziemlich unangenehm und sein Verhalten ist echt unterste Schublade! Solche Menschen sollten nicht zum FBI gehören! Einfach jemanden verdächtigen, ob er es war oder nicht! Hat der vielleicht auch etwas mit der Verschwörung zu tun? Unterdessen suchen Nick, Jess und Co. nach Jacks Mörder. Werden sie ihn finden? Warum wurde Jack umgebracht? Was hat es mit dieser Nachricht auf sich? Warum soll es Nick angehängt werden? Was ist auf Jacks Laptop?
Bin schon gespannt, wie es weitergeht...

NikolasStoltz

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16

@buchstabensammlerin vielen Dank. Ich bin gespannt, was du noch berichten wirst

Bluesky_13

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Nick hatte gemerkt, das Jack Angst hatte. Da merkt man doch, wie aufmerksam er ist. Er nimmt am Leben seiner Mitmenschen teil.
Nick ist mir sehr sympathisch auch wenn er hier jedes Fettnäpfchen mitnimmt, was er finden kann.
Oh weh, ausgerechnet Nick findet jetzt auch noch den toten Jack. Wie soll es anders sein, dieses Ekelpaket Tyron ist natürlich davon überzeugt, das er der Mörder ist.
Ich mag Tyron nicht, der ist so von sich überzeugt und lässt ja keine andere Meinung zu. Ab jetzt gibt es auch noch Verbote in der Dreamspehre, die es vorher nicht gab. Was geschieht denn hier?
Jetzt geht es richtig zur Sache.
Ja wohl, jetzt kommt auch noch das FBI dazu.

Puschel1304

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16

So der nächste Abschnitt liegt hinter mir und ich möchte als erstes meinen großen Respekt aussprechen. Zwischen Traum und Realität nicht durcheinander zu kommen und zeitgleich nicht zu viel oder aber auch zu wenig zu verraten erscheint mir hier als eine gewagte Aufgabe, die bis jetzt aber super funktioniert.
Mit dem Tod habe ich tatsächlich irgendwie gerechnet. Das war vorhersehbar und doch nimmt es keineswegs die Spannung. Ganz im Gegenteil.... ich möchte nun natürlich auch wissen was passiert ist.
Dream on wird mir zunehmend jedoch suspekter. Die Menschen sind doch alle sehr komisch und der feine Herr Sicherheitschef lässt auch keine Sekunde aus um unseren Protagonisten zu ärgern. Ich mag diesen Typen überhaupt nicht!
Die FBI agentin gefällt mir gut. Besonders auch, weil auch auf ihre Geschichte nochmal eingegangen worden ist und alles ein wenig runder wird.

Nur weiter so... bisher habe ich wirklich gar nichts auszusetzen!

DianaE

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Guten morgen,
Jack liegt getötet in seinem Sessel und natürlich ist schnell ein Schuldiger gefunden, na mich überrascht jetzt nicht, dass Nick auch das in die Schuhe geschoben bekommt. Da er aber um 2 Uhr von den Traumwächtern aus dem Traum geschmissen wurde, müsste er dann nicht ein Alibi für die Todesszeit haben?

Zwei neue Charaktere werden eingeführt. Lena Delago finde ich bisher sympathisch, sie macht mir einen korrekten Eindruck, aber ihr Partner Steve Baker, ganz ehrlich, der Typ ist ja wohl die Pest. Es würde mir gut gefallen wenn Lena ihm für seine abwertenden, sexistischen Sprüche mal die Nase bricht.

Was ich nicht so ganz verstehe, hier wird alles bei Dream On kontrolliert und überwacht, aber die Plaudereien zwischen Tom, Carlotta und Nick nicht? Reden die da nicht ein wenig frei weg von der Seele, dafür das es am Anfang hieß, das Ian Farrow alles überwacht, um die Leistungen zu überprüfen? Irgendwie scheinen sie mir alle ein wenig zu sorglos damit umzugehen. Und den Namen Fabio Meyers zu erwähnen, ist vielleicht auch nicht so gut, bin gespannt ob er der nächste Tote ist.

Und schon wieder taucht die Schwester im Traum auf, an dieser Stelle mal ein Lob, ich finde die Handlung und gerade die Dreamsphere richtig toll beschrieben, ich kann mir alles sehr gut vorstellen. Auf Stephanie kann ich mir noch kein Reim machen.

Vale hat und Steve haben sich ganz schön auf Nick eingeschossen, in der Kirche wird aber nur er bemerkt, die anderen nicht. Warum? Mir hat sich die Frage gestellt, warum siie nicht einfach woanders hinspringen.

ich weiß nicht was ich von Jessica halten soll, gestern wirkte sie noch so kühl, spricht ihren Vater mit Vornamen an, und jetzt scheint sie sich um 180 Grad gedreht zu haben. Ich mag sie nicht. Ich bin gespannt ob sich das noch ändern wird im Verlaufe des Buches. Praktisch ist aber das sie scheinbar weiß, wer der Mörder ist.
Damian Cole.

Der Handlungsstrang um Lena ist interessant, warum sie jetzt in Las Vegas ist. Sicherlich wird dieser Senator noch eine Rolle spielen im weiteren Verlauf.

Bisher gefällt mir das Buch wirklich sehr gut, es ist spannend .

Susanni-and-the-books

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Mir gefällt die Handlung bisher gut und ich komme immer besser so in die Geschichte, aber was mich am Anfang des Abschnitts ein wenig gestört hat, war dass Nick so viele Leute gegen sich aufgebracht hat. Vielleicht ging es nur mir so, aber ich fand es ein wenig anstrengend das so zu lesen auf den wenigen Seiten. Ansonsten ist es so, dass ich ein Problem mit den Charakteren habe. Am sympathischsten von allen ist mir bisher Carlotta, von der man leider noch nicht so viel gehört hatte und Lena gefällt mir auch ganz gut, aber dieser FBI-Kollege von ihr nervt mich richtig. Ich habe gar keine Lust, was über den zu lesen, so ein ekliger Typ.

SusanneSH68

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Jetzt ist es schon richtig spannend. Jack wurde ermordet und mal will es Nick anhängen. Lena gefällt mir auch gut, taffe Frau.Mich wundert auch, dass sie Nick nun nicht gleich rausgeschmissen haben. Bin gespannt, wie es weitergeht.

SaintGermain

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Bisher sehr spannend und überzeugend

Ausgewählter Beitrag

Ladybella911

vor 9 Monaten

DREAM ON Kapitel 7 - 16
Beitrag einblenden

Warum wurde Jack ermordet ? Was hat er gewusst was er nicht wissen sollte? Schade, ich mochte ihn. Nun ermittelt das FBI. Die Agentin scheint eine taffe Frau zu sein. Wie kann man denn auf den Gedanken kommen Nick wäre der Mörder? Wer hat ein Interesse daran, Nick einen Mord anzuhängen? Sehr interessant finde ich auch die Tatsache, dass Nick in seinen Träumen immer wieder seine Schwester sieht. Was das wohl zu bedeuten hat? Der Plot gefällt mir bis jetzt richtig gut

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.