Nikolaus Nützel

 4.2 Sterne bei 20 Bewertungen

Alle Bücher von Nikolaus Nützel

Sortieren:
Buchformat:
Ihr schafft mich!

Ihr schafft mich!

 (6)
Erschienen am 18.03.2013
Das Universum im Kopf

Das Universum im Kopf

 (2)
Erschienen am 04.09.2010
Was ist Liebe?

Was ist Liebe?

 (2)
Erschienen am 12.02.2018
Dein letzter Gottesdienst?

Dein letzter Gottesdienst?

 (0)
Erschienen am 29.02.2016

Neue Rezensionen zu Nikolaus Nützel

Neu
H

Rezension zu "Was ist Liebe?" von Nikolaus Nützel

Aufklärungsbuch
hexegilavor 9 Monaten

Puh , mir fällt es mega schwer das Buch zu beurteilen.
Ich muss auch gestehen, das ich mich nur zu einem drittel durchgekämpft habe und es dann beiseite gelegt habe.
Den Faden konnte ich einfach nicht finden.
Möglich das es an mir lag.
Trotzdem leider .nur 2 Sterne

Kommentieren0
2
Teilen
Cornelia_Ruoffs avatar

Rezension zu "Was ist Liebe?" von Nikolaus Nützel

Ein etwas anderes Aufklärungsbuch
Cornelia_Ruoffvor 10 Monaten

„WAS IST LIEBE?“ VON NIKOLAUS NÜTZEL

1. KLAPPENTEXT

Auf keine Frage gibt es so viele verschiedene Antworten wie auf diese: „Was ist Liebe?“ 14-jährige Teenager, 44-jährige Eltern, 74-jährige Rentner haben dabei das gleiche Problem: für sich die richtige Antwort zu finden. Dieses Buch trägt ganz verschiedene Antwortvorschläge zusammen. Von Wissenschaftlern und Psychologen, von Verliebten und Enttäuschten, von Celebrities und Dichtern. Das Buch geht aber auch der Frage nach, was bedeutet es, wenn jemand sagt, dass Gott ihn liebt. Oder wenn jemand erklärt, er liebe Deutschland. Und dieses Buch nimmt seine Leser mit auf eine Party. Auf ein Fest, das viele Leben und Lieben seiner Gäste verändert. Denn auch wenn Liebe oft unglaublich verwirrend ist, so ist doch eines sicher: Wem sie fehlt, der kann in abgrundtiefe Verzweiflung sinken. Wer sie erlebt, den kann sie unendlich glücklich machen.

2. ZUM INHALT

Nikolaus Nützel vermittelt mit dem Buch „Was ist Liebe“, Jugendlichen Fakten, Statistiken, Traditionen, Interviews zum großen Thema Liebe.

Es ist kein klassisch trockenes „Aufklärungsbuch“, wie ich es aus meiner Jugend kenne. Nein es zeigt sich eher als eine Art Fallstudie mit Hintergrundwissen.

LIEBE IST?

Der Autor beantwortet die Frage aus unterschiedlichen Gesichtspunkten:

1. „Männliche Gehirnchemie zum Zweck der Fortpflanzung“. Eine Antwort aus evolutionärer Sicht, die männliche Antwort, die in den männlichen Genen fest verankert ist.

2. „Weibliche Gehirnschemie zum Zweck der Fortpflanzung“. Der Leser erfährt die weibliche evolutionäre Sichtweise.

3. „Suche nach Sicherheit“. Die Mutter-Kind-Beziehung ist wohl die stärkste Art der Liebe. Und was gibt einem Baby oder Kleinkind die größte Sicherheit?. Bestimmt die vertraute Mutter, die immer für es da ist. Haben sorrwir dieses Bedürfnis auch noch im Erwachsenenalter?

4. „Eine Abmachung.“ Lässt sich Liebe tatsächlich auf eine Abmachung reduzieren?

Der Autor gibt uns noch weitere Antworten. Zum Einen beleuchtet er die Frage Wer oder Wen? Monogam oder ohne Verpflichtung und für alles offen?

Gibt es den „Traumprinzen“ oder die „Traumprinzessin“? Darf ich meine Liebe einem Menschen schenken, der das gleiche Geschlecht, wie ich hat? Ist Liebe nur Einbildung oder eine Art von Wahnsinn?

Besonders nett fand ich auch die beschriebenen Hochzeits- oder Braut-Traditionen.

Warum endet eine so große Liebe? Wie gehe ich mit solch einem Verlust um?

Kann man nach Liebe süchtig werden? Warum mache ich aus Liebe Dinge, die ich mir zuvor nicht vorstellen konnte?

Was ist die Liebe zu Gott? Kann man das wirklich mit der Liebe zwischen Menschen vergleichen?

4/5 Punkten

3. SPRACHLICHE GESTALTUNG

Das Buch ist sehr modern und ansprechend als eine Art Fachbuch mit Beiträgen, Bildern, Statistiken und Tabellen interessant gestaltet. Der Leser kann sich zwischendurch auch an ausgewählter Poesie zum Thema Liebe erfreuen.

5/5 Punkten

4. COVER UND ÄUSSERE ERSCHEINUN

„Was ist Liebe?“ von Nikolaus Nützel hat 144 Seiten, einen festen Einband und ist am 12.02.2018 unter der ISBN 9783845818795 bei Ars Edition im Genre Sachbücher für Kinder, mit der Altersempfehlung von 14 Jahren, erschienen und kostet 15 €.

Das Cover wirkt auf mich wie ein pinkfarbenes Herz auf eine Mauer gesprüht. Das gefällt mir nicht.

3/5 Punkten

5. FAZIT

Ich finde es sehr gut und hätte mit 14 Jahren gerne dieses Buch gehabt. Ich denke, dass man in diesem Alter viele Fragen hat, die man keinesfalls mit seinen Eltern besprechen mag.

Dieses Buch ist eine erste Alternative zu Internetrecherche, um dann aufgrund des vermittelten Wissen oder der Fakten weiter zu recherchieren, ob im Internet oder in den eigenen Gedanken, um die eigene Einstellung dazu, zu finden..

@arsEdition und NetgalleyDE
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Ich vergebe insgesamt 4,5/5 Punkten.

Kommentieren0
14
Teilen
Betsys avatar

Rezension zu "Das Universum im Kopf" von Nikolaus Nützel

Was geht in unseren Köpfen vor sich?
Betsyvor 2 Jahren

Wie der Titel schon sagt, geht es hier um unser wohl wichtigstes Organ, nämlich das Gehirn. Was passiert, wenn wir unter Stress stehen, wenn wir verliebt sind, uns an etwas erinnern, Drogen nehmen, in die Pubertät kommen oder wenn unser Köper uns nicht mehr gehorcht? Alles Fragen die hier mehr oder weniger intensiv beantwortet werden uvm.

Die Autoren lockern das Buch gleich von Anfang an auf, indem sie im Vorwort schon mal vermitteln, dass es hier nicht um eine trockene wissenschaftliche Abhandlung geht, sondern darum interessierten Menschen zu vermitteln was in unseren Köpfen alles vor sich geht und das in einer einfachen Art und Weise. Man taucht hier in die verschiedensten Kapitel ein, indem zur Einführung eines neuen großen Themas quasi immer eine kleine Geschichte beschrieben wird, um gekonnt auf das Themengebiet einzugehen und blicken dann quasi in das Gehirn, um zB zu erfahren was nach einem Drogenkonsum passiert.

Aufgelockert wird das Ganze durch Bildmaterial und relativ einfachen Erklärungen, sodass man hier einiges dazulernen kann, besonders wenn man ansonsten keine Ahnung davon hat wie Nervenzellen arbeiten oder was diese alles bewirken können.

Es ist auf alle Fälle verblüffend, wenn man hier so liest was unser Gehirn alles regelt und wie es arbeitet, weil man es oftmals gar nicht näher hinterfragt, dabei ist es wirklich einfach unglaublich wieviel Aufwand hinter den kleinsten Dingen steckt und wie schnell unser Gehirn in den verschiedensten Situationen reagiert. Ein wahres Wunderwerk und zugleich auch so komplex, dass es vielleicht niemals ganz erfasst werden kann.

Fazit: Sehr interessant und leicht verständlich, allerdings bleibt es hier stellenweise doch recht oberflächlich, weil es einfach ein sehr komplexes Thema ist. Daher ideal für alle, die einfach mal zwischendurch ein wenig mehr über das Gehirn erfahren möchten ohne überfordert zu werden. Dennoch hätte es für mich ruhig noch mit mehr Bildmaterial versehen sein können und besonders zu Beginn doch etwas detailierterter den Grundaufbau eines Gehirns beschreiben können, bevor man sich quasi gleich in das erste Thema stürzt. Ansonsten aber wirklich gut umgesetzt, es lässt sich relativ flott lesen und hat mir persönlich Lust auf mehr gemacht!

Kommentieren0
43
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks