Nikos Milonás

 3,9 Sterne bei 109 Bewertungen
Autor von Kretische Feindschaft, Kretisches Schweigen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nikos Milonás

Griechische Buchliebe: Nikos Milonás liebt das Mittelmeer und die griechische Insel Kreta seit er 17 Jahre alt ist. Bei einer Reise entdeckt er das mediterrane Paradies und lässt sich vom Duft des Meeres und der frischen Kräuter inspirieren. Auch für seine Bücher: Sein Debüt »Kretische Feindschaft«, veröffentlicht er 2019. Es ist der Auftaktband zu einer Reihe um Kommissar Michalis Charisteas. Der Name Nikos Milonás ist ein Pseudonym des gebürtigen Hamburgers Frank D. Müller. Dieser arbeitet in München als Dokumentarfilmer, Drehbuchautor und Regieassistent.

Alle Bücher von Nikos Milonás

Cover des Buches Kretische Feindschaft (ISBN: 9783596704736)

Kretische Feindschaft

 (71)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Kretisches Schweigen (ISBN: 9783651000896)

Kretisches Schweigen

 (24)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Kretischer Abgrund (ISBN: 9783596707119)

Kretischer Abgrund

 (14)
Erscheint am 30.03.2022
Cover des Buches Kretische Ehre (ISBN: 9783651001053)

Kretische Ehre

 (0)
Erscheint am 30.03.2022
Cover des Buches Kretische Ehre (ISBN: 9783104914275)

Kretische Ehre

 (0)
Erscheint am 30.03.2022

Neue Rezensionen zu Nikos Milonás

Cover des Buches Kretisches Schweigen (ISBN: 9783651000896)mesus avatar

Rezension zu "Kretisches Schweigen" von Nikos Milonás

Eine alte Schuld
mesuvor 2 Monaten

Auch der dritte Teil der Reihe ist stimmig und erzählt eine Geschichte über Schuld und Mythen der stolzen Kreter. Man merkt dem Autor seine Liebe für diese Insel und ihre besonderen Menschen an. Die Handlung ist spannend und kurzweilig und gibt einen guten Einblick in das Leben der Menschen dort.

Diesmal bekommt es Kommissar Charisteas mit einem besonders kniffligen Fall zu tun. Im berühmten "Frangokastello" werden Leichenteile vergraben im Sand nahe der Festung gefunden. Dabei handelt es sich aber nicht um die legendenbehafteten Drosulites, deren Seelen einmal im Jahr aus dem Sand auftauchen. Diese toten Männer wurden erschossen und vergraben. Wer hat diese grausame Tat begangen,? und warum sind alle Bewohner so schweigsam und verschlossen?

Ein Krimi der gut unterhält, mit Lokalkolorit aufwartet und eine mystische Geschichte die an wunderbaren Orten auf dieser einzigartigen Insel spielt.



Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Kretisches Schweigen (ISBN: 9783651000896)Caroass avatar

Rezension zu "Kretisches Schweigen" von Nikos Milonás

Dickköpfe
Caroasvor 3 Monaten

Mythos und Realität. 

Charisteas wandert und handelt zwischen den Beiden Glaubenssätzen mit Vorsicht. Die alten Kreter, sehr sture Menschen, glauben an die Drosoulites – Geister gefallener Kämpfer. Als an dem Strand wo diese Wesen jedes Jahr kommen zwei Skelette gefunden wurden, muss Charisteas zusammen mit seinem Team den Fall mit Fingerspitzengefühl lösen.

 

Nikos schafft es Landschaftsbilder, Menschencharaktere und die privaten Beziehungen seiner Hauptcharaktere so ineinanderzuweben, dass das eine das andere nicht stört.

 

Fazit, Urlaubsfeeling gepaart mit stimmigen Charakteren. Ein Krimi für den Urlaub.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Kretisches Schweigen (ISBN: 9783651000896)

Rezension zu "Kretisches Schweigen" von Nikos Milonás

Ein tolles Buch für alle Urlaubsliebhaber
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Monaten

Ein toller Kriminalfall auf der Insel Kreta, des Ambiente die Kultur springt aus den Seiten des Buches.
Es ist gut geschrieben, obwohl der Anfang recht hackelig ist, aber wenn man den überwunden hat fängt es an mit einem wundervollen Buch.

Der Plot ist interessant und noch viel interessanter erzählt!

Die Charaktere sind stimmig und haben passende Charakterzüge, die Namen können teilweise schwer sein, es sind eben keine Deutschen.

Für jeden empfehlenswert der Krimis spielend in Urlaubsorten mag

Besonders hat mir am Ende der kleine Steckbrief gefallen(siehe  Foto)

Marcel 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser, in “Kretisches Schweigen“, geht es um eine fast 200 Jahre alte Legende - dem Erscheinen der “Seelen des Taus“ am Strand von Frangokastello. Die Kommissare stellen nach dem Auftauchen menschlicher Knochen fest, wie lebendig dies Legende noch heute ist. 

Ich würde mich gern über dieses Buch, seine Themen und seine Figuren mit euch / Ihnen austauschen.

Nikos Milonas

Liebe Leserinnen und Leser, 

im dritten Band der Kreta-Krimis im Fischer-Verlag verschlägt es die beiden Kommissare Michalis Charisteas und Koronaios in den Süden Kretas, in die Sfakia. In dem kleinen Ort Frangokastello haben Urlauber, wie jedes Jahr im Mai, in der Morgendämmerung auf das Erscheinen der Drousoulites, der Seelen des Taus, gewartet. Doch statt riesiger, schemenhafter Erscheinungen am Himmel, sind einige Urlauber auf im Sand vergrabene menschliche Knochen gestoßen. 

Bei ihren Ermittlungen werden die Kommissare immer wieder mit den Besonderheiten dieser Gegend konfrontiert. Auf der ohnehin schon sehr stolzen Insel Kreta genießt die Sfakia, die Region um den Ort Chora Sfakion, einen besonderen Ruf. Ihre Bewohner sind wegen ihres unerschrockenen Kampfes gegen die fremden Herrscher - Venezianer, Osmanen, und später die deutsche Wehrmacht - legendär. Auch heute noch ist das Leben in der Sfakia etwas traditioneller als im übrigen Kreta. 

Für die Romane der Krimi-Reihe recherchiere ich vor Ort sehr aufwändig, da ich den Menschen so gerecht wie möglich werden möchte. Natürlich sind die Figuren und die Handlungen fiktiv - aber sie haben immer etwas mit der Wirklichkeit zu tun und ich versuche sie so zu recherchieren und zu beschreiben, als könnten sie real sein. Die Orte, an denen die Geschichten spielen, habe ich alle aufgesucht, und dort mit Bewohnern geredet und mich inspirieren lassen. 

Wer sich für die Orte, an denen die Handlungen spielen, interessiert: Auf Instagram poste ich unter “nikosmilonas_krimis“ Fotos aus dem Umfeld von Kommissar Michalis Charisteas, und werde nach dem Erscheinen von Kretisches Schweigen auch viele Orte vorstellen, an denen die Kommissare ermitteln. Einige Fotos findet ihr auch gleich hier. 

Ich freue mich sehr darauf, mich über das Buch auszutauschen! Mein Plan ist es, täglich Teil dieses Austausches zu sein, und Fragen zu beantworten, oder auf Anregungen zu reagieren. Da ich bereits tief in dem vierten Kreta-Krimi stecke, werde ich nicht immer sofort reagieren können, aber ich werde mich sehr bemühen. 

Herzlich, Nikos Milonas


320 BeiträgeVerlosung beendet

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

502 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks