Nilgün Tasman Ich träume deutsch... und wache türkisch auf

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich träume deutsch... und wache türkisch auf“ von Nilgün Tasman

Es ist die Geschichte von Nilgün, die in der Türkei geboren wurde und in Deutschland aufwächst. "Mädchen werden als Bräute geboren", mit diesem Satz wird sie groß. Doch Nilgün sehnt sich nach Freiheit und sie nimmt sie sich, wo sie kann: das Beste aus dem türkischen und dem deutschen Leben. Sie kennt die Tradition ihrer Großmutter Babaane und entdeckt zugleich die vielfältigen Möglichkeiten der deutschen Lebensweise. Sie fühlt die Zerrissenheit ihrer Eltern zwischen den beiden Ländern und versöhnt sie. Sie erlebt hautnah, was es heißt, Wurzeln und gleichzeitig Flügel zu haben - Flügel, die ihr wachsen, um die vielen Hindernisse auf ihrem Weg zu überwinden. Nilgün Tasman hat es geschafft: Mit ihren Kindheitserinnerungen erzählt sie wunderbar poetisch die Geschichte einer ganzen Generation.

Geglückte Integration

— Alira

kurzweilig und informativ''!

— hexlein

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit Flügeln auf Allahs Schicksalsbrücke

    Ich träume deutsch... und wache türkisch auf

    Alira

    22. February 2017 um 14:31

    Die 5jährige Nilgün lebt mit ihren Eltern und ihrer vier Jahre älteren Schwester in Istanbul. Für die Verwirklichung ihres Traumes vom eigenen Haus kommt die Familie in den 70er Jahren nach Stuttgart. Doch aus den „maximal zwei Jahren“ werden 20 Jahre, innerhalb derer die beiden Mädchen für zwei Jahre bei der ihnen fremden Großmutter in Anatolien untergebracht werden, die Ehe der Eltern problematisch wird und die Mutter vor lauter Heimweh depressiv in einer Klinik landet. Mit Eintritt der Pubertät endet die Kindheit der Schwestern – Söhne der türkischen Community kommen auf Bautschau. Nilgün verlässt jedoch den ihr vorgezeichneten Weg. Maßgeblichen Anteil daran hat ihre geschiedene Tante Birsen, „die Hure“: „Ihr müsst Tinte lecken. Ihr müsst studieren und an die Universität gehen. Vor Universitäten und belesenen Frauen haben Männer Angst und Respekt. Oder ihr werdet reich, dann seid ihr auch frei.“ Die neugierige Nilgün liest sowohl den Koran als auch (heimlich) die Bibel, interessiert sich für Bücher der Feministin Duygu Asena, bleibt in Deutschland, studiert, gründet eine Familie und wird so zu einer „Eurasierin mit Flügeln“.

    Mehr
  • Rezension zu "Ich träume deutsch... und wache türkisch auf" von Nilgün Tasman

    Ich träume deutsch... und wache türkisch auf

    Gospelsinger

    09. February 2009 um 15:31

    Flüssig geschrieben; interessanter Einblick in die Zerrissenheit eines Mädchens zwischen zwei Kulturen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks