Nils Büttner Geschichte der Landschaftsmalerei

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichte der Landschaftsmalerei“ von Nils Büttner

Ein monumentaler Band zum Schwelgen und Sinnieren. [Tagesspiegel] Die gesamte Gattungsgeschichte der abendländischen Landschaftsmalerei von der Antike bis in die Gegenwart wird in diesem neuen Standardwerk anschaulich. Dabei eröffnet sich in der erzählerischen Abfolge von Jahrhunderten und Ländern ein weitgespanntes kulturhistorisches Panorama, in das Künstler und Werke, Abbilder und Sinnbilder eingebunden sind. Wichtige Stationen der Landschaftsmalerei werden anhand von 220 exemplarischen Meisterwerken im Sinne einer bildlichen Argumentation sichtbar. Die lange Reihe der Maler reicht von Raffael, Dürer, Tizian, Bruegel, Lorrain, Poussin, Rembrandt, Ruisdael, Constable, Turner und Friedrich bis zu Monet, van Gogh, Picasso und Kiefer. Prägnante, auch separat lesbare Legenden zu den Abbildungen laden zum Hinsehen ein und schärfen den Blick. Ganzseitige Details erschließen malerische und atmosphärische Qualitäten. Der chronologisch angelegte Text behandelt jedes einzelne Bild dieses imaginären Museums in seinem individuellen Kontext wie auch den übergeordneten Entstehungsbedingungen. Dabei werden neben Künstlern und Werken auch die kulturhistorischen Phänomene in den Blick genommen, vermittels derer die Landschaftsmalerei erst zu einer künstlerischen Aufgabe werden konnte. Ausführlich widmet sich der Band den diversen Zusammenhängen, in denen Landschaften zu verschiedenen Zeiten gesehen und dargestellt wurden. Ein malerisches Phänomen zwischen Ideal und Wirklichkeit, Mensch und Natur. Die glücklichen Besitzer der Prachtbände über die Stilleben - oder Porträtmalerei werden jubeln, wenn sie hören, dass der Hirmer Verlag in seiner Serie glänzend bebilderter Gattungsdarstellungen eine umfassende Geschichte der Landschaftsmalerei von der Antike bis zur Gegenwart herausgebracht hat. Anhand von 220 ausgesuchten, groß abgebildeten Meisterwerken veranschaulicht der Autor die diversen Blütezeiten des Genres. [Süddeutsche Zeitung]

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Dieser Ratgeber hat meinen Erwartungen nicht entsprochen.

Bellis-Perennis

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks