Nils Uddenberg

 3.2 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Nils Uddenberg

Die Katze, die kam, um zu bleiben

Die Katze, die kam, um zu bleiben

 (5)
Erschienen am 15.06.2015

Neue Rezensionen zu Nils Uddenberg

Neu
zauberblumes avatar

Rezension zu "Die Katze, die kam, um zu bleiben" von Nils Uddenberg

Die perfekte Lektüre für alle Katzenliebhaber
zauberblumevor einem Jahr

"Die Katze, die kam um zu bleiben" ist der Überraschungsbestseller aus Schweden. Der Autorin Nils Uddenberg ist Psychiater und emeritierter Professor an der Universität der schwedischen Kleinstadt Lund. Er erzählt uns in diesem unterhaltsamen Buch seine Geschichte, in der ihn eine Katze als Personal auserkoren hat. Denn es stimmt ja wirklich Katzen haben Personal und Hunde Herrchen.

Eigentlich wollte Nils Uddenberg kein Haustier, da er und seine Ehefrau gerne auf Reisen gingen. Doch eines Tages hat sich in seinem Schuppen eine Katze eingenistet. Anfang meinte er, es wäre nur für den Übergang. Doch Mieze (wie sie dann genannt wurde) schien es bei den Uddenbergs zu gefallen. Und mit der Zeit hat sich auch das Ehepaar an seinen neuen Mitbewohner gewöhnt. Und es ist herrlich mit anzusehen, wie sich Mieze immer mehr in ihre Herzen geschlichen hat. Und als sie mal ein paar Tage verschwunden ist, war das Ehepaar wirklich traurig. Beim Lesen mußte ich ab und an mal kräftig schmunzeln. Man stelle sich mitten in der Nacht vor, Dunkelheit rings um her und mittendrin ein Ehepaar und eine Katze auf Mäusejagd. Wer wird da wohl der Gewinner sein?

Ein total unterhaltsame Geschichte, bei der ich viele Paralellen zu meinem Kater Charly sah. Man kann mit den Tieren so viel erleben und man bekommt auch so viel zurück. Mit unserem Kater kann man sich ja sogar richtig unterhalten.

Das Cover finde ich total klasse. Und lobenswert sind auch all die wunderbaren Illustrationen im Buch. Wirklich sehr gelungen und immer passend. Gerne vergebe ich für diese perfekte Lektüre für Katzenliebhaber 5 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen
MissRose1989s avatar

Rezension zu "Die Katze, die kam, um zu bleiben" von Nils Uddenberg

Wie eine Katze das Leben verändern kann...
MissRose1989vor 2 Jahren

Das Cover ist einfach etwas für Katzenfreunde, die Katze, die sich vermutlich an Nils Uddenberg anschmiedet, ist einfach nur süss und verleite wirklich, das Buch einfach mal in die Hand zu nehmen. Man verliebt sich etwas in das Cover, wenn ich das mal so offen sagen darf. Nils Uddenberg ist mit 70 Jahre auf die Katze gekommen. Der ältere Herr, der mit seiner Frau in Lund (einer kleinen schwedischen Stadt) lebt, erzählt einfach, wie er auf die Katze kam. Ein Buch, was mal völlig ohne Spannungsbogen auskommt, aber gerade das macht das Buch besonders, weil trotzdem liest man es.
Für Katzenliebhaber und Katzenbesitzer ist es wirklich ein kleiner Schatz, für andere könnte sich die Entwicklung etwas zu langsam voran ziehen, aber das ist nicht schlimm, weil Bücher auch manchmal einfach durch ihre Ruhe Charme ausstrahlen.
Neben dem Text durchziehen auch kleine Zeichnungen das Buch, welche immer wieder in schwaz-weiss gehalten sind und immer wieder die Katze der Uddenbergs zum Thema haben. Die Veränderungen, die durch die Katze ins Leben Einzug halten, sind wirklich schleichend, aber das liest sich wirklich schön, einfach weil man das so beobachtet.Das Buch ist kein klassischer Paigeturner, es ist mehr ein Buch, was man immer mal wieder zum Entspannen lesen kann, was man auch nicht immer gleich wieder weiterlesen muss, weil man findet sich immer und immer wieder in die Handlung hinein. 
Fazit:Nils Uddenberg schafft mit seinem kleinen Buch einen Roman, der etwas sehr gemütliches hat, ein Buch, was einfach zum Entspannen und Verweilen einlädt, völlig ohne Spannungsbogen auskommt, aber trotzdem lesenswert ist. Lasst euch von Nils Uddenberg mal in seine Welt entführen, sie ist wirklich ein schöner Platz mit einer wirklich schönen kleinen Welt, die eine Katze verändert.

Kommentieren0
6
Teilen
Cappukekss avatar

Rezension zu "Die Katze, die kam, um zu bleiben" von Nils Uddenberg

Eine Katze zieht ein :)
Cappukeksvor 3 Jahren

Eine Katze zieht ein bei einem 70jährigen schwedischen Professor und seiner Ehefrau und krempelt das Leben des älteren Ehepaars ein wenig um.
Auch wenn ich diesem Buch nur drei Herzen gebe, so sind es drei gaaanz liebevolle Herzen. Dieses Buch lässt einen sehnsüchtig werden, danach, dass einem auch eine Katze über den Weg läuft und dabei hilft, das Leben ein wenig zu entschleunigen und seine Prioritäten neu zu ordnen. 
Ein Herz gibt es für die wunderbaren Zeichnungen der Katzenmomente mit Mieze. Das zweite Herz für die beschriebenen Momente, die einen schmunzeln oder schnurren lassen. 
Das dritte Herz für das Lächeln, das zurückblieb, als ich das Buch ausgelesen hatte.

Kommentieren0
25
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks