Nils Uddenberg

 3,4 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Nils Uddenberg

Nils Uddenberg ist Professor für Psychiatrie an der Universität der schwedischen Kleinstadt Lund, wo er zusammen mit seiner Frau lebt. Das Ehepaar verreiste gerne und häufig, bis vor ein paar Jahren eine Katze in ihrem Geräteschuppen einzog und ihr Leben auf den Kopf stellte. Nach anfänglicher Skepsis beschloss Uddenberg, sich der neuen Herausforderung zu stellen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nils Uddenberg

Cover des Buches Die Katze, die kam, um zu bleiben (ISBN: 9783442749171)

Die Katze, die kam, um zu bleiben

 (7)
Erschienen am 15.06.2015

Neue Rezensionen zu Nils Uddenberg

Cover des Buches Die Katze, die kam, um zu bleiben (ISBN: 9783442749171)LarraChersans avatar

Rezension zu "Die Katze, die kam, um zu bleiben" von Nils Uddenberg

Unterhaltsame Katzengeschichte
LarraChersanvor 2 Monaten

Ein schönes Buch, besonders für Katzenliebhaber und solche, die es werden wollen. 

Nils Uddenberg erzählt hier in amüsanter, sanfter Weise von seiner (erst) unwilligen Bereitschaft, ein Katzenbesitzer zu werden. 

Wenn man zu Beginn noch seinen leichten Unmut spürt, erobert "Mieze" sich mit der Zeit mehr und mehr sein Herz und seine Liebe. Das Buch ist gespickt mit Anekdoten, literarischen Verknüpfungen und philosophischen Überlegungen. Der Schreibstil ist offen und herzlich, selbst bei den philosophischen Ausführungen ist das Buch leicht verständlich und macht Freude. 

Die niedlichen Katzenzeichnungen, die sich über die Seiten verteilen, passen perfekt in diese Stimmung. 

Eine klare Leseempfehlung für alle Katzenherrchen und - frauchen. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die Katze, die kam, um zu bleiben (ISBN: 9783442749171)Rabiatas avatar

Rezension zu "Die Katze, die kam, um zu bleiben" von Nils Uddenberg

ein zauberhaftes Buch
Rabiatavor 2 Jahren

Der Autor erzählt in kurzen Episoden, wie er zum Katzenbesitzer wurde und was er in den ersten zwei Jahren alles mit dem süßen neuen Mitbewohner erlebte.

Als absoluter Katzenmensch konnte ich viele Beschreibungen sehr gut nachvollziehen und fand viele Parallelen zu meiner Zeit als Katzenmama. Der Autor verwendet manchmal eine etwas altmodische Sprache, die aber sehr gut zur Geschichte passt.

In jedem Satz spürt man die Liebe zur Katze, die das Herz ihrer Dosenöffner auf subtile und unauffällige Weise erobert hat. Darüber wundert sich der Autor einige Male, da er doch keineswegs vor hatte, jemals wieder ein Haustier anzuschaffen.

Er zieht einige humorvolle Vergleiche, die die Geschichte etwas auflockern und nebenbei noch etwas Wissen vermitteln.

Es ist eine wundervolle Geschichte für „Zwischendurch“, die man in kürzester Zeit gelesen hat. Sie ist aber auch geeignet, das Buch hin und wieder zur Hand zu nehmen und darin zu blättern, ein paar Sätze zu lesen und die wunderschönen Illustrationen anzuschauen, die zwischen den Texten eingefügt sind.

Kommentieren0
9
Teilen
Cover des Buches Die Katze, die kam, um zu bleiben (ISBN: 9783442749171)zauberblumes avatar

Rezension zu "Die Katze, die kam, um zu bleiben" von Nils Uddenberg

Die perfekte Lektüre für alle Katzenliebhaber
zauberblumevor 4 Jahren

"Die Katze, die kam um zu bleiben" ist der Überraschungsbestseller aus Schweden. Der Autorin Nils Uddenberg ist Psychiater und emeritierter Professor an der Universität der schwedischen Kleinstadt Lund. Er erzählt uns in diesem unterhaltsamen Buch seine Geschichte, in der ihn eine Katze als Personal auserkoren hat. Denn es stimmt ja wirklich Katzen haben Personal und Hunde Herrchen.

Eigentlich wollte Nils Uddenberg kein Haustier, da er und seine Ehefrau gerne auf Reisen gingen. Doch eines Tages hat sich in seinem Schuppen eine Katze eingenistet. Anfang meinte er, es wäre nur für den Übergang. Doch Mieze (wie sie dann genannt wurde) schien es bei den Uddenbergs zu gefallen. Und mit der Zeit hat sich auch das Ehepaar an seinen neuen Mitbewohner gewöhnt. Und es ist herrlich mit anzusehen, wie sich Mieze immer mehr in ihre Herzen geschlichen hat. Und als sie mal ein paar Tage verschwunden ist, war das Ehepaar wirklich traurig. Beim Lesen mußte ich ab und an mal kräftig schmunzeln. Man stelle sich mitten in der Nacht vor, Dunkelheit rings um her und mittendrin ein Ehepaar und eine Katze auf Mäusejagd. Wer wird da wohl der Gewinner sein?

Ein total unterhaltsame Geschichte, bei der ich viele Paralellen zu meinem Kater Charly sah. Man kann mit den Tieren so viel erleben und man bekommt auch so viel zurück. Mit unserem Kater kann man sich ja sogar richtig unterhalten.

Das Cover finde ich total klasse. Und lobenswert sind auch all die wunderbaren Illustrationen im Buch. Wirklich sehr gelungen und immer passend. Gerne vergebe ich für diese perfekte Lektüre für Katzenliebhaber 5 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks