Nina Bilinszki

 4.2 Sterne bei 218 Bewertungen
Autorin von An Ocean Between Us, At your Side und weiteren Büchern.
Autorenbild von Nina Bilinszki (©Rahel Schul)

Lebenslauf von Nina Bilinszki

Nina Bilinszki, ein Kind der 80iger, schreibt schon Geschichten, seit sie einen Stift in der Hand halten kann. Wenn ihr eine neue Idee kommt, zieht sie sich die Laufschuhe an und plottet den Verlauf bei ausgedehnten Jogging-Runden durch den Wald. Sobald sie dann wieder am Schreibtisch sitzt, taucht sie am Laptop entweder in romantische oder fantastische Welten ein, in denen sie ihre Charaktere vor viele Hürden und Probleme stellt. Nachdem sie im Ruhrpott aufgewachsen ist, hat es sie 2009 in ihre Wahlheimat im Rhein-Main-Gebiet gezogen.

Neue Bücher

An Ocean Between Us

 (94)
Neu erschienen am 01.09.2020 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

An Ocean Between Us: Roman (Between Us-Reihe 1)

 (1)
Neu erschienen am 27.08.2020 als E-Book bei Knaur eBook.

A Fire Between Us

Erscheint am 02.11.2020 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

Alle Bücher von Nina Bilinszki

Cover des Buches An Ocean Between Us (ISBN: 9783426526149)

An Ocean Between Us

 (94)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches At your Side (ISBN: 9783958183513)

At your Side

 (37)
Erschienen am 09.11.2018
Cover des Buches Hold You Close (ISBN: 9783958184053)

Hold You Close

 (36)
Erschienen am 22.02.2019
Cover des Buches Find Our Way (ISBN: 9783958185234)

Find Our Way

 (26)
Erschienen am 29.11.2019
Cover des Buches Trust Your Heart (ISBN: 9783958184763)

Trust Your Heart

 (24)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches A Fire Between Us (ISBN: 9783426526682)

A Fire Between Us

 (0)
Erscheint am 02.11.2020

Neue Rezensionen zu Nina Bilinszki

Neu

Rezension zu "An Ocean Between Us" von Nina Bilinszki

An Ocean between us
lenisveavor 10 Stunden

  • Verlag: Knaur TB
  • Erscheinungstermin: 01.09.2020
  • 352 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-52614-9
  • Autorin: Nina Bilinszki

Between Us-Reihe


Der herzzerreißende Auftakt der »Between us«-Reihe von Nina Bilinszki:
Was macht das Leben aus, wenn dein größter Traum zerstört wurde?


Avery Cole will nichts anderes als Ballett tanzen, doch dann zerstört ein schwerer Autounfall ihren Lebenstraum. Sie wird nie wieder tanzen können.
Am Boden zerstört beginnt Avery ein Studium am LaGuardia Community College – obwohl sie eigentlich gar nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Und dann begegnet sie in ihrer ersten Vorlesung auch noch einem Typen, der arrogante Kommentare über ihre Verletzung ablässt: Theo Jemison, dem gefeierten Star-Schwimmer des Colleges. Nur dumm, dass Schwimmen eine der wenigen Sportarten ist, die Avery mit ihrem kaputten Rücken noch bleiben. Und natürlich ist es ausgerechnet Theo, der ihren Kurs trainiert.
Wohl oder übel verbringt sie mehr Zeit mit ihm und lernt eine völlig andere und viel nettere Seite von ihm kennen, die er sorgsam hinter der arroganten Fassade verbirgt. Doch als er sie plötzlich wieder von sich stößt, muss sich Avery fragen, wer der wahre Theo ist …

Die neue New Adult-Reihe von Nina Bilinszki:
»An Ocean between us«
»A Fire between us«



Zur Autorin


Nina Bilinszki ist mitten im Ruhrgebiet aufgewachsen, ehe es sie 2009 ins Rhein-Main-Gebiet zog. Bücher begleiten sie dabei schon ihr ganzes Leben, und auch das Schreiben ist inzwischen nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken. Wenn sie sich nicht gerade neue Geschichten ausdenkt, ist sie meist in der Natur anzutreffen, wo sie ihren Labrador-Mischling über die Felder scheucht.


Meine Meinung


Ich bin beim Stöbern der Neuerscheinungen auf dieses Buch gestoßen, dessen Klappentext mich auch direkt neugierig auf die Geschichte gemacht hat.


Man lernt hier Avery kennen, deren beruflichen Wünsche und Träume durch einen unverschuldeten Unfall je zerplatzt sind. Sie entschließt sich, nun doch zu studieren und trifft an ihrem ersten Collegetag auf den arroganten unsensiblen Theo, der sich gleich durch gemeine Kommentare unbeliebt bei ihr macht.


Sie möchte dann in einer der wenigen Sportarten aktiv werden, die sie noch betreiben darf und das ist Schwimmen. Nur blöd, dass ausgerechnet Theo der Kursleiter ist und außerdem der Schwimmstar am College.


Dadurch verbringen die beiden notgedrungen mehr Zeit miteinander und kommen sich langsam näher, bis Avery etwas erfährt, was ihr erneut den Boden unter den Füßen wegreißt.


Mehr möchte ich hier zum Inhalt gar nicht erzählen.


Mich konnten die Charaktere hier leider ganz so erreichen, wie ich es mir erhofft hatte. Auch ist die Liebesgeschichte eine typische New-Adult-Geschichte, die mir nicht allzu lange im Gedächtnis bleiben wird.


Da sie mich aber gut unterhalten hat, gebe ich An Ocean between us 4 Sterne.


4 von 5 Sterne





Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Knaur Verlag
Infos zur Autorin: ©Knaur Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "An Ocean Between Us" von Nina Bilinszki

Gelungene Liebesgeschichte, die mir persönlich nah ging
jennysbuecherliebevor 2 Tagen

Klappentext:

Avery Cole will nichts anderes als Ballett tanzen, doch dann vernichtet ein schwerer Autounfall ihren Lebenstraum. Am Boden zerstört und ziellos beginnt sie ein Studium am LaGuardia Community College. In ihrer ersten Vorlesung trifft sie dann auch noch auf den arroganten Theo Jemison, den gefeierten Star des College-Schwimmteams. Leider ist Schwimmen jedoch eine der wenigen Sportarten, die Avery mit ihrem kaputten Rücken noch bleiben. Und natürlich ist es ausgerechnet Theo, der ihren Kurs trainiert...

 

Meinung:

Es gab selten so einen Klappentext, der mich komplett angesprochen und fesseln konnte, da ich mich mit den Themen so gut identifizieren konnte.

Die Geschichte wird von Avery Cole, aber auch von Theo Jemison erzählt. Avery kann nach einem schlimmen Unfall nicht mehr tanzen, was ihr ganzes Leben zerstört. Ohne Plan fängt sie dann gemeinsam mit ihrer Freundin Lizzy an zu studieren. Avery habe ich als Charakter geliebt. Trotz der ganzen Veränderungen gibt sie nicht auf und versucht ihren Weg zu finden. Sie steht zu sich selber, hinterfragt alles und man kann sie eindeutig nicht veräppeln. Neben Avery mochte ich aber auch Theo. Während er zu Beginn unnahbar und mysteriös wirkt, ändert sich das nach den ersten Kapiteln aus seiner Sicht. Er ist im Herzen ein liebenswürdiger Kerl, dem das Schwimmen alles bedeutet und der sein Vertrauen nicht allen Menschen schenkt. Nicht nur Avery und Theo waren vielschichtige und unglaublich realistische Charaktere auch die ganzen Nebenfiguren waren gut ausgearbeitet und haben zur Geschichte beigetragen.

Die Handlung selber konnte mich auch überzeugen. Sie spiegelte die Entwicklung der Charaktere gut dar und man konnte alles nachvollziehen, da es im richtigen Tempo geschah. Besonders die beginnende Beziehung zwischen Avery und Theo war sehr realistisch. Es gab auch nicht zu viel Drama und die Klischees hielten sich auch in Grenzen bzw. wurden gut ausgearbeitet. Die überraschende Wendung zum Ende hin, konnte man leider schon vorher erahnen. Schlimm fand ich das aber nicht. Was mir dafür gefehlt hat, waren etwas die Emotionen. Da hätte die Autorin gerne noch mehr rausholen können. Das abschließende Ende wiederum hat mir sehr gut gefallen.

Das Cover gefällt mir richtig gut und es zählt definitiv zu meinen Lieblingen. Den Schreibstil der Autorin mochte ich auch, aber da gibt es leider auch bessere. Manche Ausdrucksweise fand ich nämlich nicht ganz so gelungen.

Insgesamt konnte mich aber die Geschichte um Avery und Theo begeistern. Auch weil ich selber Tänzerin bin und früher geschwommen bin, hat mich der Roman nochmal auf einer anderen Ebene mitgenommen. Daher gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "An Ocean Between Us" von Nina Bilinszki

Interessante Storyline!
himmelsschlossvor 2 Tagen

Als ich den Klappentext gelesen habe, da hatte ich auf eine gefühlvolle, packende und tiefgründige Story gehofft und habe mich dadurch mit großen Erwartungen in dieses Abenteuer gestürzt.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr flüssig und einfach gehalten. Die Buchstaben flogen nur  und ich kam relativ schnell in der Geschichte voran. Die Szenen und Handlungsstränge sind schön ausgeschmückt, präzise und auf den Punkt genau. Die Geschichte wird aus Averys und Theos Sicht erzählt und der Perspektivenwechsel ist klar definiert, so dass keine Verwirrung entstehen konnte.

Die Geschichte an sich hat mich schon sehr gefesselt, weil ich finde das es mal etwas neues war und ich solche dramatischen Geschichten einfach liebe. Leider hatte ich aber bereits nach Seite 40 die Geschichte im allgemeinen durchschaut und hatte gewusst worauf es hinausläuft. Ich finde das hätte die Autorin etwas charmanter verpacken können, so dass es nicht direkt vermuten lässt was da geschehen ist. Das finde ich ein bisschen schade und hat meine Euphorie etwas gedämmt.

An sich ist die Geschichte wirklich erfrischend, lustig, traurig, hoffnungsvoll und auch teilweise romantisch. Die Autorin hat immer wieder lockere und witzige Dialoge bei den Hauptfiguren eingebaut damit die Storyline immer wieder etwas aufgelockert wird und kein beklemmendes Gefühl entstehen kann.

Die Charaktere fand ich richtig spitze. Ich mochte Avery total gerne und habe ihre Entwicklung geliebt. Sie wurde immer stärker und selbstbewusster während des Verlaufs und das habe ich innerlich gefeiert. Theo ist gar nicht so übel, wenn man ihn näher kennenlernt und konnte bei mir richtig punkten. Da hilft wirklich enorm dieser Perspektivenwechsel während der Geschichte, da man beide Figuren sehr gut verstehen lernt und auch anderer Facetten von ihnen entdecken kann. Die Nebenfiguren wie die Freundinen von Avery und Theo wurden auch sehr gut dargestellt und haben einen schönen Platz im Storyverlauf eingenommen.

Das Ende kam mir etwas zu plötzlich und ganz große tiefe Gefühle bzw. Empfindungen konnte die Story auch nicht bei mir auslösen, da ich da zwei andere Autorinnen kenne die es immer wieder schaffen mich völlig zu packen und zum Schluchzen zu bringen. Trotzdem habe ich mich aber zu keiner Zeit gelangweilt oder Geschichte als oberflächlich empfunden.

 

Fazit

“An Ocean Beetwen Us” ist ein wundervoller Roman der einem zeigt das man niemals die Hoffnung aufgeben darf und man jedem Menschen eine Chance geben muss sein wahres ich zeigen zu dürfen. Die Charaktere haben mir unglaublich gut gefallen und auch der Schreibstil war spitze, aber leider blieben die ganz großen Gefühle bei mir aus, so dass ich nur vier Sternchen vergeben kann.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Find Our Way: David & Keiran (Philadelphia Love Storys 4)

Leserunde zu "Find Our Way"

Hallo ihr Lieben,

am 2.9. erscheint mein neuer Roman "Find Our Way", weshalb ich euch gerne zu einer Leserunde einladen möchte. In diesem Zuge verlose ich 15 eBooks im ePub oder mobi-Format. Die Leserunde startet direkt nach Ende der Bewerbungsphase am 31.08., damit dürft ihr das Buch schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin lesen. Im Gegenzug verpflichtet ihr euch dazu, das Buch innerhalb von vier Wochen zu lesen und eine ehrliche Rezension hier, bei Amazon und gerne auch noch auf anderen Plattformen zu teilen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr wirklich daran interessiert seid, das Buch zu lesen und zu rezensieren, denn ich habe richtig Bock darauf, hier mit euch darüber zu sprechen.


Aber worum geht es überhaupt? Hier habe ich den Klappentext für euch:


Jeder Mensch verdient es, so geliebt zu werden, wie er ist


Wenn David Keiran sieht, beginnt sein Herz zu rasen. Aber Keiran hat seine Gefühle mit Füßen getreten und David ist nicht bereit ihm wieder zu vertrauen. Als Keiran zu Hause rausgeschmissen wird, lässt David ihn trotzdem bei sich wohnen. Schnell stellt David fest, der unsichere Student von damals, der nicht öffentlich zu seiner Bisexualität steht, hat sich gewandelt. Das erste Mal in seinem Leben steht Keiran für sich ein und lässt sich nicht von anderen verbiegen. David ist zwischen seinen Gefühlen hin und hergerissen, soll er sich ein weiteres Mal auf Keiran einlassen, oder ist die Gefahr verletzt zu werden zu groß? Und auch Keiran wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Nur gemeinsam können sie ihre bisherige Geschichte bewältigen.

Und hier könnt ihr in die Leseprobe reinschnuppern:

https://forever.ullstein.de/wp-content/uploads/sites/2/LP_9783958184824.pdf

Verratet mir in eurer Bewerbung, was euch an der Leseprobe gefallen hat und ob ihr das Buch im ePub oder mobi Format bräuchtet.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und die Leserunde mit euch :)

Liebe Grüße,

Nina 

128 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  _booklover_vor einem Jahr
Cover des Buches Hold You Close: Lucy & Julian (Philadelphia Love Storys 2)
Hallo ihr Lieben,

morgen erscheint mein neuer Roman »Hold You Close« und zu diesem Anlass möchte ich wieder eine Leserunde mit euch machen, weil mir die letzte so gut gefallen hat. Ich verlose dazu 15 eBooks im ePub oder mobi Format. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr wirklich daran interessiert seid, das Buch in der Runde zu lesen und zu rezensieren :)

Darum geht's:

Auch mit einer dunklen Vergangenheit kann die Zukunft leuchten
Als Lucy Campbell nach Philadelphia zieht, hat sie nur einen Wunsch: Ihren Zwillingsbruder Jaxon besser kennenzulernen. Nach ihrer gewaltsamen Kindheit und einem schweren Unfall wurden sie voneinander getrennt und Lucy kann sich kaum an ihn erinnern. Doch da ist nicht nur die Angst vor der Erinnerung, sondern auch die Angst vor fremden Menschen, die ihr die neue Stadt schwer machen. Dann lernt sie Julian kennen, und plötzlich spürt sie eine Wärme in sich, die sie vorher nicht kannte. Sie sehnt sich nach seiner Berührung, doch wird sie nach alldem, was sie erlebt hat, wieder Nähe zulassen können? Kann er ihr die Kraft geben, stärker zu sein als ihre Angst?


Hier noch der Link zur Leseprobe: https://forever.ullstein.de/wp-content/uploads/sites/2/LP_9783958184015.pdf


Habt ihr Bock darauf? Dann sagt mir doch bitte, warum ihr mein Buch gerne lesen wollt und wandert in den Lostopf :)

LG Nina
200 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Hannah-Lenavor 2 Jahren
Cover des Buches At your Side: Emma & Jaxon
Hallo ihr Lieben,

habt ihr Lust an einem New Adult Roman, der eine gute Prise Drama enthält, sich aber auch mit Freundschaft, Liebe und Musik beschäftigt? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr an der Leserunde zu meinem Erstlingswerk "At Your Side" teilnehmen würdet, das am 03.09. bei Forever by Ullstein erscheint. Ich verlose dazu 15 E-Books im ePub oder mobi Format.



Aber kommen wir erst einmal zum Buch. Darum geht es:

Jaxon ist überzeugt, niemals wieder jemandem vertrauen zu können. Nach allem, was er erlebt hat, hält er alle um sich herum auf Abstand und lässt sich nur auf lockere One-Night-Stands ein. Bis er am College Emma trifft, die ihn berührt und die nach und nach die Mauern um ihn herum einreißt. Aber reicht ihre Liebe, um seinen Schmerz zu überwinden? Jaxon muss mit der Vergangenheit abschließen, um gemeinsam mit Emma eine Zukunft zu haben ...

Hier findet ihr die Leseprobe, falls ihr schon mal reinschnuppern wollt: https://forever.ullstein.de/ebook/at-your-side/ 



Zu meiner Person:

Ich heiße Nina und komme aus dem wunderschönen Rhein-Main-Gebiet. Das Schreiben war schon immer ein großer Bestandteil meines Lebens, auch wenn ich bisher viel Fanfiktion oder einfach für mich selbst geschrieben habe. Aber im Januar habe ich "At Your Side" beendet und mich nach Überarbeitung getraut, es an Forever zu schicken. Zum Glück! Denn in wenigen Tagen wird das Buch bereits erscheinen.
Wenn ich nicht schreibe, arbeite ich als Chemie-Spezialistin im Außendienst, gehe gerne Joggen oder unternehme lange Gassi Runden mit meinem Hund Jack.
Und wie bei Emma ist die Musik auch in meinem Leben ein großer Bestandteil.


Habe ich euch neugierig gemacht und ihr wollt wissen, wie die Story um Emma und Jaxon ausgeht? Dann beantwortet mir die folgende Frage:

Wie bereits erwähnt ist Emma ein kleiner Musikjunkie. Besonders eine bestimmte Band (und dessen Lead-Sänger) haben es ihr angetan (wer das ist erfahrt ihr natürlich im Buch). Von euch würde ich gerne wissen: Wer ist euer Lieblingssänger / eure Lieblingsband und vor allem, warum?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten und natürlich darauf, die Leserunde mit euch gemeinsam zu machen :)
Sagt mir bitte auch, in welchem Format ihr das Buch benötigt.

Liebe Grüße,
Nina
295 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  funnysunny14vor 2 Jahren
@NinaBilinszki definitiv 😀

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks