Nina Blazon Schattenauge

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Schattenauge“ von Nina Blazon

Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz, rot wie Blut - Gil kann die Augen kaum von Zoë lassen, als er sie im Diskolicht tanzen sieht. Aber Gil ist nicht nur fasziniert; das schöne Mädchen weckt auch seinen Beschützerinstinkt. Draußen in der nächtlichen Stadt treiben sich unberechenbare Wesen herum: Panthera, auf der Suche nach leichter Beute. Niemand weiß das besser als Gil, denn er ist selbst einer dieser Gestaltwandler. Was er nicht ahnt: Zoë gehört ebenfalls dazu ...

Nicht das beste Buch, das ich je gelesen habe.

— VanessaMerten
VanessaMerten

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Abgedreht, herb, blutig und voll schwarzem Humor - dämonisch gut :)

Legeia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schattenauge / Nina Blazon

    Schattenauge
    Lenny

    Lenny

    01. June 2016 um 19:26

    Ein Hörbuch mit 2 Stimmen, denn es wechselt aus der Sicht von Gil und Zoe hin- und her. Das macht Spass beim Zuhören!

    Zoe und Gil sind Gestaltwandler und werden zu Raubkatzen....da gibt es spannende Szenen. Ich bin eigentlich Fan von Nina Blazon, doch dieses Hörbuch hat mich nicht richtig eingefangen. Ich kann es nicht erklären, denn das Thema ist eigentlich spannend!


  • Rezension zu "Schattenauge" von Nina Blazon

    Schattenauge
    Reneesemee

    Reneesemee

    19. March 2011 um 18:40

    Schade das die Geschichte so schnell zu ende ging und leider hat meine Biblo das Buch nur als EBook. Es ist eine spannende und mitreizende Gechichte. Zoe ist ein junges Mädchen mit familiären Problemen. Ihre Mutter ist eine alleinerziehende Frau mit zwei Kindern die keine Hilfe von fremden annehmen möchte. Und so bleibt Zoe nix anderes übrig als auf ihrem 5jährigen Bruder aufzupassen und dabei würde sie doch viel lieber auf dem Sportplatz rumhängen. Aber als Zoe dann eines Abends auf dem Weg nach Hause ist wird sie von etwas auf der Strasse angegriffen. Nur von wem und vorallem von was wurde sie angegriffen. Sie wacht am nächstem morgen mit einen Backout auf und kann sich an nix von dem erinnern was passiert ist. Doch warum hat sie blutige Hände da sie nicht verletzt ist kann es nicht von ihr sein. Gil ist ein gutaussender Junge den sie aus der Szene kennt, aber noch ahnt sie nicht das etwas Unheimliches vorgeht. Panthera ist ein uraltes Erbe eines Volkes das unter den Menschen unerkannt lebt, aber in Zoe schlummert dieses Erbe von dem sie noch nichts ahnt. Es ist eine wunderschöne Geschichte über Gestalltwanderer die versuchen ihre Stadt zu retten. Doch lest selbst was es mit den Pantheras auf sich hat

    Mehr