Nina Bott

 3.8 Sterne bei 32 Bewertungen

Lebenslauf von Nina Bott

Das Leben einer Mami: Nina Bott, geboren 1978, ist eine deutsche Moderatorin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Bloggerin. 

Bekannt wurde sie durch ihre Rolle bei GZSZ. Danach folgten weitere Fernsehauftritte wie z. B. in Alles was zählt oder in der Daily Soap Verbotene Liebe. Auch als Moderatorin machte sich Bott einen Namen und präsentierte unter anderem das Boulevardmagazin Prominent“ auf VOX. 

Auf ihrem Blog „Mutterrolle“ teilt sie ihren Mami-Alltag mit ihrem Fans und schreibt regelmäßig über Familienthemen. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Buch „Generation Mami“.

Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in Hamburg.

Neue Bücher

Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?

 (28)
Neu erschienen am 02.10.2020 als Taschenbuch bei Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH.

Alle Bücher von Nina Bott

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nina Bott

Neu
B

Rezension zu "Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?" von Nina Bott

Das wahre Leben einer tollen Frau
booksnlovevor 9 Tagen

Nina Bott ist eine mir sehr bekannte Person, da ich sie vor vielen Jahren schon bei der TV Sendung GZSZ in mein Herz geschlossen habe. Deshalb habe ich mich umso mehr auf ihr Buch gefreut und war sehr gespannt, was sie so über sich und ihr Leben erzählt.

Ich selbst bin zwar noch keine Mutter, aber da ich es irgendwann auch mal sein möchte, war es so auch mal spannend, das wahre Leben kennenzulernen.

Nina kam mir auch in ihrem Buch super sympathisch rüber und auch der lockere Schreibstil hat einen nur so durchs Buch fliegen lassen!

Sie ist eine Person, die es total liebt, Mutter zu sein und trotz der etwas schwierigen Umstände – mit der Patchworkfamilie – bekommt sie das auch sehr gut hin. Man hat einen sehr wahrheitsgetreuen Eindruck bekommen und ich denke, viele Mütter haben sich in diesem Buch wiedergefunden.

Daher kann ich für das Buch nur eine leseempfehlung aussprechen und möchte mich nochmal bedanken, dass ich das Buch lesen durfte!

Kommentieren0
0
Teilen

Dieses Buch habe ich direkt auf der Instagramseite der Autorin selbst entdeckt, als Sie ihr Buch vorstellte und ich muss sagen, dass es mich neugierig gemacht hat. Man kennt sie als ehemalige Schauspielerin bei GZSZ sowie als Moderatorin. Den Titel fand ich ansprechend und ich wollte wissen, was sich im Buch verbirgt.


Schon nach den ersten Kapiteln war ich begeistert und innerhalb weniger Stunden hatte ich das Buch beendet. Nina Bott kommt für mich beim Lesen sehr nett rüber und ich mochte es wirklich gern lesen.


Man liest von einem Familienalltag und das auch als Patchworkfamilie. Lustig, spannend und sehr reell beschrieben. Man hat nicht den Eindruck, dass die Autorin es schön schreiben will. Das gefiel mir besonders gut. Nina Bott liebt es Mama zu sein und das kommt auch defintiv oft rüber in ihrem Buch.


Aber auch Tipps findet man im Buch zwischen den Kapiteln. Für mich daher ein rundum gelungenes Buch, das ich gern weiter empfehle es zu lesen. Ich vergebe daher 5 Sterne!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?" von Nina Bott

Das fast Traumfrau Leben eines Promisternchens….
foxydevilvor 19 Tagen

Als ich das Buch sah war ich aufgrund des Titels interessiert.
Ist es doch immer schön und interessant einmal am Leben anderer Personen teilzuhaben und Ansichten zu erfahren.
Und dementsprechend war ich neugierig.

Aus dem Inhalt:

Ein Einblick in ihr Familienleben gibt uns hier die Moderatorin und Schauspielerin Nina Bott.
Hier wird ihr Patchwork Leben neben dem Beruf mit den drei Kindern in lustigen, stressigen, traurigen und diversen anderen Momenten geschildert.

Meine Meinung:

Frau Bott ist gern Mama und das merkt man dem Werk von der ersten bis zur letzten Seite an.
Natürlich ist das alles nicht immer einfach aber zu meistern, und das ist die Botschaft dieses Buches.
Hier bekommt man einen Blick hinter dem Vorhang, welcher bei jeder anderen Familie wohl oder übel ähnlich ist.
Mit ihrem Ansatz, dass es alles eine Phase ist hat sie sicher den Nagel auf dem Kopf getroffen.
Man kann den Job und die Familie unter einen Hut bringen ohne als Heldin des Alltags zu gelten.
Aber Traumfrau darf man trotzdem sein.
Der Schreibstil hat mir gefallen weil er locker und unterhaltsam ist.
Nur das dauerhafte gebetsmühlenartige Wiederholen das es toll ist Mama zu sein hätte es für mich nicht gebraucht- man glaubt es auch so.

Fazit:

Interessant und entspannt zu lesen.
Ich empfehle es allen Interessierten und vergebe 4 von 5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?

Wir verlosen 20 Exemplare von »Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?« an alle, die uns verraten, was ihnen Energie im Alltag gibt? Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß beim Lesen.

»Das ist ja das Gute: Man muss gar nicht perfekt sein, Fehler gehören zum Leben dazu und niemand ist perfekt. Wichtig ist es, zu lernen, damit zu leben und sich selbst nicht so ernst zu nehmen.« Nina Bott

Herzlich Willkommen zur Leserunde von »Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?«. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Lesen und hoffen, dass ihr ein bisschen was aus dem Buch mitnehmen könnt. Wir sind gespannt wie euch das Buch gefällt. 

Wir verlosen 20 Exemplare des Titels vor Erschscheinungstermin unter allen, die uns verraten, was euch im Alltag Energie bringt?

Bitte beachtet auch unsere Richtlinien https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/ ;;;;;

Euer Team von Eden Books

171 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?

Der härteste und zugleich schönste Job der Welt, ist bekanntlich: Mama sein. Doch Beruf und Familie sind deshalb nicht immer leicht vereinbar. Schauspielerin und Moderatorin Nina Bott erzählt vom chaotischen Familienalltag, den Herausforderungen mit Beruf, den Freuden und Ängsten, den Höhen
und Tiefen. Ein positiver, konstruktiver und humorvoller Blick auf das bunte
Leben mit Kind und Beruf.

Herzlich Willkommen zu unserer Buchverlosung von "Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?"

Wollt ihr einen Blick hinter die Kulissen einer berufstätigen Mutter werfen?

Zusammen mit Eden Books vergeben wir 25 Exemplare der charmanten Erzählungen und Ratschläge von Nina Bott in "Ich bin eine Traumfrau – oder wie heißt das, wenn man immer müde ist?".

Beantwortet dafür bis zum 11.10.2020 die folgenden Fragen über unser Bewerbungsformular: Seid ihr Eltern? Wenn ja, welche herausfordernde Phase hat euer Kind schon durchgemacht?

188 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Nele75vor einem Monat

Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Nina-Bott/Ich-bin-eine-Traumfrau-oder-wie-hei%C3%9Ft-das-wenn-man-immer-m%C3%BCde-ist--2572760567-w/rezension/2794042040/

...auch noch auf Amazon, Weltbild, Lesejury und unter "elas_bookinette" bei Instagram.

Vielen Dank, dass ich mit diesem Buch einige schöne Lesestunden verbringen durfte.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Nina Bott?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks