Viva la Vagina!

Viva la Vagina!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

miahs avatar

Alles über den weiblichen Körper - unverkrampft, ehrlich, tabulos. Auch wenn viel Fachwissen drinsteckt, ist alles verständlich geschrieben.

sar89s avatar

Liefert unverkrampft interessante Details!

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Viva la Vagina!"

Genial genital – alles über den weiblichen Körper, Sex und Gesundheit

Es lebe die Vagina! Sie ist ein ebenso fabelhaftes wie sensibles Organ. Wie viel gibt es zu entdecken, zu staunen – und zu genießen! Denn wie wir uns selbst kennen und spüren, beeinflusst grundlegend unsere Gefühle, Stimmungen und unser generelles Wohlbefinden.

Kein Rumgerede über die 'Muschi', keine falsche Scham und auch kein medizinisches Kauderwelsch: Die jungen Ärztinnen Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl erklären in diesem Buch direkt, unverkrampft und mit dem nötigen Fachwissen alles über die entscheidenden Themen: die Klitoris – nur die Spitze des Eisbergs; PMS – das Potentielle Mordsyndrom oder mögliche Sorgen im Intimbereich. Aus ihrer Erfahrung als Sexualberaterinnen und aus ihrem Klinikalltag wurde ihnen eines klar: Höchste Zeit, uns besser mit der Vagina vertraut zu machen. Viva la Vagina!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783103973389
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:S. FISCHER
Erscheinungsdatum:22.02.2018

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    miahs avatar
    miahvor 24 Tagen
    Kurzmeinung: Alles über den weiblichen Körper - unverkrampft, ehrlich, tabulos. Auch wenn viel Fachwissen drinsteckt, ist alles verständlich geschrieben.
    Viva la Vagina! Alles über das weibliche Geschlecht

    Inhalt:
    Der Titel verrät es schon. In diesem informativen Sachbuch widmen sich die Autorinnen Themen rund um den weiblichen Körper, eingeteilt in Kapitel über Anatomie, Sex, Verhütung, Menstruation und Ausfluss sowie sämtliche wichtige Krankheiten, die den Intimbereich betreffen.

    Meine Meinung:
    Ich habe dieses Buch jetzt immer mal wieder in der Hand gehabt und nach und nach gelesen. Ich finde, ein Sachbuch dieser Art muss das auch ermöglichen. Dies ist hier definitiv gelungen. Das Buch kann auch nach einer ersten Lektüre noch als Nachschlagewerk dienen und das finde ich sehr schön.

    Das Buch ist sinnvoll in Kapitel eingeteilt. Zunächst geht es um die Anatomie und Biologie, dann um Sex und Verhütung und zum Schluss um Krankheiten. Dabei werden sehr viele wichtige Themen angesprochen. Die Anmerkungen und Quellenangaben habe ich einfach überblättert. Ich vertraue darauf, dass dieses Buch gründlich recherchiert wurde.

    Die Autorinnen lassen nichts aus und schreiben ehrlich und mit viel Charme und Humor über alles, was den weiblichen Intimbereich betrifft. Es gelingt ihnen, ihr Fachwissen auch an Laien zu vermitteln, indem sie durch anschauliche Sprache und viele Beispiele komplizierte Vorgänge leicht verständlich erklären.

    Einige Themen wiederholen sich, da verschiedene Aspekte betrachtet werden, sodass die Autorinnen zum Teil später nochmal auf manches genauer eingehen, was zuvor nur am Rande erwähnt wurde. Dadurch hat man im Laufe des Buches das Gefühl, bestimmte Informationen schon zu kennen, was es vielleicht auch leichter verständlich macht. Allerdings kam es mir ein paar Mal zu oft vor, dass Informationen mehrfach wiederholt wurden.

    Die Autorinnen betonen immer wieder, was alles völlig normal ist und vermitteln damit, dass es keine Tabus geben sollte. Sie wollen Frauen dabei helfen, ihren eigenen Körper besser kennen zu lernen und zu verstehen. Es ist völlig normal, dass es Unterschiede gibt. Es sollte viel mehr darüber geredet werden, um Unsicherheiten aus der Welt zu schaffen.

    Ich habe durch dieses Buch viel gelernt und fühle mich nun sicherer in meinen Entscheidungen, die meinen Körper betreffen. Ich denke, dass dieses Buch sehr gelungen ist und vielen Frauen und Mädchen Antworten auf ihre Fragen geben kann.

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    MiHa_LoRes avatar
    MiHa_LoRevor einem Monat
    Die weibliche Biologie - gar nicht so langweilig!

    Erstmal muss ich schon zugeben, dass ich positiv überrascht bin von diesem Buch. Ich bin kein großer Sachbuch-Fan, habe dieses Buch aber ohne Probleme - wie zwischendurch plötzlich einzuschlafen – lesen können. Von der ersten Seite bis zum Nachwort. Die Quellenangaben habe ich einfach mal weggelassen.

    Es ist etwa in folgende Kapitel unterteilt: Aufbau und Biologie, verschiedene Verhütungsmittel und zuletzt Krankheiten. Dabei werden oft die biologischen Vorgänge mit vielen Hormonen und Körperteilen erklärt, aber durch gute Beispiele und passende Vergleiche kann man dem Inhalt gut folgen. Auch findet man, wenn man es von vorne bis hinten liest, bekannte Themen wieder, die eben in verschiedenen Aspekten eine Rolle spielen und merkt, dass man vielleicht schon einiges behalten hat und das nun weiter vertiefen kann. Der Aufbau ist also gut gelungen!

    Es soll Frauen auf jeden Fall auch helfen, ihren eigenen Körper besser zu verstehen und sich mit ihm anzufreunden. Ich habe nun auf jeden Fall das Gefühl, dass ich bei Menstruationsfragen oder anderen Frauenthemen besser vorbereitet bin und besser begründete Entscheidungen treffen kann. Wie auch die Autorinnen war ich schnell der Meinung, dass viel mehr Frauen beziehungsweise Mädchen viel mehr über dieses wichtige Körperteil lernen sollten, weil es die Sicht einfach ändert!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Caydences avatar
    Caydencevor 6 Monaten
    Hilfreiche Tipps


    Die Autorinnen wurden unter anderem von Giulia Enders "Darm mit Charme" dazu ermutigt, sich in ähnlicher Herangehensweise dem weiblichen Geschlecht zu nähern. Dies ist ihnen auch hervorragend gelungen. Sie erörtern alle möglichen Fragen, die man sich vielleicht selbst schon gestellt, aber nie getraut hat, zu fragen.

    Obwohl wir in einer aufgeklärten Welt leben, wo alle Information in kürzester Zeit abrufbar sind, bestehen gerade in diesem Bereich viele Vorurteile, Unklarheiten und Mythen, die sich hartnäckig in den Köpfen festgesetzt haben. Hinzu kommen noch die fragwürdigen "Vorbilder", die Jugendliche durch soziale Medien und Pornos zusätzlich verunsichern. Die genaue Kenntnis des eigenen Körpers und das Wissen darüber, was normal ist, vermittelt eine Sicherheit, die sie gerade in der Pubertät brauchen.

    Dieses Buch erklärt die Fakten zur Monatsblutung, über den ersten Sex bis hin zu Orgasmusproblemen ohne falsche Scham und schafft es aber auch, im unterhaltsamen und einfachen Schreibstil, auf Gefahren und Risiken hinzuweisen. Dabei gibt es immer wieder amüsante Passagen, wie zum Beispiel bei der Beschreibung der PMS als Potentielles Mordsyndrom oder dem Geruch der Discomaus.

    Überwiegend sind die Erklärungen allerdings ernsthaft und schnörkellos verpackt. Ein paar schematische Zeichnungen ergänzen den Text, doch sonst ist das Erscheinungsbild eher nüchtern gehalten. Gerade wenn es die jüngere Generation ansprechen soll, hätte ich mehr farbig abgesetzte und auflockernde Elemente erwartet.

    Einen großen Raum nehmen die verschiedenen Möglichkeiten zur Verhütung, Geschlechtskrankheiten und andere Probleme im Intimbereich ein. Dabei werden hilfreiche Tipps zur Vermeidung und Behandlung gegeben, die sich auf neueste Studien und Erkenntnisse stützen.

    Ich finde, dieses Buch sollte jedes Mädchen gelesen haben, um keine Unsicherheiten im Umgang mit dem eigenen Körper aufkommen zu lassen. Es ist aber auch für Frauen jeden Alters geeignet, da es vielleicht noch neue, hilfreiche Tipps und Tatsachen beinhaltet, von denen sie noch nicht gehört haben.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    sar89s avatar
    sar89vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Liefert unverkrampft interessante Details!
    Kommentieren0
    SarDine_liests avatar
    SarDine_liestvor einem Monat
    Arachn0phobiAs avatar
    Arachn0phobiAvor 3 Monaten
    Summer-greens avatar
    Summer-greenvor 6 Monaten
    M
    Mellolettevor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Brochmann und Dahl präsentieren erstaunlich harte Fakten im Plauderton. Einfach, locker, nie vulgär: Wissen mit Witz, unterhaltsam und wahrhaftig schamlos.

    Wer Giulia Endres' Buch ›Darm mit Charme‹ verschlungen hat, wird auch das Sachbuch von Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl lieben.

    Nie war ein medizinisches Sachbuch über das weibliche Geschlecht näher dran an der Lebensrealität von heute. Chapeau!

    Die beiden treffen immer den richtigen Ton, lustig, aber nie albern, direkt, aber nicht vulgär, und stets frei von Medizinerjargon.

    Eine aufregende Reise von der Vulva bis zum Eierstock.

    Mit diesem Buch haben die Ärztinnen Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl ein Werk geschaffen, das Ratgeber, Aufklärungsbuch und Unterhaltungswerk vereint.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks