Nina C. Hasse

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 3 Leser
  • 17 Rezensionen
(17)
(8)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein undurchsichtiger Gesichtsanalytiker auf der Suche nach sich selbst

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    RyekDarkener

    RyekDarkener

    09. September 2017 um 10:10 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    Das Setting der Geschichte ist ein typischer Kriminalroman, die Jagd nach einem Serienmörder, der am Tatort so gut wie keine verwertbaren Spuren hinterlässt. Auch das Mordwerkzeug, obwohl immer das gleiche, führt die Ermittler nicht weiter. Und so erzählen die handelnden Personen zuerst mehr über sich als über den Mörder, den sie suchen. Was auf den ersten Blick oft belanglos wirkt, fügt sich allerdings im Laufe der Geschichte zu einem Netzwerk, das die Geschichte trägt. Die dystopische Stimmung wird von der Kulisse der ...

    Mehr
  • Was für ein großartiges Debüt!

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    Hotaru

    Hotaru

    08. July 2017 um 21:06 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    New York kurz vor Ende des 19. Jahrhunderts. Die Floodlands, das Elendsviertel von New York, werden von einem Serienmörder heimgesucht. Der hat es auf Frauen abgesehen und hinterlässt an jedem Tatort eine Schachfigur. Das New York Floodlands Police Department tappt im Dunkeln. Was ist das Motiv des Mörders? Remy Lafayette, Gesichtsanalytiker und ehemaliger Berater, wird zu dem Fall hinzugezogen. Und bald tiefer in das Geschehen involviert, als er jemals gedacht hätte ... Mit „Ersticktes Matt“ startet Autorin Nina C. Hasse ihre ...

    Mehr
  • Steampunk-Krimi macht Lust auf mehr

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    SarahMehn

    SarahMehn

    06. April 2017 um 14:23 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    "Ersticktes Matt" von Nina C. Hasse ist mein erstes Buch aus dem Steampunk-Genre.Man muss kein Kenner des Genre sein, um von diesem Buch unterhalten zu werden. Die Steampunk-Elemente sind dezent und fügen sich unaufdringlich und grandios in die Handlung ein. Ich fand es super und möchte es auch Genre-Fremden ans Herz legen, sich auf diesen Debütroman einzulassen."Ersticktes Matt" ist ein kluger Krimi mit einer gut ausgeklügelten Handlung. Ich hatte zwar eine Ahnung wer der Mörder ist, aber es schmälerte in keinster Weise den Spaß ...

    Mehr
  • Dampfende Spannung mit Witz und Tempo!

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    SarahKoenig

    SarahKoenig

    18. February 2017 um 17:35 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    Cover: Das Cover ist schlicht und elegant, es passt ausgezeichnet zu der Tristess der Floodlands, zu dem Denken des Antagonisten. (Auch wer mit Schach rein gar nichts am Hut hat (so wie ich), sollte sich hier nicht beirren lassen. Es wird nachvollziehbar erklärt (danke, Nathaniel!).) Nina C. Hasses »Ersticktes Matt« entführt einen zu den Menschen in den Floodlands. Sie sehen nur selten Licht am Ende des Tunnels und so herrscht, nicht zuletzt auch aufgrund der Morde, eine düstere Stimmung. Selten wird diese unterbrochen, doch ...

    Mehr
  • Toller Steampunk-Krimi !!!

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    Jen_loves_reading_books

    Jen_loves_reading_books

    13. February 2017 um 18:39 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    Ersticktes Matt von Nina C. Hasse Steampunk-Krimi   Zum Inhalt:   Ein Viertel ohne Hoffnung.Ein Mörder ohne Skrupel. New York, 1893. In den Floodlands, einem Elendsviertel mitten im East River, verfolgt die Polizei ein Gespenst. An jedem Tatort eine weibliche Leiche, eine Schachfigur in der Hand. Das Spiel eines Wahnsinnigen? Für Remy Lafayette, Gesichtsanalytiker und Berater beim New York Floodlands Police Department, wird die Jagd zu einer Reise in die eigene Vergangenheit, als seine ehemalige Verlobte in den Sog der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 254
  • spannender steampunk Krimi

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    annlu

    annlu

    31. January 2017 um 22:26 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    In gewisser Hinsicht hatte sie ja recht. Seine Methoden waren unkonventionell, manchmal nicht einmal legal. Und doch führten sie zum gewünschten Ziel – meistens jedenfalls. New York, 1893. In den Floodlands, einem Elendsviertel, wird zum dritten Mal eine ermordete Frau aufgefunden – mit einer Schachfigur in der Hand. Remy Lafayette arbeitet als Gesichtsanalytiker an der Seite von Detective Madeline Vezer. Unbedingt will er den Mörder fassen, um sein angespanntes Verhältnis zu seiner Kollegin zu überbrücken und wieder als ...

    Mehr
  • Meisterhaft!

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    BlueSiren

    BlueSiren

    31. January 2017 um 09:22 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    Nina Hasse hat sich mit diesem Buch einen Platz unter meinen Lieblingsautoren erschrieben. Tolle dreidimensionale Charaktere, spannende Story, ausgeklügelter Schreibstil und ein traumhaft schönes Cover!Ausführliche Rezension auf meinem Blog In Videoform gibt es die Rezension auch:

    Mehr
  • Krimi meets Steampunk

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    AdrienneAva

    AdrienneAva

    30. January 2017 um 10:33 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    Das Buch:New York, 1893. In den Floodlands, einem Elendsviertel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. In ihrer Hand hält sie eine Schachfigur. Remy Lafayette, Gesichtsanalytiker und Berater beim New York Floodlands Police Department wird zu dem Fall hinzugezogen. Als seine frühere Verlobte auftaucht, nimmt der Fall eine ungeahnte Wendung. Kann er den Schachbrettmörder aufhalten?Nina C. Hasse hat mit ihrem Debüt bewiesen, dass sie ein unglaubliches Talent für vielseitige und tiefgründige Charakterentwicklung besitzt. Ihre ...

    Mehr
  • Ich habe Steampunk für mich entdeckt

    Ersticktes Matt (Floodlands 1)
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    29. December 2016 um 00:01 Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

    RezensionErsticktes MattGenre: Steampunk/ KrimiSeiten: 440Verlag: CreateSpace Independent Publishing PlatformKlappentext:New York, 1893. In den Floodlands, einem Elendsviertel mitten im East River, verfolgt die Polizei ein Gespenst. An jedem Tatort eine weibliche Leiche, eine Schachfigur in der Hand. Das Spiel eines Wahnsinnigen? Für Remy Lafayette, Gesichtsanalytiker und Berater beim New York Floodlands Police Department, wird die Jagd zu einer Reise in die eigene Vergangenheit, als seine ehemalige Verlobte in den Sog der ...

    Mehr
  • weitere