Nina C. Hasse

 4.6 Sterne bei 33 Bewertungen

Alle Bücher von Nina C. Hasse

Nina C. HasseDer Traum vom Fliegen: Ein Steampunk-Kurzkrimi aus den Floodlands
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Traum vom Fliegen: Ein Steampunk-Kurzkrimi aus den Floodlands
Nina C. HasseErsticktes Matt (Floodlands)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ersticktes Matt (Floodlands)
Ersticktes Matt (Floodlands)
 (0)
Erschienen am 26.07.2016
Nina C. HasseUnd ich will vergelten zu seiner Zeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Und ich will vergelten zu seiner Zeit
Und ich will vergelten zu seiner Zeit
 (0)
Erschienen am 21.04.2013
Nina C. HasseErsticktes Matt (Floodlands 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ersticktes Matt (Floodlands 1)
Ersticktes Matt (Floodlands 1)
 (32)
Erschienen am 25.07.2016

Neue Rezensionen zu Nina C. Hasse

Neu
wicherlas avatar

Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

Eine Perle unter den Selfpublisher-Titeln
wicherlavor 4 Monaten

WORUM ES GEHT

In einem Elendsviertel im New York des ausgehenden 19. Jahrhunderts geschehen mysteriöse Morde an Frauen. Einem perfiden Spiel gleich hinterlässt der Täter bei den Opfern Schachfiguren, deren Bedeutung den Ermittlern Remy Lafayette und Detective Madeline Vezér zunächst verschlossen bleibt.

Bald stellt sich heraus, dass sich die Morde nicht nur auf die Vereinigten Staaten beschränken, sondern in England der sogenannte Schachbrettmörder, nach dem gleichen Muster vorgegangen ist. Mithilfe der Londoner Detectives Ermelyn Engels und Lloyd kommen Lafayette und Vezér dem Täter näher – ohne zu ahnen, wie weit der Fall in die eigene Vergangenheit reicht.

MEINE MEINUNG

Nina C. Hasse fühlt sich im Genre des Steampunk zuhause und verlegt ihren Schauplatz entsprechend in das New York von 1883, genauer in die fiktiven Floodlands, einem Elendsviertel. Das Setting ist neu für mich, und ich habe etwas gebraucht, um mich mit den Besonderheiten des Genres anzufreunden. Dank der tollen Erzählstimme und der plastischen Schauplatzbeschreibungen hatte ich alles relativ schnell vor Augen und konnte mich gut zurechtfinden.

Die ruhige Erzählart schafft Raum für die Entfaltung der Figuren, die allesamt glaubwürdig ihren Platz in dem Krimi einnehmen, genug über sich verraten, um mit ihnen zu fühlen und sich in sie hineinversetzen zu können. Und nicht zu viel von sich preisgeben, um interessant und spannend zu bleiben. Ich habe mein Herz an die britische Ermittlerin Engels, auch Fox genannt, verloren, deren Hintergrund mich absolut gefesselt und den Hauptfiguren die Show gestohlen hat. Ich hoffe auf ein Wiedersehen im nächsten Band!

Besonders gut gefallen hat mir die Lösung der Autorin im Hinblick auf die Dialoggestaltung zwischen den Detectives und der taubstummen Cathrin: ihre Dialoge werden einfach kursiv gehalten und entsprechend zugefügt, ohne ständig zu betonen, dass sie diese notieren muss! An diesem Beispiel zeigt sich, dass Hasse ihr Handwerk versteht.

Die Geschichte um den Schachbrettmörder ist unaufgeregt und flüssig erzählt, büßt aber nichts an Spannung ein. Der Plot ist gut konstruiert, wartet mit überraschenden Wendungen auf und setzt raffinierte Cliffhanger. Das Ende hat mich überrascht, greift es doch ein Thema auf, das die heutige Gesellschaft stark polarisiert und zu einer eigenen Auseinandersetzung zu der Thematik führt.

Das Cover ist schlicht gehalten, das grundlegende Thema wird konsequent in folgenden Kurzgeschichten und auf der Website zu den Floodland-Krimis weitergeführt. Den Lesefluss gestört haben die sich häufenden Flüchtigkeitsfehler. So fehlten im letzten Drittel einzelne Buchstaben bis hin zu ganzen Sätzen.

FAZIT

Mir hat der Steampunk-Krimi gut gefallen. Das Genre war Neuland für mich, aber Hasse hat mich als Leser an die Hand genommen und mich durch die Besonderheiten geführt. Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt alleine gelassen und gut unterhalten gefühlt. Ein spannender Plot, Figuren mit Tiefe und ein polarisierendes Ende machen Ersticktes Matt zu einer Perle unter den Selfpublisher-Titeln, der handwerklich top und nicht nur für Fans des Steampunks lesenswert ist. 

Kommentieren0
0
Teilen
Lothens avatar

Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

Rasanter Steam-Punk-Krimi mit tollen Charakteren
Lothenvor einem Jahr

Erster Satz: Die Frau sah aus wie eine Wachsfigur.

Zusammenfassung: New York, 1893 in einer alternativen Vergangenheit. Die Menschheit hat sich die Kraft der Dampfmaschine zunutze gemacht und tollkühne Maschinen daraus geformt, ohne die Folgen zu bedenken. Der steigende Meeresspiegel verschluckte ganze Teile New Yorks und hinterließ ein heruntergekommenes Armenviertel inmitten der Fluten: die Floodlands. Ausgerechnet in diesem Moloch treibt ein gefährlicher Serienmörder sein Unwesen. Er erdrosselt junge Frauen und hinterlässt seine Visitenkarte am Tatort – eine Schachfigur. Die Polizei tappt im Dunkeln und erhofft sich die Unterstützung des Gesichtsanalytikers Remy Lafayette – und das, obwohl Remy beim Floodlands Police Department kein gern gesehener Gast ist. Die Lage spitzt sich zu, als der Täter weitere Opfer fordert und schließlich sogar Remys Verlobte in den Sog der Ereignisse gerät …

Eigene Meinung: „Ersticktes Matt“ ist ein rasanter, dynamischer Steam-Punk-Krimi, der nicht nur durch seinen intelligent gestrickten Plot, sondern vor allem durch die interessanten, glaubwürdigen Charaktere besticht. Nicht nur das Ermittlerteam, sondern selbst die Verdächtigen und Nebenfiguren sind liebevoll ausgearbeitet und agieren rundweg authentisch, sodass es leichtfällt, sofort in die Ereignisse einzutauchen und sich mitreißen zu lassen.

Schon auf den ersten Seiten entwickelt „Ersticktes Matt“ eine enorme Sogwirkung. Nicht nur der Fall, sondern auch die Subplots sind geschickt eingewoben und wirken nicht wie ein überflüssiges Anhängsel, sondern fügen sich elegant in das Gesamtbild ein. Die Autorin versteht es, Antworten so lange aufzusparen, dass man durchgehend neugierig bleibt, trotzdem aber nicht das Interesse verliert.

Der Fall ist clever konstruiert und nicht zu leicht zu durchschauen, auch die Auflösung ist stimmig und fern von Pathos. Verdächtige werden im Laufe der Handlung einige präsentiert und bieten Raum für eigene Spekulationen und Ideen. Auch das Drama kommt nicht zu kurz – an einigen Stellen musste ich wirklich ein Tränchen verdrücken –, doch unnötiger Kitsch bleibt dabei aus.

Die Welt wirkt einerseits vertraut, andererseits auch angemessen fremd und ist geschickt durchwoben mit spannenden Eigenheiten, die es Spaß macht zu erkunden. Nina Hasse verliert sich dabei nicht in Details zu Funktionsfähigkeit oder technischem Kauderwelsch, sodass der Fokus stets auf dem Fall und den tollen Charakteren bleibt. Ein Gespür für die Errungenschaften der Welt erhält man trotzdem, quasi im Vorbeilaufen.

Ein besonderes Lob verdienen jedoch die Figuren. Nina Hasse versteht es, jedem einzelnen Charakter Leben einzuhauchen und legt dabei großen Wert auf Diversität und Originalität. Keine der Figuren wirkt aufgesetzt oder stereotyp, sondern vielseitig und authentisch, mit Stärken, Schwächen und einer eigenen, individuellen Geschichte, die es Spaß macht, zu ergründen.

Fazit: Alles in allem ist „Ersticktes Matt“ ein großartiges Debüt und ein absoluter Pageturner, der sofort Lust auf mehr macht. Absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
RyekDarkeners avatar

Rezension zu "Ersticktes Matt (Floodlands 1)" von Nina C. Hasse

Ein undurchsichtiger Gesichtsanalytiker auf der Suche nach sich selbst
RyekDarkenervor einem Jahr

Das Setting der Geschichte ist ein typischer Kriminalroman, die Jagd nach einem Serienmörder, der am Tatort so gut wie keine verwertbaren Spuren hinterlässt. Auch das Mordwerkzeug, obwohl immer das gleiche, führt die Ermittler nicht weiter. Und so erzählen die handelnden Personen zuerst mehr über sich als über den Mörder, den sie suchen. Was auf den ersten Blick oft belanglos wirkt, fügt sich allerdings im Laufe der Geschichte zu einem Netzwerk, das die Geschichte trägt. Die dystopische Stimmung wird von der Kulisse der Floodlands verstärkt, einem Elendsviertel New Yorks, geschaffen durch globale Erwärmung und permanent vom Untergang bedroht. Es steht, in dieser Steampunk-Welt, stellvertretend für alle Akteure, die über den ganzen Roman hinweg mit mehr oder weniger großem Erfolg gegen den eigenen Untergang kämpfen.
Die Autorin führt den Leser hauptsächlich im Körper von Remy Lafayette durch die Handlung. Der Protagonist ist ein Mann mit vielen Facetten, die er zögerlich preisgibt. Mich lässt er am Ende der Geschichte mit etlichen Fragen zurück. Das ist gewollt, denn "Ersticktes Matt" ist zwar in sich abgeschlossen, wir werden Remy aber wahrscheinlich in weiteren Texten begegnen. Auch die anderen Figuren zeigen immer nur so viel von sich selbst, wie gerade nötig ist, um die Handlung weiterzuführen. Remy ist beileibe nicht die einzige interessante Person.
Die Geschichte hat viele Wendungen und führt den Leser mehr als einmal in die falsche Richtung. Erst gegen Mitte tauchen die ersten Spuren auf, die ich als solche identifizieren konnte. Danach geht es zügig zur Aufklärung des Falles. Auch hier treten der Mord und der Mörder oft zurück, um dem Leser Einblicke in das Wieso und Warum zu geben. Gelegentlich entsteht der Eindruck, als sei die ganze Geschichte wie eine Leinwand, hinter der sich, kaum erkennbar, monströse Schatten bewegen, die eine zusätzliche Geschichte erzählen.
Zusammenfassend hat mir der Roman sehr gut gefallen. An manchen Stellen hätte sich die Autorin für meinen Geschmack etwas kürzer fassen können, aber der Detailreichtum ist wohl ein Charakteristikum für das Genre. Man kommt schnell in die Stimmung und die Personen hinein und kann der Geschichte bis zum Ende gut folgen. Wenn ich den Text verschlagworten müsste, würde ich an Film Noir, Steampunk, Kriminalgeschichte, gebrochene Helden denken. Und ein wenig an Regionalkrimi, wegen des fokussierten und teilweise detailliert beschriebenen örtlichen Bezuges.

Der Roman ist bei Amazon erhältlich. Für mich ein gutes Beispiel, das Schriftsteller auch ohne Verlag lesenswerte Texte vorlegen. Außerdem gefällt mir die faire Preisgestaltung: 14,90 EUR für das Buch und 3,99 EUR für das E-Book. Daran können sich andere ein Beispiel nehmen. Ich habe das Buch gekauft, weil ich nicht auf DRM stehe.

Wer gerne gute Krimis liest, sollte sich "Ersticktes Matt" auf jeden Fall absehen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar

Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________ 
Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können!

________________________________________________________________ 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten.
Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt.

Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren.

'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman.

Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä.

Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-)
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-)
________________________________________________________________ 

Für Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen!
________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen. 
________________________________________________________________ 

Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen:
(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts)
Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016
- 73california 0 von 15 Debüts
- Alchemilla 0 von 15 Debüts
- Allegra2014 0 von 15 Debüts
- Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- annabchzk 0 von 15 Debüts
- Annabel 0 von 15 Debüts
- annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Arizona 3 von 15 Debüts
- Bambi-Nini 4 von 15 Debüts
- BeaSurbeck 9 von 15 Debüts
- Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Biest 10 von 15 Debüts
- birdsong 0 von 15 Debüts
- BookfantasyXY 7 von 15 Debüts
- Bookflower 1 von 15 Debüts
- Brilli 11 von 15 Debüts
- Buchblume 3 von 15 Debüts
- Bücherwurm 0 von 15 Debüts
- Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts
- CaptainSwan 0 von 15 Debüts
- Caroas 3 von 15 Debüts
- Cellissima 2 von 15 Debüts
- ChAoT89 0 von 15 Debüts
- chatty68 7 von 15 Debüts
- Chiara-Suki 0 von 15 Debüts
- Chirise 1 von 15 Debüts
- ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Condessadelanit 0 von 15 Debüts
- Corpus 3 von 15 Debüts
- Corsicana 8 von 15 Debüts
- Curin 0 von 15 Debüts
- DaniB83 0 von 15 Debüts
- darkshadowroses 3 von 15 Debüts
- DieBerta 2 von 15 Debüts
- dieFlo 13 von 15 Debüts
- dirk67 1 von 15 Debüts
- Donauland 5 von 15 Debüts
- dorli 12 von 15 Debüts
- dorothea84 0 von 15 Debüts
- Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts
- elane_eodain 12 von 15 Debüts
- elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Engel1974 2 von 15 Debüts
- Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts
- fabulanta 0 von 15 Debüts
- Fluse 0 von 15 Debüts
- fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER!
- Gela_HK 4 von 15 Debüts
- Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Gelsche 0 von 15 Debüts
- Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts
- Gruenente 4 von 15 Debüts
- gsimak 1 von 15 Debüts
- hannelore259 10 von 15 Debüts
- hansemann 0 von 15 Debüts
- heidi_59 9 von 15 Debüts
- herminefan 6 von 15 Debüts
- hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- INA80 0 von 15 Debüts
- Insider2199 4 von 15 Debüts
- Iphigenie34 11 von 15 Debüts
- JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts
- janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- janni_aroha 0 von 15 Debüts
- JennyReads 0 von 15 Debüts
- Judith1704 2 von 15 Debüts
- Karin_Welters 0 von 15 Debüts
- Katja_Oe 0 von 15 Debüts
- kepplingerbi 1 von 15 Debüts
- Kerst 0 von 15 Debüts
- Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts
- Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Kuisawa 1 von 15 Debüts
- LaDragonia 0 von 15 Debüts
- LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Lalarissa 0 von 15 Debüts
- laraundluca 10 von 15 Debüts
- Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts
- lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- leselea 7 von 15 Debüts
- Lesesumm 7 von 15 Debüts
- Letanna 9 von 15 Debüts
- leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts
- Lighthous23 0 von 15 Debüts
- Lilli33 7 von 15 Debüts
- LimaKatze 6 von 15 Debüts
- LimitLess 2 von 15 Debüts
- Lisbeth0412 3 von 15 Debüts
- littleblueberry 0 von 15 Debüts
- Looony 0 von 15 Debüts
- Lotta22 11 von 15 Debüts
- mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Marion22 0 von 15 Debüts
- martina400 1 von 15 Debüts
- mary789 0 von 15 Debüts
- Marysol14 3 von 15 Debüts
- Mausezahn 0 von 15 Debüts
- MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- merlin78 7 von 15 Debüts
- MichelleRosebird 0 von 15 Debüts
- MimiSoot 0 von 15 Debüts
- Mini-Dee 0 von 15 Debüts
- MiniMixi 0 von 15 Debüts
- Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Mone97 0 von 15 Debüts
- moorlicht 0 von 15 Debüts
- Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts
- Nele75 11 von 15 Debüts
- Neytiri888 0 von 15 Debüts
- Nicol74 0 von 15 Debüts
- Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Piddi2385 0 von 15 Debüts
- PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts
- Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts
- Ramazoddl 3 von 15 Debüts
- Resaa 0 von 15 Debüts
- robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Saruja 0 von 15 Debüts
- ScarlettRaven 0 von 15 Debüts
- SchwarzeRose 0 von 15 Debüts
- seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Sick 10 von 15 Debüts
- Smberge 0 von 15 Debüts
- SmilingKatinka 2 von 15 Debüts
- sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Soulreader 0 von 15 Debüts
- Starlet 1 von 15 Debüts
- Stinsome 2 von 15 Debüts
- sunnessa 0 von 15 Debüts
- sursulapitschi 4 von 15 Debüts
- Thaliomee 2 von 15 Debüts
- The_Reader15 4 von 15 Debüts
- thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- thoresan 1 von 15 Debüts
- Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- tierklink 0 von 15 Debüts
- Tinkers 0 von 15 Debüts
- tizisalazar 0 von 15 Debüts
- Topica 0 von 15 Debüts
- ubirkel 0 von 15 Debüts
- vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Wayland 0 von 15 Debüts
- Wortbluete 0 von 15 Debüts
- Wortteufel 8 von 15 Debüts
- xxxxxx 1 von 15 Debüts
- Yaalbo 0 von 15 Debüts
- Yvi33 0 von 15 Debüts
- Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT!
- Zwerghuhn 14 von 15 Debüts
- Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts
- Zwinkerling 0 von 15 Debüts

Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden!

Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015 
Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 
Zum Thema

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks