Nina De Gramont Von Katzen und Männern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Katzen und Männern“ von Nina De Gramont

Hochmütige Bengalkatzen, treue Maine Coons, herrenlose Wildkatzen bevölkern Nina de Gramonts Erzählungen. Diese geheimnisvollen Tiere sind unbestechliche Zeugen und mitunter kaltblütige Verursacher von Beziehungskrisen. So findet eine junge Frau nicht nur eine vom Hauskater zerstückelte Elster, sondern entdeckt im selben Zimmer die gesammelten Pornomagazine ihres Mannes. Eine Schwangere dagegen erkennt sich in ihrem feindseligen Kater wieder, der ihren geistesgestörten Schwager, welcher ihr Haus auf den Kopf stellt, mit Raubtieraugen anstarrt. Und eine frustrierte Frischvermählte, die ihrem feinen Elternhaus nachtrauert, hegt ihr verzärteltes Kätzchen, bis ihr ein dahergelaufener Kater den wahren Sinn der Ehe zu erkennen hilft. Es sind allesamt junge Frauen, die in de Gramonts Erzählungen das Wort ergreifen. Sie befinden sich durchweg in einer Umbruchphase: Ob sie nun mit ihrem Partner ein neues Haus errichten, zugunsten der Karriere des Mannes umziehen oder ihr erstes Kind erwarten - sie sind ohne Halt, haben Ängste, sehnen sich nach Liebe und wollen sich wieder neu sammeln. Die atemberaubende amerikanische Landschaft in West wie Ost, die de Gramont kunstgerecht beschreibt, vermag ihnen Trost zu spenden. Aber Lösungen kommen nur auf vier samtweichen Pfoten daher ...

Stöbern in Historische Romane

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Toller Historienschmöker aus Sicht der "einfachen Leute" - die Spannung blieb aber auf der Strecke!

kreszenz

Die Heilerin

Authentisch das harte Leben der ersten Siedler in Amerika. Der Preis für vermeintliche Religionsfreiheit und die Wirklichkeit in Amerika

eulenmama

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Von Katzen und Männern" von Nina De Gramont

    Von Katzen und Männern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. October 2012 um 19:29

    Das Buch stand eine ganze Weile bei mir im Regal, bis ich mich endlich mal "aufgerafft" habe es zu lesen. Ich kann es echt nur empfehlen, ich konnte es dann echt nicht mehr aus der Hand legen. Kurzweilige Erzählungen über das Leben mit Katzen und Männern, nicht nur für Katzenliebhaber!